Lade Inhalt...

Themen und ihre Behandlung im Roman "Prinz William, Maximilian Minsky und ich"

Essay 2006 4 Seiten

Germanistik - Neuere Deutsche Literatur

Leseprobe

Veranstaltung: „Analyse und Interpretation aktueller KJL“

Ü4: Themen und ihre Behandlung in „Prinz William, Maximilian Minsky und ich“ –Melanie Klawitter

Das zentrale Thema des Jugendromans „Prinz William, Maximilian Minsky und ich“ ist die Adoleszenz. Es handelt sich somit um ein klassisches, überzeitliches und typisches Thema eines Jugendromans. Das Thema wird umfassend behandelt und in vielen einzelnen Facetten des Lebens dargestellt. Dieser Lebensabschnitt bringt für die Protagonistin Nelly viele kleine und größere Probleme mit sich, die es im Laufe des Romans zu bewältigen gilt. Diese Probleme stellen viele Nebenthemen dar, die unterschiedlich stark gewichtet und spezifisch ausgerichtet sind. Dabei beeinflusst das Thema nicht nur die eigentliche Erzählung, sondern lässt für den Leser auch viele Rückschlüsse auf den gesellschaftlichen Kontext jener Zeit zu.

Das Hauptthema Adoleszenz ist vor allem an die Protagonistin Nelly gebunden. Der Leser kann diesen Lebensabschnitt scheinbar direkt miterleben und sich intensiv mit den damit verbundenen Fragen und Erlebnissen auseinander setzen und mit der Protagonistin identifizieren. Dies gelingt vor allem deshalb, weil Nelly das Thema Adoleszenz identisch vertritt. Sie spiegelt das typische pubertierende Großstadtmädchen der 1990er Jahre wider und setzt sich bewusst mit ihrer eigenen Entwicklung, sozialen Rolle und turbulenten Emotionen auseinander. Somit ist das Hauptthema vor allem für junge Leserinnen von Interesse. Da es sich aber um ein überzeitliches Thema handelt, können sich auch ältere Leserinnen durchaus in Nellys Lage versetzen und sich an ihre eigene Adoleszenzphase zurückerinnern. Somit finden sicherlich auch sie Interesse an dem Roman. Für männliche Leser bietet der Roman auch einige interessante Aspekte, jedoch sind Nellys Gedanken, Wünsche und Hoffnungen eher geschlechtsspezifisch weiblich einzuordnen und somit primär für weibliche Leser von Interesse.

Die Adoleszenz ist in den Handlungsablauf der Geschichte ganz selbstverständlich integriert und beeinflusst den Handlungsverlauf der Geschichte immer wieder aufs Neue. Nellys kritische Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt treibt viele Ereignisse voran, so zum Beispiel ihr konsequentes Basketball-Training, das ihr zwar letztendlich nicht zum Sieg des Turniers, aber zu mehr Ansehen unter ihren Mitschülern verhilft. Andererseits führt ihr pubertäres Verhalten oft zu Problemen, beispielsweise in Streitsituationen mit ihrer Mutter, die sich nicht selten zu einer handfesten Streiterei zwischen ihren Eltern entwickeln. Nellys Alter und der damit verbundene schwierige Lebensabschnitt, den Nelly durchläuft, lassen viele Nebenthemen der Handlung als große, unlösbare Probleme erscheinen, mit denen Nelly zunächst überfordert ist.

[...]

Details

Seiten
4
Jahr
2006
ISBN (eBook)
9783638882118
Dateigröße
335 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v77481
Institution / Hochschule
Universität zu Köln
Note
1,0
Schlagworte
Themen Behandlung Roman Prinz William Maximilian Minsky

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Themen und ihre Behandlung im Roman "Prinz William, Maximilian Minsky und ich"