Lade Inhalt...

Unterweisung Kostenvoranschlag per Einschreiben versenden

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2018 8 Seiten

AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung

Leseprobe

Konzept zur Darsteilung einer Ausbildungssituation im Rahmen der Ausbildereignungsprufung

Vorgelegt von:

Kenn-Nr.:

Prufungstag:

Prufungsort:

Thema der Unterweisung: Kostenvoranschlag per Einschreiben versenden

Gewahlte Methodik: 4-Stufen-Methode

Beschreibung der Ausgangssituation:

Die Firma „Novocure" ist ein internationaler Medizinprodukthersteller und stellt eine ambulante Therapie namens TTFields-Optune fur Menschen mit einem bosartigen Gehirntumor zur Verfiigung. Durch diese Therapie haben sie eine signifikante Uberlebensverlangerung und das fast ohne Nebenwirkungen. Unsere Patienten aus Deutschlang, der Schweiz und Osterreich werden von unserem Standort in Miinchen betreut. Damit die Patienten sich aufgrund der Diagnose so wenig wie moglich um administrative Tatigkeiten kiimmern miissen, beschaftigen wir unteranderem 15 Kaufmanner fur Biiromanagement. Diese steuern die einzelnen Therapieablaufe der Patienten und arbeiten sehr eng mit deren jeweiligen Krankenkassen zusammen um eine Kostenzusage fur die Therapie zu generieren. Aufgrund stark wachsender Patientenzahlen und unseres Ziels, stets das Beste fur die Patienten zu erreichen, bilden wir seit Herbst 2017 auch Kaufmanner fur Biiromanagement aus. Aufgrund der Qualifikation unserer Mitarbeiter konnen wir alle Inhalte des Ausbildungsrahmenplans im Haus vermitteln. Die Berufsschule befindet sich in ebenfalls in Miinchen. Dort findet der Unterricht in Form von Blockwochen statt.

Beschreibung und Analyse der Aufgaben- / Problemstellung:

Bei der bereits oben genannten ambulanten Therapie namens TTFields-Optune handelt es sich um eine neue Untersuchungs- und Behandlungsmethode. Aus diesem Grund priifen die Krankenkassen jeden Fall einzeln und beziehen den MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkasse) mit ein. Dieser kontrolliert, ob die Voraussetzungen fur eine Kosteniibemahme erfiillt sind bzw. der bisherige Therapieverlauf studienkonform ist. Oft nimmt das jeweilige Priifverfahren langere Zeit in Anspruch. Damit unsere Patienten sich allerdings voll und ganz auf die Therapie konzentrieren konnen, ubernehmen unsere Kaufmanner fur Biiromanagement im Auftrag der Patienten die Antragsstellung bei der jeweiligen Krankenkasse. Sie stellen der zustandigen Krankenkasse alle erforderlichen Unterlagen zur Verfiigung und stehen im standigen Kontakt um schnellstmoglich eine Kostenzusage zu generieren. Der Gesetzgeber schreibt vor; dass unter anderem zur Priifung der Kosteniibemahme einer neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethode ein Kostenvoranschlag bei der jeweiligen Krankenkasse eingehen muss. Dieser wird dahervon unseren Kaufmannern fur Biiromanagement erstellt und per Einschreiben verschickt, damit nachgewiesen werden kann, dass dieser auch sicher bei der Krankenkasse eingegangen ist.

Eine Prozessbeschreibung fur das Erstellen und Versenden des Kostenvoranschlags ist in unserem Qualitats-Management Handbuch hinterlegt und den Mitarbeitern bekannt.

Versenden des Kostenvoranschlags ist Inhalt der Ausbildung zum Kaufmann fur Biiromanagement und soli zukunftig eigenverantwortlich von der Auszubildenden iibernommen werden. Dies kann aber erst erfolgen, wenn diese wichtige Aufgabe sicher beherrscht wird.

Urn diese Aufgabe sicher zu beherrschen wird eine Unterweisung nach der 4 - Stufen - Methode durchgefiihrt.

Ein eventuelles Verletzungsrisiko kann darin liegen, dass der Auszubildende sich am Papier bzw. Couvert schneidet.

Auf diese Gefahr wird zu Beginn der Unterweisung ausdrucklich hingewiesen.

Zielformulierung

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Erwartungen an den Auszubildenden:

Der Auszubildende hat generelle Kenntnisse fiber das Versenden von Antragen bzw. Unterlagen per Post wie sie in unserer Firma „Novocure" Standard ist. Diese Kenntnisse sind bisher von theoretischer Natur. Eine Unterweisung zu diesem komplexen Thema erfolgte bisher noch nicht.

