Lade Inhalt...

Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel (Elektroniker - Betriebstechnik)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2019 7 Seiten

AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Rahmenbedingungen
1.1 Angaben zum Auszubildenden
1.2 Lernort und Dauer
1.3 Benötigtes Material

2. Lernziele
2.1 Richtlernziel
2.2 Groblernziel
2.3 Feinlernziel
2.4 Angesprochene Lernbereiche
2.4.1 Kognitiver Lernbereich
2.4.2 Affektiver Lernbereich
2.4.3 Psychomotorischer Lernbereich
2.5 Lernzielkontrolle

3. Methodenwahl

4. Durchführung der Ausbildungseinheit
4.1 Stufe 1: Vorbereitung
4.1.1 Ziel der Vorbereitung
4.2 Stufe 2: Vormachen
4.2.1 Ziel des Vormachen
4.3 Stufe 3: Nachmachen
4.3.1 Ziel des Nachmachen
4.4 Stufe 4: Üben
4.4.1 Ziel des Übens

1. Rahmenbedingungen

1.1 Angaben zum Auszubildenden

Der Auszubildende besitzt die Mittlere Reife und befindet sich momentan in der Ausbildung zum Elektroniker – Betriebstechnik im 3. Monat des 1. Ausbildungsjahres. Er absolvierte eine Sicherheitsunterweisung und hat bisher die ersten Fertigkeiten des Berufsbildes erworben.

1.2 Lernort und Dauer

Als Lernort für die Unterweisung wird die Werkstatt mit einem ruhigen Einzelarbeitsplatz gewählt. Der Auszubildende soll nicht durch Lärm oder andere Störfaktoren wie Durchgangsverkehr des laufenden Betriebes gestört werden. Die Unterweisung soll 15 Minuten dauern.

1.3 Benötigtes Material

- Abisolierwerkzeug
- Presszange
- Kabelschere
- Elektronikseitenscheider
- Aderendhülsen in verschiedenen Farben/Größen
- Kabel vom Typ Ölflex Classic 3G1,5

2. Lernziele

2.1 Richtlernziel

Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel (§ 11 Abs. 1 Nr. 7)

2.2 Groblernziel

b) Leitungen auswählen und zurichten sowie Baugruppen und Geräte mit unterschiedlichen Anschlusstechniken verbinden

2.3 Feinlernziel

Selbstständiges und fachgerechtes Abisolieren von elektrischen Leitern und das Anbringen von Adernendhülsen an deren Leiterenden.

2.4 Angesprochene Lernbereiche

2.4.1 Kognitiver Lernbereich

Der Auszubildende soll wissen wie weit er den Leiter abisolieren und welche Adernendhülse er nutzen muss. Zudem soll er wissen, wie er seine erledigte Arbeit durch die Sichtprüfung überprüfen kann.

Er soll außerdem wissen, dass Kabelreste gesondert entsorgt werden müssen.

2.4.2 Affektiver Lernbereich

Der Auszubildende soll von der Notwendigkeit und Bedeutung des sorgfältigen Arbeitens überzeugt sein und auch nötige Sorgfalt anwenden.

Er soll auch erkennen, dass nur eine fachgerecht vorbereitete Leitung weiterverarbeitet werden kann.

2.4.3 Psychomotorischer Lernbereich

Der Auszubildende soll die Handgriffe und Bewegungsabläufe beim Abisolieren der Leiter und Anbringen von Adernendhülsen beherrschen.

2.5 Lernzielkontrolle

Die Sicherung des Lernziels erfolgt durch:

- Konkrete Kontrollfragen während der Unterweisung.
- Vorgehensweise beobachten und Ergebnisse der Kontroll- und Übungsphase prüfen.
- Weiteres Gespräch nach der Vorlage des Ausbildungsnachweises.

3. Methodenwahl

Die 4-Stufen-Methode wurde gewählt, da auf diesem Wege theoretische und praktische Kenntnisse und Fertigkeiten kombiniert vermittelt werden. Mit der 4-Stufen-Methode lernt der Auszubildende in aufeinander abgestimmten Schritten die vorher festgelegten Feinlernziele.

Durch den kontinuierlichen Austausch zwischen Auszubildenden und Ausbilder wird eine Über- oder Unterforderung möglichst schnell erkannt, um dementsprechend zu reagieren. Ein anderes methodisches Vorgehen hält der Ausbilder in dieser Situation für nicht sinnvoll.

4. Durchführung der Ausbildungseinheit

4.1 Stufe 1: Vorbereitung

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
7
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783346065391
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v506007
Note
2,0
Schlagworte
montieren anschließen betriebsmittel elektroniker betriebstechnik

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel  (Elektroniker - Betriebstechnik)