Lade Inhalt...

Bearbeitung einer Kaffeeretoure an Hand eines Formulars / Mehrfachbeleg (Unterweisung Einzelhandelskaufmann / -kauffrau)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2006 9 Seiten

AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

I. Zielgruppenanalyse

II. Ausgangslage

III. Arbeitsplatz

IV. Lernziel

V. Zusammenhang mit der Berufsschule

VI. Form und Dauer der Unterweisung

VII. Lernbereiche

VIII. Schlüsselqualifikationen

IX. Unterweisungsablauf

X. Anhang 1

I. Zielgruppenanalyse

Der Auszubildende ist 18 Jahre alt und seit 9 Monaten in der Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel.

Er hat die Realschule besucht und diese mit einem guten Realschulabschluss beendet.

Der Auszubildende ist fleißig, überaus lernwillig und zeigt großes Interesse am Berufsbild Kaufmann im Einzelhandel. Dies zeigt das hohe Maß an Eigenmotivation (intrinsische Motivation).

Seine Stärken liegen im psychomotorischen Bereich und in einer guten Auffassungsgabe.

II. Ausgangslage

Der Auszubildende wurde bisher in den Abteilungen Wein / Sekt / Spirituosen, Molkereiprodukte und zuletzt bei Obst und Gemüse eingesetzt. Da das Bürowesen in der Obst und Gemüse Abteilung eine wichtige Funktion einnimmt, besitzt der Auszubildende Grundkenntnisse im Ausfüllen von Formularen und im Führen einer Obst und Gemüse Inventurliste.

Daher scheint es sinnvoll das Bürowesen, konkreter das Formularwesen, zu vertiefen.

In diesem Falle soll dem Auszubildenden eine Kaffeeretoure an Hand eines Mehrfachbeleges (Formular) erklärt werden.

Vorherige Unterweisung:

- selbstständiges ausfüllen und führen einer Obst und Gemüse Inventurliste

- Theorievermittlung zum Thema Formulare / Bürowesen in der Berufsschule durch das Fach Rechnungswesen

III. Arbeitsplatz

Damit der Auszubildende die Unterweisung praxisnah (didaktisches Prinzip der Praxisnähe) erleben kann, wurde das Büro der Marktleitung gewählt. Hier herrscht Ruhe, Grundvorraussetzung um ein hohes Maß an Konzentration und Verständnis zu erlangen.

Des Weiteren ist es das Ziel, eine angenehme Unterweisungsatmosphäre zu schaffen. So wird dem Auszubildenden Angst vor der neuen Aufgabe genommen und der Kopf ist frei zur Aufnahme.

Zeitpunkt der Unterweisung ist morgens um 9:00 Uhr, da zu dieser Zeit Konzentration und Aufnahmefähigkeit am höchsten sind.

Unterweisungshilfsmittel:

- Formular „Mehrfachbeleg“
- 1 Kugelschreiber
- Ware (Kaffee)

Durch die Nutzung von Unterweisungshilfsmittel wird das didaktische Prinzip der Anschaulichkeit dargestellt. Es dient als Grundlage für das geistige Verständnis der Unterweisung.

IV. Lernziel

1. Richtlernziel: 8. Grundlagen des Rechnungswesen (Bürowesen)

2. Groblernziel: 8.1 Rechenvorgänge in der Praxis (Formulare)

3. Feinlernziel: 8.1. a) verkaufsbezogene Geschäftsvorgänge bearbeiten

1) Thema der Unterweisung:

- ausfüllen eines Mehrfachbeleges (weiterleiten von Ware)

2) Beschreibung

- selbstständige und fehlerfreie Bearbeitung einer Kaffeeretoure mit Hilfe eines Mehrfachbeleges

Das Unterweisungsziel ist erreicht, wenn der Auszubildende den Mehrfachbeleg selbstständig und fehlerfrei ausfüllen kann und das Prinzip und die Vorgehensweise bei einer Kaffeeretoure verstanden hat.

- Lernzieltaxonomie

a. Reproduktion: Der Auszubildende kann das Gelernte auf Abruf hersagen.
b. Reorganisation : Der Auszubildende kann das Wissen neu ordnen und selbstständig anwenden.
c. Transfer: Der Auszubildende kann das Gelernte auf ähnliche Arbeitsvorgänge anwenden.
d. Kreativität: Der Auszubildende kann mit dem Wissen Probleme lösen und Neues entwickeln.

[...]

Details

Seiten
9
Jahr
2006
ISBN (eBook)
9783638460101
Dateigröße
698 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v49611
Note
1
Schlagworte
Bearbeitung Kaffeeretoure Hand Formulars Mehrfachbeleg Einzelhandelskaufmann Prüfung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Bearbeitung einer Kaffeeretoure an Hand eines Formulars / Mehrfachbeleg (Unterweisung Einzelhandelskaufmann / -kauffrau)