Lade Inhalt...

Marktanalyse für ein Fitnessstudio im Premiumsegment

Hausarbeit 2018 11 Seiten

BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 MARKTGEBIETBESCHREIBUNG/- ANALYSE
1.1 Allgemeine Informationen über den Unternehmenstyp
1.2 Lage und Standort des Unternehmens
1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten
1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials

2 MARKETINGPLANUNG
2.1 Budgetplanung
2.2 Kommunikationspolitik
2.3 Werbeplanung
2.4 Kostenkalkulation/Budgetvergleich bei der Werbeplanung
2.5 Synergieeffekte im Rahmen der Kommunikationspolitik

3 ABSCHLUSSSTATEMENT

4 LITERATURVERZEICHNIS

5 TABELLENVERZEICHNIS

1 Marktgebietbeschreibung/- analyse

1.1 Allgemeine Informationen über den Unternehmenstyp

Das Unternehmen wird sich im Premium-Segment positionieren und somit eine Zielgruppe ansteuem, die zum einen, ein erhöhtes Einkommen aufweist und zum anderen eine Affinität zu Luxuriösität besitzt. So werden hauptsächlich ManagerIn und andere Führungspersonen im Alter ab Mitte 30 angesprochen, welche besonderen Wert auf Qualität, Luxus und Ansehen legen.

Das Studio grenzt sich vor allem durch seine besonders edle Aufmachung, moderne Ausstattung und kompetentes und qualifiziertes Personal von anderen Studios in diesem Segment ab. Der Zielgruppe wird bei jedem Besuch ein Kurzurlaub geboten. So wird es den Mitgliedern mög­lich, sich im hochmodernen Wellnessbereich in entspannender Atmosphäre vom stressigen Ar­beitsalltag zu erholen oder sich mit Hilfe eines Personaltrainers auszupowern und somit den Kopf freizubekommen.

Tabelle 1: Produkt-, Preis- und Distributionspolitik

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Lage und Standort des Unternehmens

Das Premium Fitnessstudio wird in der Parkallee 79 in 28209 Bremen eröffnet. Dieser Standort ist besonders passend, da er nah am Bürgerpark und in schöner Umgebung liegt und gleichzeitig jedoch noch recht zentral in der Nähe des Hauptbahnhofs ist. Der Standort ist mit Bus, Straßen­bahn und dem PKW sehr gut zu erreichen. Zu dem liegt er auf dem Weg von der Innenstadt zu den Ortsteilen Horn und Lehe und nah an Findorff. Laut dem (Mietspiegel Bremen 2018) sind in diesen Ortsteilen die Preise für den Quadratmeter Wohnraum in ganz Bremen am Höchsten (ab 12€/m2). Daraus leitet sich die Annahme ab, dass Menschen mit einem überdurchschnittli­chen Einkommen, die direkt in der Innenstadt z.B. im Bankenviertel tätig sind das Studio auf dem Heimweg haben.

1.3 Bestimmung von zwei Marktgebieten

Zur Ermittlung der zwei Marktgebiete wird die Zeit-Distanz-Methode verwendet. Sie ist die sinnvollste Möglichkeit das Einzugsgebiet eines Standortes präzise zu bestimmen. Grund dafür ist, dass bei der Zeit-Distanz-Methode die Zeit die man in dem gewählten Bereich für eine ge­wisse Strecke benötigt ausschlaggebend ist. So wird vom Unternehmensstandort in alle mit dem PKW fahrbaren Richtungen die Strecke gemessen, die man während der Hauptverkehrszeit zurücklegen kann (Zimmermann, 2002, S.45). Allgemein ist bekannt, dass Menschen gerade in urbanen Gebieten nicht viel Zeit aufbringen wollen um zu ihrem Fitnessclub zu gelangen. So wurde für diesen Fitnessclub im Marktgebiet 1 eine Zeit-Distanz von 7 Minuten und im Markt­gebiet 2 eine Zeit-Distanz von 15 Minuten angenommen.

Im Marktgebiet des Fitnessclubs liegt nur ein teilweise ernstzunehmender Konkurrent. Die ULC Fitness Company kommt mit dem Angebot dem der geplanten Premium Fitnessanlage schon nah, jedoch ist die angesprochene Zielgruppe eine andere. Des Weiteren sind einige Dicountstu- dios im Marktgebiet vertreten. Diese führe ich auf Grund der komplett anderen Zielgruppe die­ser Studios nicht auf.

1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials

Damit sich noch vor der Eröffnung eines neuen Unternehmens der Erfolg abschätzen lässt, ist es wichtig sich ein Bild vom Makroumfeld und dem Marktpotenzial des Unternehmens zu machen. Dazu sind Informationen wie die Kaufkraft, Arbeitslosenquote und der Altersverteilung heran­zuziehen. Die Kaufkraft in Bremen liegt laut der Studie (GfK Kaufkraft Deutschland, 2016) mit einem Index von 92,4 zwar weit unter dem Durchschnittswert von 100, dennoch im Vergleich zu den anderen Bundesländern im Mittelfeld. Die Arbeitslosenquote lag im Jahr 2017 bei 10,2%, wie die Bundesagentur für Arbeit bekannt gab. Die Altersverteilung in Bremen lag 2016 bei 63,3% Einwohner im Alter von 18 bis unter 65 Jahren, wie das Statistische Landesamt Bre­men in der Ausgabe (Bremen in Zahlen, 2018) bekannt gabt. Diese Personengruppe ist für das Premiumstudio besonders wichtig, da die angestrebte Zielgruppe in diesen Altersbereich fällt.

Um das Marktpotenzial des Marktgebietes zu errechnen werden im ersten Schritt die Einwoh­nerzahlen des Markgebietes benötigt.

Tabelle 2: Einwohner nach Ortsteilen Bremen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Nachfolgend werden Ortsteile im Markgebiet 2 mit 70% gewichtet. Darüber hinaus wird in diesem Fall die Neustadt nur zu 25% in die Rechnung eingenommen, da nur etwa ein Viertel im Marktgebiet anliegt. Die Einwohnerzahl des Ortsteils Schwachhausen wird zu 100% gezählt, denn Schwachhausen liegt direkt im Markgebiet 1.

Tabelle 3: Rechnung der gewichteten Einwohnerzahlen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Jetzt werden aus den Einwohnern im Marktgebiet noch die Einwohner abgezogen, die unter 18 oder über 65 Jahre alt sind, um so die reale Zielgruppe besser zu verdeutlichen. 63,3% der Ein­wohner in Bremen sind im Alter von 18 bis 65 Jahren.

Rechnung

105.203 Einwohner x 0,633 = 66.593

Von diesen 66.593 Einwohnern werden nun noch die 10,2% Arbeitslose in Bremen subtrahiert.

Rechnung

66.593 x 0,898 = 59.800

Daraus erhält man die Einwohnerzahl von 59.800. Diese wird abschließend mit dem Marktpo­tenzial von 12% gewichtet. So erhält man das Gesamtmarktpotenzial der beiden Marktgebiete.

[...]

Details

Seiten
11
Jahr
2018
ISBN (eBook)
9783346091413
ISBN (Buch)
9783346091420
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v508765
Institution / Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
1,2
Schlagworte
Marktforschung Marktgebiet Unternehmensplazierung Makrofeldanalyse Marktpotenzial Marketingplanung Werbeplanung Einsendeaufgabe Marketing 1 Dhfpg

Autor

Zurück

Titel: Marktanalyse für ein Fitnessstudio im Premiumsegment