Lade Inhalt...

Montieren einer Leuchtenbaufassung (Unterweisung Elektroinstallateur/in)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2019 3 Seiten

AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe

Leseprobe

Ausgangssituation

Der Auszubildende befindet sich im ersten Ausbildungslehrjahr als Elektroinstallateur. In den agen zu!or erlernte er mit "ilfe eines Ausbilders das ordentliche Abisolieren sowie die farbliche Aderkennzeichnung eines Kabels.

Operationales Lernziel

Nach dieser Unterweisung ist der Auszubildende in der Lage eine Leuchtenbaufassung selbst%ndig und fehlerfrei zu montieren.

Hilfsmittel/Werkzeuge

- 1m ( Adriges Kabel )$*M+, (-'./mm01
- 1 Leuchtenbaufassung
- Abisolierzange
- Dosenabmantler
- Kreuzschlitzschraubendreher )2"'1
- 3chlitzschraubendreher )4.567./1
- Wago Klemmen f9r starres und fle6ibles Kabel )8A-: 775+''71
- Leuchtmittel )E7;1
- Tuch oder "andschuhe

Stufe 1: Vorbereitung und Heranfurung des Auszubildenden

1. Ich fange an den Unterweisungsbereich !orzubereiten. indem ich die 8erkzeuge und "ilfsmittel sowie die Leuchtenbaufassung und das Kabel bereit lege.
2. Durch einen kurzen <3malltalk" lockere ich die Atmos=h%re auf. um ein besseres Lernergebnis zu erzielen.
3. Nun erkl%re ich dem Auszubildenden. dass das heutige Lernziel sein wird. eine Leuchtenbaufassung ordnungsgem%> und fehlerfrei zu montieren.
4. Ich erkunde mich bei dem Auszubildenden. ob er schon Erfahrung hat mit dem Montieren einer Leuchtenbaufassung.
5. Als letzten 2unkt in dieser 3tufe wecke ich seine $eugier. indem ich ihm sage. dass er das Erlernte auch =ri!at anwenden kann. beis=ielsweise bei der ?eno!ierung seines Eigenheims.

Stufe 2: ErklKren und Vormachen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Stufe 3: Nachmachen und Erklarung des Auszubildenden

1. Der Auszubildende bekommt !on mir nun die Aufgabe. das -esehene zu wiederholen und zu erkl%ren. was er gerade tut und wieso.
2. 3chritt f9r 3chritt zeigt der Auszubildende mir was er gerade f9r einen Arbeitsschritt getan hat.
3. Aei Eragen des Auszubildenden stehe ich ihm mit DenkanstC>en selbst!erst%ndlich zur Seite.
4. Zwischen den einzelnen Arbeitsschritten stelle ich meinem Auszubildenden Kontrollfragen. um das erneut -elernte zu 9ber=r9fen.
5. Sollten meinem Auszubildenden grobe Eehler unterlaufen. greife ich sofort ein um ihm seine Eehler zu beschreiben und den Borgang wiederholen zu lassen.
6. Nach der Durchf9hrung meines Auszubildenden lobe ich seine richtigen Arbeits!org%nge. sodass er weiterhin f9r solche Lernunterweisungen moti!iert ist. Des weiteren st%rkt dies sein Selbstwertgefuhl.

Stufe 4: Abschluss der Unterweisung und Zusammenfassung

1. Ich frage meinen Auszubildenden. ob er mir !erbal die Borgehensweise nochmals erklaren kann.
2. Nach der Erkl%rung gebe ich meinem Auszubildenden die MCglichkeit mir Eragen bez9glich der Unterweisung zu stellen.
3. Wenn die Unterweisungszusammenfassung beendet ist. bekommt mein Auszubildender !on mir die Aufgabe. zwei weitere Leuchtenbaufassungen zu montieren. um diese Unterweisung damit zu festigen.
4. Auch hier darf mir der Auszubildende Eragen stellen. wenn ihm noch etwas unklar sein sollte.
5. Hat der Auszubildende seine Aufgabe fertiggestellt. lasse ich mir das Ergebnis zeigen.
6. Ich kontrolliere und prufe die zwei Aaufassungen. die er gerade fertiggestellt hat. auf Richtigkeit.
7. Der Auszubildende wird !on mir darauf hingewiesen. die Lehrunterweisung in sein Aerichtsheft einzutragen.
8. Er wird !on mir zum Abschluss nochmals gelobt. um seine Moti!ation zu st%rken.
9. Zum 3chluss teile ich ihm noch das nachste UnterweisungsthemaK <Montieren eines 8echselschalters" mit und !erabschiede mich von ihm.

[...]

Details

Seiten
3
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783346062307
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v504583
Institution / Hochschule
IHK für München und Oberbayern – IHK Akademie
Note
1
Schlagworte
Unterweisung Leuchtenbaufassung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Montieren einer Leuchtenbaufassung (Unterweisung Elektroinstallateur/in)