Die Notwendigkeit dieser Aufgabe wurde dem Auszubildenden bereits vermittelt. Vorausgesetzt wird, dass der Auszubildende der Unterweisung konzentriert und motiviert folgt.

Einordnung in den Ausbildungsrahmenplan:

Betroffen von der Unterweisung sind folgende Themen:

- Posteingang- und -ausgang bearbeiten (§4 Absatz 2 Nummer 1.3)
- Kundenanfragen bearbeiten und bei ihrer Abwicklung mitwirken (§4 Absatz 2 Nummer 2.2)
- Auftragsbezogene Daten einholen (§4 Absatz 3 Nummer 1.2)

Losungsalternativen und Begrundung der eigenen Losung:

Diese Unterweisung erfolgt nach der 4 - Stufen - Methode. Dadurch werden alle Lernbereiche und alle Wahrnehmungstypen angesprochen. Die Behaltensquote ist hoch und der Auszubildende erfahrt durch mich Wertschatzung. Damit kann die Basis fur eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Zukunft gelegt werden.

Alternative Lehrmethoden wie Einzelarbeit, Anleitung durch Arbeitsblatter, Lehrgesprach, Leittextmethode, Vortrag oder Demonstration waren eventuell denkbar, sind aber wenig geeignet, da nicht alle Lernbereiche angesprochen werden wiirden, die Behaltensquote niedriger ware und Fehler bereits beim Erlernen der Aufgabe ausgeschlossen werden miissen. Durch die eigenstandige Ausfiihrung der Aufgabe wird ein sehr hoher Lerneffekt erzielt.

Zielgruppe/n - Zielperson/en:

1 Auszubildender, Michael Huber, Kaufmann fur Buromanagement Der Auszubildende befindet sich im 4. Ausbildungsmonat des 1. Lehrjahres.

Lernort:

Biiro der Firma „Novocure" in Munchen

Zeitlicher Rahmen:

15 Minuten fiir die Unterweisung

Hilfsmittel / Medieneinsatz:

1 Kostenvoranschlag
1 Briefcouvert
1 Briefmarke
1 Aufkleber fur Einschreiben
1 Beschriftungsbogen
1 Kugelschreiber

Risiken:

Es besteht die Gefahr sich an dem Papier bzw. Couvert zu schneiden.

1. Stufe Vorbereitung:

Die Vorbereitung der Unterweisung erfordert die Bereitstellung der o.g. Materialien. Fur einen storungsfreien Lernort wird gesorgt. Die Materialien werden auf Fehlerfreiheit uberpruft.

Kontakt herstellen und begrufcen

Es erfolgt die Begru Gung des Auszubildenden. Da dieser in der Vorwoche in der Berufsschule war, befrage ich ihn, was er dort erlernt hat und ob es eventuell Schwierigkeiten gab. Ich versichere ihm meine Unterstutzung, falls er eventuell Schwierigkeiten in der Berufsschule hat und schildere ihm meine Erfahrungen aus der Berufsschule. So wird zusatzliches Vertrauen gewonnen und eventuelle Bedenken hinsichtlich der Unterweisung genommen.

Lernziel nennen

Anschlieftend erklare ich unserem Auszubildenden das Lernziel ;/Versenden des Kostenvoranschlags per Einschreiben". Dies weckt das Interesse und folgt dem didaktischen Prinzip der Zielklarheit.

Motivation in Bezug auf das Lernziel

Intrinsische Motivation kann durch das Versprechen erreicht werden, dass der Auszubildende zukiinftig diese Aufgabe eigenstandig ubernehmen kann, sobald er diese in der gewunschten Qualitat ausfiihren kann. Ebenso wird die Wichtigkeit der Aufgabe vermittelt.

Vorkenntnisse abklaren

Urn demotivierende Unterforderung zu vermeiden, befrage ich den Auszubildenden, ob er bereits Kenntnisse im Versenden von Antragen per Einschreiben hat. Sollten bereits entsprechende Kenntnisse vorhanden sein, so werde ich mir diese vorftihren lassen, sollten diese unseren Anspriichen genugen, werde ich versuchen, diese in meiner Unterweisung zu berucksichtigen.

Angste/Hemmungen abbauen

Neue Aufgaben konnen eventuell zu Verunsicherung, Hemmungen oder Angste fuhren. Daher versichere ich ihm, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, anspruchsvolle Tatigkeiten der Ubung bedurfen und genug Zeit zum Erlernen der neuen Aufgabe da ist und ich jederzeit gerne weiterhelfe, falls es zu Komplikationen kommen sollte.

