Lade Inhalt...

Marken-Analyse der Marke Maybelline New York

von Julia Thoma (Autor) Carla Wilke (Autor) Natalie Müller (Autor)

Hausarbeit 2017 26 Seiten

Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die Marke Maybelline im Uberblick
2.1 Was ist Maybelline?
2.2 Die Unternehmensgeschichte von Maybelline
2.3 Die Funktion einer Marke

3. Markenpositionierung
3.1 Bedeutung
3.2 Markenmodell

4. Markenkommunikation

5. Markenkommunikation Maybelline New York
5.1 Sponsoring und Eventmarketing
5.2 Content Marketing
5.3 Produktwerbung - POS (Point of Sale)
5.4 Website
5.5 TV-Auftritt
5.6 Social Media
5.6.1 YouTube
5.6.2 Facebook
5.6.3 Instagram

6. Fazit

Literaturverzeichnis

Management Summary

Die sich anschlieftende Arbeit befasst sich mit der Marke Maybelline und stellt dar, mit welchen Mitteln sich Maybelline vermarktet und im Markt positioniert. Bei der Projektarbeit wird auf unterschiedliche Bereiche eingegangen, darunter die Unternehmensgeschichte Maybellines, und die Funktion einer Marke, um naher zu erlautern, wofur eine Marke eigentlich nutzlich ist und warum es wichtig ist, ein starkes Markenimage aufzubauen. Weiterhin wird die Markenpositionierung und - bedeutung von Maybelline erlautert, indem untersucht wird, inwiefern sich die Marke am Markt positioniert und welche Bedeutung Maybelline zukommt. Ein weiterer Teil der Projektarbeit wird sein, wie und uber welche Medienkanale Maybelline mit seinen Anspruchs- und Zielgruppen kommuniziert. Die Einordnung in ein Markenmodell gibt Aufschluss daruber, wie sich die Marke Maybelline sieht und sich nach auften hin preisgibt.

Der Abschluss der Projektarbeit wird aussagen, wie die Markenfuhrung Maybellines stattfindet und welcher Archetyp auf die Marke Maybelline zutrifft.

Im Ergebnis stellt sich heraus, dass Maybelline eine sehr prasente Marke ist, welche sich groftflachig uber viele Kommunikationswege im Markt darstellt. Weiterhin ist sie eine erfolgreiche und bedeutende Marke, die das Leben von Konsumenten bunter und besser machen soll. Maybelline fungiert als frohliche Marke, welche fur die Kunden vertrauenswurdig ist.

Die Inhalte der Projektarbeit wurden von folgenden Personen erstellt

Julia Thoma:

Management Summary

1. Einleitung
2. Die Marke Maybelline im Uberblick
6. Fazit

Carla Wilke:

3. Markenpositionierung

Natalie Muller:

4. Markenkommunikation
5. Markenkommunikation Maybelline New York

Abbildungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2: Gawenda, Martina (2016). 100 Jahre Maybelline New York auf grower Tournee [Artikel]. In http://www.event-partner.de/business/100-jahre-maybelline-new- york-auf-grosser-tournee/, eingesehen am 20.06.2017, S.10.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3: Maybelline (2017d). Maybelline Trendsquad [Website]. In https://www.maybelline.de/specials/trendsquad, eingesehen am 14.06.2017, S.11.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 4: Alias Werbung (2017). Maybelline. Nudes Palette Lash Luxus [Website]. In http://www.alias-werbung.com/?portfolio_category=maybelline, eingesehen am 20.06.2917, S. 11.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 5: Maybelline New York [Website]. In https://www.maybelline.de, eingesehen am 19.06.2017, S. 11.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 6: Maybelline (2017e). Stay Girl mit Bonnie Strange & Vivid Hot Lacquer by Maybelline [Youtube]. In https://www.youtube.com/watch?v=RyMcnoyFcwc, eingesehen am 20.06.2017, S. 12.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Maybelline Glossy Talk Maybelline New York Deutschland mit Glossy Talk Insights, Make-up News & Trends. Fragen? https://www.maybelline.de/impressum bit.ly/BonnieStrange_VividHot Lacquer

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 7: Maybelline (2017). Glossytalkmaybelline [Instagram]. In https://www.instagram.com/maybelline/, eingesehen am 20.06.2017, S. 13.

1. Einleitung

Jede Frau kennt es: Man steht vor einem Regal in der Drogerie. Vor einem eine bunte Auswahl an Produkten, unter welchen man sich entscheiden muss. Nagellack in verschiedensten Farben, Wimperntuschen, die einem das Blaue vom Himmel versprechen und Make-Up, das wahre Wunder bewirken soll. Fur jeden Typ Frau, fur jeglichen Hautton und alle Anlasse ist etwas dabei. Das allein ware fur die Entscheidung schon schwer genug - doch hinzukommt, dass fast jedes Produkt von vielen verschiedenen Marken angeboten wird. So muss man sich nicht nur fur ein Produkt entscheiden, sondern muss daruber hinaus auch noch aus einem breiten Markensortiment wahlen.

