Lade Inhalt...

Ein bilinguales Unterrichtsprojekt für Kunst auf Englisch zum Thema "Autumn/Fall" für das 3./4. Grundschuljahr

Unterrichtsentwurf 2004 28 Seiten

Pädagogik - Kunstpädagogik

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Eine Blattpresse herstellen

3. My Leaf Book herstellen

4. Environmental Art à la Andy Goldsworthy
4.1. ‚Mini-Naturinstallationen’ im Klassenraum
4.2. Stilleben

5. Kunstexperimente mit Wind – ein Gruppenprojekt
5.1. Gruppe 1: Windfänger
5.2. Gruppe 2: Windmühle
5.3. Gruppe 3: Wetterhahn
5.4. Gruppe 4: Drachen
5.5. Gruppe 5: Windglockenspiel

6. Bibliografie:

7. Anhang: Arbeitsblätter/Worksheets

1. Einleitung

Tiere, Pflanzen und Naturphänomene sowie deren jahreszeitliche Eigenheiten sind für die bildende Kunst von großer Bedeutung. Für zahlreiche Künstler wurden sie zum Anlass für deren Schaffen. Das Kennenlernen solcher Werke hilft den Kindern ihr Kunstverständnis weiter auszubilden und stimuliert ihr eigenes künstlerisches Vorstellungsvermögen sowie kreatives Tätigsein.

Indem die Kinder im Freien Naturgegenstände nach definierten Kriterien ausfindig machen, sammeln und sortieren sowie Windexperimente durchführen und dokumentieren, lernen sie durch sinnliche Erfahrung und neugierige, interessierte Erforschung die Natur und ihre Phänomene gezielt wahrzunehmen. Aus der aufmerksamen Naturbeobachtung können sie ihre künstlerischen Ausdrucks- und Gestaltungsfähigkeiten weiterentwickeln. Darüber hinaus lernen sie die Natur als wertvoll, schützens- und erhaltenswert zu begreifen.

2. Eine Blattpresse herstellen

Lernziele und Lerninhalte:

- Das Prinzip des Blattpressens kennen lernen und verstehen
- Benötigte Materialien und Werkzeuge ermitteln und beschaffen
- Aus den gegebenen Materialien nach englischen Anweisungen eine Blattpresse herstellen

Medien und Materialien:

- Muster-Blattpresse (leaf press)
- pro Kind 2 grob vorgefertigte/ zugeschnittene Holzplatten ((wooden) boards) (z.B. quadratisch, 20 cm x 20 cm)
- Feilen (files), Schleifpapier/ Sandpapier (sandpaper)
- (Stand-)Bohrmaschine (drill)
- 4 lange Schrauben (screws) mit Flügelmuttern (ca. 7 cm lang)
- dicker Pappkarton und Scheren (cardboard and scissors)

Fragen Sie die Kinder, wozu wir Menschen (gepresste) Blätter verwenden können (auch im Hinblick auf künstlerisches Arbeiten). Erklären und demonstrieren Sie das Pressen und Trocknen von Blättern, zunächst mithilfe eines Buches und eines Baumblattes (We can press leaves with a book. The leaves become flat and dry.), danach anhand einer Muster-Blattpresse. Sagen Sie: Let’s make our own leaf press!

L: What materials do we need? Anhand der Muster-Blattpresse ermitteln die Kinder die benötigten Materialien (2 wooden boards, 4 screws, cardboard). L: What tools do we need? Die Kinder äußern Ideen über nötige Werkzeuge. Option: Eine Möglichkeit zur nonverbalen Antwort kann hier geschaffen werden, indem Sie verschiedene Werkzeuge anbieten, aus denen die Kinder die ihrer Ansicht nach relevanten auswählen ( v.a. Feile, Sandpapier, Bild einer Standbohrmaschine, Schere).

Die Begriffe der Materialien und Werkzeuge werden an die Tafel oder auf ein Poster geschrieben, oder als Arbeitsblatt zur Verfügung gestellt.

Erklären und demonstrieren Sie den Kindern an der Muster-Blattpresse den Vorgang der Herstellung einer Blattpresse:

1. Holzplatten mit Feilen und Sandpapier abfeilen: Take a file and sandpaper. File the (wooden) boards. (Sie können hier zusätzlich über die Oberfläche sprechen: erst rau/ rough, dann glatt/ smooth.)
2. Jeweils 4 Löcher an den Ecken jeder der beiden Holzplatten bohren (also 8 Löcher pro Presse): Drill 4 holes into each board. (Diesen Schritt müssen eventuell Sie übernehmen.)
3. Umriss der Holzplatte auf Karton aufzeichnen (ca. 8-10 pro Presse): Take the cardboard. Draw around your board.
4. Kartonquadrate ausschneiden: Cut out the squares.
5. Die Ecken abschneiden (Platz für Schrauben): Cut off the edges.
6. Blattpresse zusammenfügen und mit Schrauben fixieren: Take the screws. Put your leaf press together.