2. Stufe Vormachen und abklaren:

Mir ist bewusst, dass es sich hier um eine wichtige Aufgabe handelt, denn wenn der Kostenvoranschlag nicht bei der zustandigen Krankenkasse eingeht, kann diese nicht mit der Prufung der Kosteniibemahme beginnen. Daher bitte ich den Auszubildenden darum, mich sofort zu unterbrechen, falls ihm einzelne Schritte unklar sind. Vorsorglich weise ich noch einmal auf die Verletzungsgefahr hin. Durch Ruckfragen ob der Auszubildende jeden Schritt verstanden hat, binde ich diesen aktiv in die Unterweisung ein und sichere gleichzeitig ab, dass jeder Arbeitsschritt verstanden wurde. Zudem erklare ich ihm, dass bei dieser Unterweisung die Geschwindigkeit keine Rolle spielt, sondern das grundliche Beherrschen der Aufgabe im Mittelpunkt steht.

Die Unterweisung baue ich in folgenden Schritten auf:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Ich versichere mich, dass der Auszubildende alle Schritte verstanden hat und ob noch Riickfragen bestehen. Falls ja, werde ich diese beantworten, falls nein, leite ich zur dritten Stufe iiber.

3. Stufe Nachmachen und erklaren lassen:

Nun fordere ich den Auszubildenden auf, selbst einen Kostenvoranschlag per Einschreiben zu versenden. Ich bitte ihn darum mir die einzelnen Schritte genau zu erlautern. Er soli begriinden, was er wie und warum er es so macht.

Wahrend ich die Arbeitsschritte iiberwache, lobe ich den Auszubildenden und stelle, falls seine Erklarungen nicht ausfuhrlich genug sind, Zwischenfragen.

Ich greife in das Geschehen nur dann ein, wenn:

1. Gefahrdungspotential besteht
2. Der Auszubildende nicht weiterkommt.
3. Fehlerhafte Arbeitsschritte auftreten

Sobald der Auszubildende fertig ist, bitte ich ihn um eine Selbstbewertung. Damit kann ich feststellen, ob er sich und ihre Fahigkeiten realistisch einschatzt. Abschlie Rend lobe ich ihn fur seine guten Leistungen.

4. Stufe Uben:

Erfolgssicherung

Nun raume ich alle Materialien vom Tisch, sodass der Auszubildende diese nicht mehr sehen kann. Ich bitte ihn die erlernten Schritte noch einmal zusammenzufassen. Damit soli erreicht werden, dass sich das Wissen festigt. Kann der Auszubildende nicht mehr alle Schritte wiederholen Oder gibt er den Ablauf falsch wieder, so werde ich ihn unterstutzen bzw. korrigieren.

Richtige Ablaufe werde ich loben. Damit wird eine hohe Motivation erreicht.

Motivation und Bezug zur Praxis

Ich iibertrage dem Auszubildenden die Aufgabe die Kostenvoranschlage per Einschreiben eigenstandig zu versenden. Damit hat er die Moglichkeit das Erlernte zu uben. Des Weiteren kann er den anderen Auszubildenden die erforderlichen Schritte des Versendens vormachen. Das starkt sein Selbstwertgefiihl und frischt eventuell Wissen bei den Mitarbeitern auf. Um eventuelle Unsicherheiten oder Uberforderungen auszuschlie Gen, biete ich den Auszubildenden meine Unterstutzung an und bitte ihn darum, falls er Schwierigkeiten haben sollte, dass er auf mich zukommen soil, damit ich ihm helfen kann.

Ausbildungsnachweis

Der Auszubildende soil nach der Mittagspause die Unterweisung in sein Berichtsheft eintragen, da das Wissen jetzt noch frisch ist. Ich erklare ihm nochmals den Sinn des Berichtsheftes und erlautere ihm, dass er damit ein Kompendium fur die Prufungsvorbereitung besitzt und das Berichtsheft fur die Priifungsanmeldung erforderlich ist. Ferner gibt das Berichtsheft ihm die Gewissheit, dass er alles gelernt hat, was im Ausbildungsrahmenplan steht.

Verabschiedung

Ich bedanke mich fur seine Aufmerksamkeit und biete ihm eine kurze Pause an damit sich das Gelernte erst mal setzen kann.

[...]

Details

Seiten
8
Jahr
2018
ISBN (eBook)
9783668744943
Dateigröße
4.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v430230
Institution / Hochschule
IHK für München und Oberbayern – IHK Akademie
Note
1
Schlagworte
Kostenvoranschlag Einschreiben

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Unterweisung Kostenvoranschlag per Einschreiben versenden