Lade Inhalt...

Deutsch als Fremdsprache (DaF) im Internet

Didaktische Merkmale des Internets, Kurse und Lehrmaterialien im Internet

Hausarbeit 2019 8 Seiten

Didaktik - Deutsch - Deutsch als Fremdsprache

Leseprobe

Gliederung

1. Didaktische Merkmale des Internets

2. Didaktisch aufbereitete Kurse und Lehrmaterialien im Internet
2.1 Angebot für Deutschlehrende
2.2 Angebot für Deutschlerner

3. Resümee

4. Literaturverzeichnis

1. Didaktische Merkmale des Internets

Nach Hersberger weist das Internet eine Vielzahl an didaktischen Merkmalen auf. So hebt sie etwa die Multimodalität als einen sehr wichtigen Aspekt hervor, da man im Internet zugleich auf auditive wie auch visuelle Elemente zugreifen kann. Ein weiterer, wichtiger Punkt des Internets in Bezug auf seine didaktische Relevanz ist die Interaktivität, welche sich durch die Tatsache ergibt, dass der Lernende aktiv durch das virtuelle Netz navigieren und sich zurechtfinden muss. Zudem kann das Internet vor Allem im didaktischen Bereich dazu dienen, komplexe Vorgänge nicht nur theoretisch widerzuspiegeln, sondern auch interaktiv und anschaulich zu präsentieren sowie zu fingieren.1

Sollte sich ein Lernender dazu entscheiden, mithilfe des Internets zu lernen, so gewährt ihm dieses außerdem, seine Lernziele in einem individuell auf den Lerner abgestimmten Tempo zu erreichen, da dieser selbst darüber verfügt (vgl. Hersberger 1998, 37).

Das World Wide Web bietet dem Lerner darüber hinaus den Zugang zu aktuellen, relevanten Inhalten, die in den traditionellen Lehrwerken noch nicht erscheinen. Auf diese Weise können die Schüler auf dem neuesten Stand bleiben, was nur allein mit einem klassischen Lehrwerk nicht möglich wäre. So erscheint eine kombinatorische Arbeit, bestehend aus Lehrwerksarbeit sowie ergänzender Internetrecherche, als besonders ergiebig für den Lernenden (vgl. ebd.).

Des Weiteren sind auch die vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten, welche einem das Internet präsentiert, nicht außer Acht zu lassen. Besonders im Bereich des Fremdsprachenerwerbs kann man sich so durch Kommunikationsdienste wie Chats oder Foren mit anderen Lernenden austauschen oder auch Konversationen mit Muttersprachlern führen, zu welchen man außerhalb des Internets möglicherweise wenig bis keinen Kontakt herstellen könnte. Auch zwischen den Lernenden eines Kurses selbst und deren Lehrer ist durch E-Mail-Kontakt sowie durch diverse Lernplattformen ein flexibler, spontaner Kommunikationsweg gewährleistet (vgl. Hersberger 1998, 37).

Hersberger nennt des Weiteren die Vorzüge des Hypertexts. Durch diesen werden die verschiedensten Inhalte direkt miteinander verbunden, sodass man einen direkten Zugriff erlangt und ohne Probleme von einem Thema zum nächsten gelangen kann (vgl. ebd.). Hersberger erläutert hierzu, dass „[im] Unterschied zu der in Lehrbüchern üblichen Präsentation […] die auf dem Internet angebotenen Informationen nicht sequentiell dargeboten [werden]“ (Hersberger 1998, 37-38).

Im Folgenden soll nun betrachtet werden, inwiefern das Internet speziell im Bereich des Deutschen als Fremdsprache aufgestellt ist und welche verschiedenen Angebote und Möglichkeiten es sowohl für die DaF-Lehrenden als auch für die Lernenden bietet.

