Lade Inhalt...

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Definition - Prozess

2. Prozessmanagement
2.1 Was istProzessmanagement
2.2 Vorteile
2.2.1. Nutzen/ Vorteile für das Unternehmen:
2.2.2. Nutzen/ Vorteile für die Mitarbeiter:
2.3 Prozessetypen
2.3.1. Geschäftsprozess
2.3.2. Supportprozesse
2.4 Analyse des Prozesses Promotion/Events
2.4.1. Alter Prozess
2.4.2. Probleme des Prozesses
2.4.3. Optimierung des Prozesses
2.4.4. Optimierter Prozess
2.4.5. Antragsformular
2.5 Interne Kunden - Lieferantenbeziehung

3. Literaturverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Vorteile von Prozessmanagement

Abbildung 2: Eigene Darstellung nach Porter

Abbildung 3: Interner Kunde und Lieferant

1. Definition - Prozess

„Ein Prozess ist die inhaltlich abgeschlossene, zeitliche und sachlogische Folge von Aktivitäten, die zur Bearbeitung eines betriebswirtschaftlich relevanten Objektes notwendig sind.“[1]

2. Prozessmanagement

2.1. Was ist Prozessmanagement

„Prozessmanagement heißt Denk- und Verhaltensweise, Methoden und Werkzeuge, Organisation und Management für ein effektives Angebot und eine effiziente, organisationsübergreifende Leistungserstellung zur Erfüllung dauerhafter Kundenwünsche.“[2]

Momentan herrscht in der Werbeabteilung ein suboptimaler Zustand aufgrund zu langer Abwicklungszeiten und Unklarheit über Zuständigkeiten. Dies wirkt sich auf alle Bereiche der Bank aus und verzögert bzw. erschwert somit den Gesamtablauf erheblich.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: Vorteile von Prozessmanagement[3]

Unstrukturierte Abläufe lassen sich kaum sinnvoll anpassen, weil die Kontrolle über mögliche Auswirkungen verloren geht. Klar strukturierte Prozesse zeigen ihre Interdepenzen und können somit in einzelnen Teilabschnitten verändert werden, ohne dass der Gesamtzusammenhang verloren geht.[4]

2.2. Vorteile

Durch richtig angewandtes Prozessmanagement können Vorteile bzw. ein gesteigerter Nutzen für die Bank und deren Mitarbeiter erzielt werden. Hinter dem Gedanken des Prozessmanagement steht letztendlich die Bestrebung den Kundennutzen im Sinne der Kundenorientierung zu maximieren.

2.2.1. Nutzen/ Vorteile für das Unternehmen:

- Durchlaufgeschwindigkeit steigt[5]

Die erforderlichen Arbeitschritte werden abteilungsübergreifend aufeinander abgestimmt.

- Zielgenauigkeit des Angebotes wächst

Durch die verstärkte Kundenorientierung sowie der Analyse des Kundenbedarfs werden nutzlose und unzureichende Leistungen vermieden.

- Kundenzufriedenheit nimmt zu

Dadurch, dass der Kunde verstärkt in den Prozess miteingebunden werden kann und durch zunehmende Mitbestimmung können deren Wünsche und Vorstellungen besser umgesetzt werden.

- Qualität verbessert sich

Durch konkrete Zuständigkeitsbereiche wird das Verantwortungsbewusstsein der jeweils Prozessverantwortlichen gesteigert und die Qualität steigt.

- Reaktionszeiten verringern sich

Da die gesamte Wertschöpfungskette optimiert wird, können Schritte zusammengefasst und parallelisiert werden. Außerdem können dabei nicht wertschöpfende Aktivitäten identifiziert und eliminiert werden.

[...]


[1] Becker, Jörg; Kahn, Dieter; Der Prozess im Fokus, in: Prozessmanagement, Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung, hrsg. von Becker, Jörg; Kugeler, Martin; Rosemann, Michael; 5. Aufl., Springer, 2005, S. 6

[2] Hirzel, Matthias; Erfolgsfaktor Prozessmanagement, in: Prozessmanagement in der Praxis, Wertschöpfungsketten planen, optimieren und erfolgreich steuern, hrsg. von Hirzel, Matthias; Kühn, Frank; 1. Aufl., Gabler, 2005, S. 16

[3] Vgl. Eversheim, Walter; Prozessorientierte Unternehmensorganisation, Konzepte und Methoden zur Gestaltung „schlanker“ Organisationen, 2. Aufl., Verlag, 1996, S. 25 – 29

[4] Vgl. Becker, Jörg; Kugeler, Martin; Rosemann, Michael; Prozessmanagement, S. 10

[5] Vgl. Hirzel, Matthias; Erfolgsfaktor Prozessmanagement, S. 20, 21

Details

Seiten
17
Jahr
2006
ISBN (eBook)
9783638828581
Dateigröße
683 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v80042
Institution / Hochschule
Campus02 Fachhochschule der Wirtschaft Graz
Note
1
Schlagworte
Prozessmanagement

Autor

Zurück

Titel: Prozessmanagement