Es empfiehlt sich hier wiederum, die einzelnen Arbeitsschritte für die Kinder ständig sichtbar festzuhalten, entweder lediglich als einfache Skizzen oder in Kombination mit der Schrift und entweder an der Tafel bzw. Wand oder als Arbeitsblatt. Rein schriftliche Anweisungen eignen sich nur, wenn die Klasse im Leseverstehen bereits einige Übung hat. Option: zum besseren Verständnis können Sie die Kinder die von Ihnen genannten und demonstrierten Arbeitsschritte nachahmen lassen (TPR).

Sofern die Kinder für die Materialverteilung bereits einen festen Ablauf kennen, ist es ratsam, diesen auch hier beizubehalten. Andernfalls können Sie die benötigten Materialien und Werkzeuge auf 4 Tischen zur Verfügung stellen (Holzplatten, Schrauben, Feilen und Sandpapier, Karton. Scheren haben die Kinder vermutlich selbst.). Drei Möglichkeiten der Materialverteilung seien hier angeführt: 1. Die Kinder holen sich ihr Material selbständig. 2. Lassen Sie die Kinder das Material als eine Art TPR-Aktivität in 4 Gruppen und 4 Durchgängen holen, z.B. erster Durchgang: Group 1, please go and take your wooden boards. Group 2, please go and take your screws. Group 3, please go and take your files and sandpaper. Group 4, please go and take your cardboard. Dies verhindert nebenbei ein gleichzeitiges Losstürmen aller Kinder auf dasselbe Material. 3. Einzelne Kinder händigen das Material an den Rest der Klasse aus, wobei ein Kind für ein Material zuständig ist. Ermutigen Sie die Kinder zur Interaktion auf Englisch durch Mustersätze wie Can I have (four screws), please? – Yes, here you are. – Thank you. etc.

Jedes Kinder stellt nach den angezeichneten bzw. angeschriebenen Arbeitsschritten seine eigene Blattpresse her. Blätter werden darin gepresst, indem die obere Holzplatte abgenommen wird, die Blätter zwischen die Kartonlagen gelegt werden und die Holzplatte wieder fest daraufgeschraubt wird. Die Press- und Trocknungsdauer beträgt wenige Tage.

Gestaltung der Blattpresse

Lernziele und Lerninhalte:

- Die obere Holzplatte der Blattpresse farblich gestalten
- Herbstfarben und Herbstmotive und/ oder getrocknete Blätter in die eigene Gestaltung einbeziehen

Medien und Materialien:

- Farben zum Malen auf Holz (z.B. Acryl)
- optional: getrocknete Blätter und transparente Klebefolie (plastic film)

Vorbereitung: Sprechen Sie mit den Kindern über Herbstfarben (yellow, orange, red, brown) und Herbstmotive (kite, wind, rain, thanksgiving, autumn fruit and vegetables, scarecrow, squirrel, hedgehog, mouse...), die die Kinder in ihr Design integrieren können. Gestaltung der Blattpresse: Was genau Sie als Gestaltungsschwerpunkt wählen hängt von Ihnen und den Interessen der Kinder ab. Neben einer malerischen Technik eignet sich hier gleichermaßen die Dekoration mit zuvor in der Blattpresse getrockneten Blättern. Diese werden nach dem Aufkleben auf die Holzplatte zur Konservierung mit einer Klarsichtfolie überklebt.

3. My Leaf Book herstellen

Lernziele und Lerninhalte:

- Blätter verschiedener Baumarten sammeln, pressen, und zur Herstellung eines ‚Blätterbuchs’ (My Leaf Book) verwenden
- Blätter (und Früchte) verschiedener Baumarten identifizieren

[...]

Details

Seiten
28
Jahr
2004
ISBN (eBook)
9783638416597
ISBN (Buch)
9783638596732
Dateigröße
1.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v43983
Institution / Hochschule
Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau
Note
1,0
Schlagworte
Unterrichtsprojekt Kunst Englisch Thema Autumn/Fall Grundschuljahr Hauptseminar Bilinguales Lehren Lernen

Autor

Zurück

Titel: Ein bilinguales Unterrichtsprojekt für Kunst auf Englisch zum Thema "Autumn/Fall" für das 3./4. Grundschuljahr