Doch welches Produkt ist nun die beste Wahl? Und wenn das entschieden ist, wie bestimme ich die Marke? Was entspricht meinen Bedurfnissen und wie soll man bei einer derartigen Produktauswahl noch den Uberblick behalten?

Um jene Fragen der Konsumenten zu beantworten und sie von einer Kaufentscheidung zu uberzeugen, muss eine Marke eine eigenstandige, starke Personlichkeit besitzen, die sie mit einem guten Auftritt nach auften hin kommuniziert. Dabei ist im Drogeriemarkt zum einen die Produktverpackung und die Presentation der Marke im Regal entscheidend. Aufs Ganze gesehen zahlt jedoch die Gesamtprasentation einer Marke im Markt. Welche Assoziationen Kunden mit einer Marke verbinden und welches Image sie erhalt, ist fur das Kaufverhalten der Kunden entscheidend.

Hat ein Kunde sich schlieftlich fur ein Produkt einer bestimmten Marke entschieden, gilt es ihn davon zu uberzeugen, dieser treu zu bleiben und sich somit langfristig an die Marke zu binden.

Um das zu erreichen, brauchen Marken neben zweck- und erwartungserfullenden Produkten, der starken Personlichkeit und dem guten Image, vor allem eine Einzigartigkeit, die sie auszeichnet.

Diese Merkmale verschaffen sich Marken, in dem sie ihre Produkte und die Marke selbst auf verschiedenen Ebenen kommunizieren, die von klassischer Werbung wie Print und TV, bis hin zu Social Media und Influencer Marketing reichen.

2. Die Marke Maybelline im Uberblick

2.1 Was ist Maybelline?

Maybelline Jade New York ist ein US-amerikanischer Hersteller im Kosmetikbereich und eine zugehorige Marke vom L’Oreal-Konzern, welche im Business to Consumer Bereich tatig ist. Maybelline Jade New York zahlt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kosmetikmarken auf dem Markt (vgl. BrainJuicer, 2015). Die Marke vertreibt dekorative Kosmetik fur den Teint (unter anderem flussige Foundation sowie Puder und Concealer), die Augen (Lidschatten, Mascara), die Lippen (Lipgloss und Lippenstifte) und schlieBlich fur die Nagel (Nagellack sowie diverse Pflegeprodukte). Dem Verbraucher werden eine umfangreiche Produktpalette und ein weites Spektrum dekorativer Kosmetik geboten. Weiterhin fuhrt Maybelline Jade New York diese Produkte in verschiedenen Produkt Reihen und Kategorien wie Fit Me, Super Stay, Dream und Colorshow oder Babylips, um so jedem Endverbraucher das beste Produkt fur seine Bedurfnisse anbieten zu konnen. Produkte von Maybelline Jade New York werden als Consumer Products, das heiBt als Konsumguter, im Massenvertrieb (beispielsweise Drogeriemarkte oder Warenhauser) angeboten (L’Oreal, 2017).

2.2 Die Unternehmensgeschichte von Maybelline

Das Unternehmen Maybelline wurde im Jahr 1915 von T.L. Williams gegrundet, benannt nach seiner Schwester Mabel Williams. Zwei Jahre spater bringt Maybelline die erste Wimperntusche auf den Markt, 1932 waren Produkte der Marke erstmals in Warenhausern und dem Einzelhandel erhaltlich. Im Jahr 1960 entwickelte Maybelline die erste massentaugliche Wimperntusche, welche den Kosmetikmarkt bis dato grundlegend revolutionierte. In den darauffolgenden Jahren erweitern Maybelline und Jade ihr Produktportfolio, unter anderem mit pflegender Gesichtskosmetik und dekorativem Make-Up wie Lippen-, Teint-, Augen- sowie Nagelprodukten (vgl. Maybelline New York, 2017).

1996 war ein entscheidendes Jahr fur Maybelline, denn der franzosische Kosmetikkonzern L’Oreal ubernimmt das Unternehmen, nachdem ebenfalls die deutsche Marke Jade durch L’Oreal erworben worden ist. L’Oreal wollte sich im Zuge der Ubernahme Maybellines global erweitern, in den Vereinigten Staaten Fu& fassen und andere Kontinente erschlieBen, um noch internationaler zu werden. Um Schwellenangste zu mindern und den Konzern L’Oreal marktkonformer fur den Massenmarkt der Vereinigten Staaten zu machen, bot sich die Marke Maybelline an, denn die Aufmachung (bunt, hipp und modern) und Preisklasse unterschied sich enorm von dem Image L’Oreals, welches als teuer und konservativ empfunden worden ist. L’Oreal war fort an in dem amerikanischen Markt vertreten und traf so auf die anvisierte Zielgruppe: das junge American Girl (vgl. Hoffritz, 1999).

