Lade Inhalt...

Zu den Klausulierungen und der textausdeutenden Setzweise im Bach-Choral "Allein zu dir, Herr Jesu Christ"

Wissenschaftlicher Aufsatz 2008 6 Seiten

Musikwissenschaft

Leseprobe

Page 1


image 31289e6109a39e7392658cca3800a6cc

Manfred SCHWENKGLENKS (www.schwenkglenksmanfred.de)

ZU DEN KLAUSULIERUNGEN

UND DER TEXTAUSDEUTENDEN SETZWEISE

IM BACH-CHORAL "ALLEIN ZU DIR, HERR JESU CHRIST"

Der vorliegende vierstimmige Choral fußt auf EKG 1) 166, wo dieses Lied in As und im C-Takt notiert ist. Das Lied weist eine sogenannte Bar-Form auf: 2x4 Takte "Stollen", 9 Takte 2) "Abgesang". Es schwankt in eigentümlicher Weise zwischen Dur und paralleler molltonart 3) . BACH an der Originalmelodie folgende auf den ersten Blick und Höreindruck feststellbare Dinge geändert:

1. Die Melodie ist in kürzeren Notenwerten und im C-Takt notiert. 2. Die Melodie ziert den ursprünglichen diasthematischen Verlauf mit Durchgangsnoten aus. 3. Die Melodie "stockt" an manchen Stellen durch die eingefügten Pausen. Oft erst nach genauerem Hinsehen nimmt man wahr, daß bei "Mensch ge(bor'n)" der Takt nicht vollständig ist (nur zwei statt vier Viertel), was BACH aber nicht hätte machen müssen, hätte er die Pausen im Folgenden anders gesetzt. Also muß BACH einen Grund für diesen Regel"bruch" gehabt haben!

Betrachten wir nun den BACHschen Satz der Reihe nach.

I. DER "STOLLEN"

================

Aus den vier Takten Original macht BACH sieben (!) Takte 4) : "Kein Trost" mag dem Christen sonst werden, als nur die Hoffnung auf den alles vollendenden Christus. Und des Menschen Seele muß sich ganz dem Heiland zuwenden: Das "Allein zu dir" läßt BACH nicht so sprunghaft wie in der Originalmelodie ausführen, sondern in einer kontinuierlich ansteigenden Tonleiterfigur, der sogenannten ascensio, die sich übrigens auch in der Baß- und Altführung bis "Jesu" nachweisen läßt. Damit ist die Richtung des Gedankens vorgegeben: nach oben zu Gott.

1 ) Evangelisches Kirchengesangbuch.

2 ) Der Takt von "...helfen kann" bis "zu dem ich..." muß doppelt gezählt werden - vgl. rhythmische Werte! 3 ) Das Dur-moll-tonale System ist zu dieser Zeit bereits ausgeprägt! (Im übrigen sei darauf hingewiesen, daß in vorliegendem Text Dur immer mit großen, moll mit kleinen Initialen geschrieben ist.

4 ) Die Zahl sieben ist nach der AUGUSTINschen Lehre ein Symbol für Vollkommenheit. AUGUSTIN "weist darauf hin, 'daß die erste ganz ungerade Zahl drei, die erste ganz gerade Zahl vier ist. Aus diesen beiden besteht die Sieben' (...) Der siebente Tag, an dem Gott von seinem Schöpfungswerk ausruht, ist nach Augustin Symbol für die 'Ruhe Gottes, die Ruhe, die man in Gott findet'" - zit. nach Ludwig PRAUTZSCH, Vor deinen Thron tret ich hiermit, Neuhausen -Stgt.1980.

Page 2

Details

Seiten
6
Jahr
2008
ISBN (eBook)
9783638132572
Dateigröße
423 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v5351
Note
3
Schlagworte
Klausulierungen Setzweise Bach-Choral Allein Herr Jesu Christ

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Zu den Klausulierungen und der textausdeutenden Setzweise im Bach-Choral "Allein zu dir, Herr Jesu Christ"