Lade Inhalt...

Die Familiennamen in der Gemeinde Hutthurm im Vergleich zu den Familiennamen in der Gemeinde Stadthagen-Nienstädt

Examensarbeit 2001 81 Seiten

Germanistik - Linguistik

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1. Einleitung.

2. Die Familiennamen in der Gemeinde Hutthurm

3. Die Gemeinden Hutthurm und Nienstädt im Vergleich
3.1 Geschichte und Informationen über die Orte
3.1.1 Die Gemeinde Hutthurm
3.1.2 Die Samtgemeinde Nienstädt
3.2 Statistische Vergleiche über die Familiennamen der Gemeinden Hutthurm und Nienstädt
3.2.1 Die häufigsten Namen
3.2.2 Einteilung der Namen in verschiedene Kategorien
3.2.3 Die Endungen auf –ing(er), -l(e) und –ke

4. Schluss

5. Bibliographie

Vorwort

Was bewegt einen dazu, eine Zulassungsarbeit über Familiennamen zu schrei-ben? Bei mir ist es sicher das Interesse an Namen überhaupt, das ich vor allem damals gewann, als ich im Archiv des Bistums Passau im Rahmen eines Fe-rienjobs gearbeitet habe. Die dort vorhandenen Taufbücher, zum Beispiel, ber-gen unendliche Schätze an Namensdokumenten, die noch interessanter er-scheinen, wenn man bedenkt, dass viele der beispielsweise1604 aufgetretenen Familiennamen heute noch genauso existieren. Und irgendwann stellt sich dann die Frage, woher diese Namen eigentlich kommen. Da ich selbst in der Gemeinde Hutthurm aufgewachsen bin, hat mich dieses Thema natürlich besonders interessiert.

Ich bin froh, meine Zulassungsarbeit einem solchen Thema widmen zu kön-nen. Dabei möchte ich besonders Herrn Prof. Dr. Hans-Werner Eroms, der mir bei Schwierigkeiten mit der Herkunft von einigen Namen sehr weiterge-holfen hat, für seine Unterstützung danken.

Passau, den 3.10.2001 Monika Rinesch

1. Einleitung

Die vorliegende Zulassungsarbeit beschäftigt sich in erster Linie mit den Fa-miliennamen in der Gemeinde Hutthurm/Landkreis Passau und deren Her-kunft. Um die ganzen Namen ausfindig zu machen, habe ich das Telefonbuch der Deutschen Telekom verwendet. Ich habe daraus alle Namen übernommen, jedoch die Firmennamen nicht berücksichtigt. Zunächst habe ich anhand von Sekundärliteratur versucht, die Herkunft der einzelnen Familiennamen zu klä-ren, oder auch eigene Ideen eingebracht, wo in der Literatur nicht genügend Information vorhanden war. Dabei habe ich den Familiennamen jeweils in die erste Zeile gestellt, darunter in Klammern alle Vornamen, die im Telefonbuch unter diesem Namen standen und schließlich die Erklärung. Die Familiennamen ausländischer Herkunft habe ich dort nicht aufgeführt, aber bei der Einteilung in Kategorien berücksichtigt.

Später habe ich die Familiennamen gezählt, um herauszufinden, welche Na-men am häufigsten auftreten und wie viele Namen jeweils den einzelnen Ka-tegorien „ausländische Namen“, „Familienname nach Rufnamen“, „Familien-namen nach Berufsnamen“, „Familiennamen nach Herkunft, Wohnstätte oder Haus“ und „Familiennamen nach Beinamen“ zugeordnet werden können. Da manche Namen mehrere Herkunftsmöglichkeiten haben, habe ich beim Zählen für die Einteilung in die Kategorien jeweils nur die erste Herkunftserklärung berücksichtigt.

Um die Ergebnisse zu kontrastieren, habe ich eine Gemeinde aus dem nicht-bairischen Sprachraum ausgewählt, in diesem Fall Nienstädt in Nieder-sachsen, und Vergleiche zwischen diesen beiden Gemeinden angestellt. Die Namen dieser Gemeinde habe ich in einem Internet-Telefonbuch („Das Ört-liche“) gefunden, dessen Adresse ich im Anhang angegeben habe. Ich habe jedoch die Namen der Gemeinde Nienstädt nicht mehr einzeln aufgeführt, sondern nur wieder anhand der Sekundärliteratur nachgeschaut, in welche Ka-tegorien sie sich einteilen lassen, und sie dann gezählt. Ein paar Statistiken sollen abschließend die Ergebnisse verdeutlichen.

Schließlich sind noch einige Abkürzungen zu klären:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

(?): Hier bin ich mir nicht sicher, ob dies die „richtige“ Herkunft des entspre-

chenden Namens ist

[...]

Details

Seiten
81
Jahr
2001
ISBN (eBook)
9783638489270
Dateigröße
575 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v53486
Institution / Hochschule
Universität Passau
Note
sehr gut
Schlagworte
Familiennamen Gemeinde Hutthurm Vergleich Stadthagen-Nienstädt

Autor

Zurück

Titel: Die Familiennamen in der Gemeinde Hutthurm im Vergleich zu den Familiennamen in der Gemeinde Stadthagen-Nienstädt