2. Didaktisch aufbereitete Kurse und Lehrmaterialien im Internet

2.1 Angebot für Deutschlehrende

Das Internet ist nicht nur eine hilfreiche Stütze für jeden DaF-Unterricht, sondern kann auch zur Gestaltung voller Unterrichtsstunden ohne die zusätzliche Benutzung eines traditionellen Lehrwerkes dienen.

Eine der Seiten, welche hierbei besonders positiv hervorsticht, ist die Seite „derdieDaF“ des Klettverlages. Hier findet jeder DaF-Lehrer nach vorangegangener Registrierung zahlreiches sowie vielfältiges Unterrichtsmaterial, welches sich aus Arbeitsblättern, Kopiervorlagen sowie Unterrichtsideen zusammensetzt. Diese stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung und stehen zwar im direkten Zusammenhang mit bestimmten Lehrwerken des Klettverlages, können jedoch auch problemlos ohne das jeweilige genutzt werden. Des Weiteren werden dem Lehrenden viele Informationen zur individuellen Fortbildung dargeboten und sofern man einen Stempel der jeweiligen Schule einreicht, in der man arbeitet, ist es auch möglich, Lehrwerke kostenfrei zugeschickt zu bekommen. DerdieDaF ist vor Allem durch seine bequeme und simple Handhabung ein herausragendes Beispiel zur Veranschaulichung des Angebotes für Lehrende.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

In dem vorangegangenen Bild kann man sehen, nach welchen Kriterien die Suchmaske des Internetportals funktioniert.2

Doch dieses ist zweifellos nur eines von vielen Portalen für DaF-Lehrer. Als weitere, äußerst wichtige Internetseite für Lehrende der deutschen Sprache ist freilich die Seite des Goethe-Institutes zu nennen. Auch hier findet man Unterrichtskonzepte, welche je nach Zielgruppe geordnet sind sowie Arbeitsblätter und kreative Ideen für den Deutschunterricht.3

Die Unterrichtsvorschläge gibt es hierbei für jedes Niveau des GER. Diese werden untergliedert in die Vorbereitung, welche aus den Hinweisen für die Lehrenden und den Materialien, der Rallye mit den dazugehörigen Materialien und den Hinweisen für die Lehrer sowie selbigen für die Nachbereitung in jedem Niveau besteht (vgl. ebd.).

Möchte man seinen Unterricht anders gestalten, hat eigene Ideen und sucht jedoch hierfür spezifische Arbeitsblätter und Materialien zur Ergänzung, so kann man auf die Internetseite des ISL Collectives zurückgreifen.

Auf dieser Seite findet man von Privatpersonen erstelltes Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter zu jedem erdenklichen Thema sowie Niveau.4

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Dieses DaF-Portal ist vor Allem dann interessant, wenn man bereits eine bestimmte Idee für seinen Unterricht hat und nur zu diesem Thema etwas finden möchte, da man hier ganz gezielt danach suchen kann, was bei anderen Seiten, welche sich nach bereits festgelegten Inhalten ausrichten, oft nicht möglich ist.

Neben den genannten Seiten gibt es natürlich noch eine Vielzahl weiterer sinnvoll und hilfreich unterstützenden Internetportale für den DaF-Lehrer. Jedoch soll an dieser Stelle nun auf den DaF-Lerner und dessen Möglichkeiten im Netz eingegangen werden.

2.2 Angebot für Deutschlerner

[...]


1 vgl. Hersberger, Kathrin, Medienrezeption im schulischen Kontext. Universität Bern, 1998, S.37.

2 vgl. https://www.derdiedaf.com/

3 vgl. https://www.goethe.de/de/spr/unt.html

4 vgl. https://de.islcollective.com/login

Details

Seiten
8
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783346027030
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v495270
Institution / Hochschule
Universität Regensburg
Note
1,3
Schlagworte
deutsch fremdsprache internet didaktische merkmale internets kurse lehrmaterialien

Autor

Zurück

Titel: Deutsch als Fremdsprache (DaF) im Internet