SchlieBlich findet Maybelline seinen Hauptsitz in der amerikanischen Metropole New York City, um dem GroBstadt Flair Image der Marke gerecht werden zu konnen und etabliert sich doch zu der weltweiten Nr. 1 im Bereich der dekorativen Kosmetik. Dank einer Fusionierung der deutschen Marke Jade mit Maybelline wird die bekannte Kosmetik in den folgenden Jahren auch in Deutschland vertrieben: unter dem Namen „Maybelline Jade". Wahrend der Markennamenanderung fand eine Repositionierung der Marke Maybelline statt, welche auch notwendig war. Das heiBt, dass sich die Marke Jade in puncto Positionierung von der seitens Maybelline unterschieden hat. Wahrend mit Maybelline vermehrt junge Kundinnen angesprochen werden sollten, richtete sich die Marke Jade an eine altere Zielgruppe. Im Verlauf einer Markenumbenennung ist es zudem wichtig, nicht nur auBere Merkmale auf Produkten zu andern, sondern auch die bereits vorhandenen Kunden aufrechtzuerhalten (customer transfer) (vgl. Ringeisen, 2011, S. 22). Verbraucherinnen mussten sich damals quasi neu mit der Marke identifizieren, denn Jade vertrat zu damaligen Zeiten ein anderes Image als Maybelline New York, welche junge, amerikanische Madchen mit kleinem Budget zur Zielgruppe hatte. Daruber hinaus klaffte amerikanische und deutsche Kultur sehr auseinander. Heute ist Maybelline einer der bedeutendsten Kosmetikmarken weltweit und in uber 100 Landern erhaltlich.

2.3 Die Funktion einer Marke

Schnell tendiert man dazu, ein Produkt als dasselbe zu betrachten wie die dazugehorige Marke. Doch steckt hinter der Markenfunktion etwas Unbewusstes, was physisch nicht greifbar ist - wie anders jedoch das Produkt. Eine Marke dient als Merkmal, um sich von anderen Unternehmen und deren Marken zu unterscheiden und abzugrenzen. Eine Marke verschafft sich durch angebotene Produkte, Marketing und Werbung ein Markenimage, welches durch die Konsumenten wahrgenommen werden, ob positiv, negativ oder gar neutral. Wird das Markenimage positiv wahrgenommen, so kann dies der Marke einen Markt- oder Wettbewerbsvorteil schaffen. Folglich definiert sich eine Marke nicht nur uber ihr auBeres Erscheinungsbild, sondern auch uber das durch die Kunden entstandene und wahrgenommene Image. Im besten Fall bauen Verbraucher bei erfullten Erwartungen des Produktes ein Vertrauen zu der Marke auf und binden sich durch mittel- sowie langfristige Kaufe an diese. Das Markenimage sowie die Aussage der Marke sind entscheidende Parameter, welche entscheidend fur das Kaufverhalten von Verbrauchern sind. Marken haben zudem eine bestimmte Markenidentitat und drucken Werte aus. Sie fungieren als Anhaltspunkt ebenso wie als Orientierungshilfe im weitlaufigen Sortiment und daruber hinaus auch als charakteristisches Merkmal des Unternehmens selbst. Weiterhin ist es fur Unternehmen, welche eine Marke mit starker Markenprasenz fuhren, einfacher neue Produkte und Guter im Markt einzufuhren, denn diese werden mit mehr Bereitschaft seitens der Kunden erworben, da sie bereits ein Vertrauensverhaltnis zu der jeweiligen Marke geschaffen haben (vgl. Gulcan, 2008).

So steht Maybelline fur preiswerte Produkte, in welchen jedoch, durch den L’Oreal Konzern, Qualitat und Innovationsstarke stecken. Die Marke wird bei Verbrauchern als jung, dynamisch und hochwertig angesehen. Im anschlieftenden Teil dieser Projektarbeit wird genauer sowie detaillierter auf die Markenpositionierung sowie die Bedeutung der Marke Maybelline eingegangen.

3. Markenpositionierung

Nagellack, Lippenstift, Abdeckstift, Concealer und Wimperntusche sind nur einige Produkte, von denen es im Kosmetikbereich viele verschiedene unterschiedlichster Marken gibt. Wenn es um den Kauf von Kosmetikprodukten geht, sind der Auswahl oftmals wenige Grenzen gesetzt. Es gibt viele verschieden Kosmetikmarken auf der Welt, zwischen denen sich der Konsument entscheiden kann. Doch es gibt einige Wenige, die hervorstechen und sich grower Bekanntheit und damit groftem Einfluss erfreuen. Maybelline New York ist eine davon.

