Lade Inhalt...

Ueli R. Frischknecht

1 Titel veröffentlicht

Biographie

Ueli R. Frischknecht (*1955) in Zürich aufgewachsen, wohnt er seit 30 Jahren bei Winterthur und arbeitet als Erwachsenenbildner in der Schweiz und in Europa. Namhafte Leistungen zur Etablierung und Verbreitung der Methode des NLP Neuro-Linguistischen Pro-grammierens. Ursprünglich als selbständiger Treuhänder und Unternehmensberater der sogn. Selbstverwalterszene (1980 bis 2000) tätig, hat er sich über Spiritualität, körperorientierter Psychotherapie und NLP zum professionellen Erwachsenenbildner und Supervisor/Coach weiterentwickelt. Nach seiner Ausbildung in Controlling und Treuhand und einem Auslandsjahr in Kalifornien (1976) gründete Ueli R. Frischknecht erst 25-jährig 1980 seine eigene Unternehmensberatungsfirma. Als Treuhänder und Berater begleitete er viele Startups der sogn. Selbstverwalterszene der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts. So war er Gründungsmitglied und Mitinitiator bekannter Projekte wie 'WoZ - Die Wochenzeitung' oder 'NEST Pensionskasse', einem Pionierprojekt für ethisch-ökologische Anlagen in der beruflichen Vorsorge. Für die eigene Persönlichkeitsentwicklung besuchte Ueli R. Frischknecht ab 1982 Zusatzausbildungen in humanistischer Psychologie, Gruppendynamik, Meditation, Bioenergetik, Encounter, Primärarbeit, Tantra, u.a. und war während einiger Jahre in der Co-Leitung eines Zentrums in Zürich, welches Meditationen und Selbsterfahrungskurse nach den Methoden des indischen Mystikers Osho Bhagwan Shree Rajneesh anbot. Für sein Studium in NLP absolvierte er Trainings und Ausbildungen in Europa und Übersee. Dabei lernte er viele TrainerInnen der 1. und 2. NLP-Generation kennen: Mariann und Ed Reese, John Grinder, Michael Grinder, Robert Dilts, Robert McDonald, Ian McDermott, Michael Hall, Charles Faulkner und viele mehr. 1989 gründete Ueli R. Frischknecht mit Megha Baumeler die NLP Akademie Schweiz. Er war von 1997 bis 2001 Mitglied der Aus- und Fortbildungskommission (Standard Commitee) des deutschen Dachverbands für NLP (DVNLP) und von 1998 bis 2007 Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstands des späteren SwissNLP. Im Jahre 2000 wurde er zum Generalsekretär der IANLP International Association for Neuro-Linguistic Programming gewählt und ist seither in dieser Funktion tätig. Seit 2016 ist er Mitglied im renommierten NLP Leadership Summit. Ueli R. Frischknecht ist einer der ersten NLP-Lehrtrainer der Schweiz.

Titel