Um eine Marke erfolgreich auf dem Markt zu etablieren, muss man sie zunachst richtig positionieren, um im Wettbewerb mit anderen Unternehmen hervorzustechen und nicht als ein Anbieter von Produkten unter vielen zu gelten. Die Marke braucht ein Alleinstellungsmerkmal, das sich von den Konkurrenten abhebt. Um eine erfolgreiche Positionierung zu ermoglichen, erschafft eine Marke zunachst eine Markenstrategie, also einen Leitfaden, der vorgibt, wie sich die Marke verhalten und darstellen muss, um als solche wahrgenommen zu werden. Anhand dieser Strategie arbeitet die Marke ihre Merkmale nach und nach heraus und kommuniziert diese, um den Kunden zu einer Kaufentscheidung zu bewegen. Dabei kann es sich um Merkmale, wie ein einzigartiges Produkt handeln, das es so nicht noch einmal auf der Welt gibt, also eine Erfindung oder die bestimmte Verkorperung eines Lifestyles, wie beispielsweise bei der Marke Apple. Ebenso kann es die besondere Qualitat oder Nutzlichkeit eines Produktes einer ganz bestimmten Marke sein, die den Kunden uberzeugt. Wie eine Marke sich auf dem Markt positioniert, bestimmt entscheidend mit, wie ein Kunde sie wahrnimmt. Die Markenstrategie und damit die Positionierung definiert den Charakter einer Marke. Auch Maybelline verfolgt solch eine Markenstrategie und das mit einigem Erfolg. Doch welche Markenstrategie ist es und welche Faktoren tragen dazu bei, dass sie so erfolgreich ist? Maybelline ist zwar Teil des L’Oreal Konzerns, der als Marke eine Markenstrategie hat, verfolgt jedoch als Dachmarke eine eigene Strategie und Positionierung. Vor dem Hintergrund eines der groBten Konzerne der Welt, genieBt Maybelline zwar bereits ein gewisses Vertrauen und Image bei den Kunden, jedoch kann sich Maybelline durch die eigene Markenstrategie differenziert von L’Oreal positionieren und eine eigene Zielgruppe ansprechen.

Maybelline gilt heute als eine der erfolgreichsten und bekanntesten Make-Up Marken der Welt (Busch, 2013) und zeigt somit, dass sie es geschafft hat, sich erfolgreich in der Branche zu positionieren. Dazu braucht es konkrete MaBnahmen, um erfolgreich zu sein.

Zum einen muss der Standpunkt der Marke tiefgehend kommuniziert werden, was bei Maybelline auf mehreren Kommunikationsebenen gleichzeitig geschieht. Als eine Kommunikationsart tritt bereits der Name der Marke auf. Maybelline Jade New York. Hiermit hat die Marke eine Stadt im Namen, die weltbekannt ist und mit der viele Menschen bereits gewisse Assoziationen verbinden. „Die Stadt die niemals schlaft. Karrierestadt, Weltmetropole.", um nur einige davon zu nennen.

Maybelline New York kommuniziert dabei das GroBstadt-Feelings New Yorks. Und mit Maybelline kann jede Frau die Karrierefrau in der GroBstadt sein. Die starke, unabhangige Frau, die sich mit Maybelline Produkten den perfekten Alltagslook kreiert. Weltgewandt, lassig-elegant, zielstrebig, nicht zu aufgetakelt, sondern ein naturliches Aussehen, das bei Bedarf zu einem aufwendigeren Look ausgeweitet werden kann. Auch dies mit Maybelline Produkten, da die breite Produktpalette alles Wunschenswerte bietet. Die Marke geht mit der Zeit, versucht standig auf dem neuesten Stand zu sein, zeigt sich modebewusst, schnelllebig und dynamisch, ohne jedoch das Versprechen bewahrter Qualitat und zuverlassiger Produkte zu verlieren. Maybelline, so der Gedanke, bringt die Kundin in eine omnipotente Position „alles ist moglich." Maybelline hat als einen ihrer Markenbotschafter den Make-Up-Artist Boris Entrup verpflichtet. Dieser reprasentiert die Marke nicht als Model, jedoch als gelernter Make-Up Artist. Seine Rolle vermittelt dem Kunden somit ein Gefuhl von Zuverlassigkeit, Sicherheit und Professionalitat der Marke. Der Kaufer vertraut der Empfehlung eines Experten.

Auch andere Markenbotschafter, oft weniger bekannte Models, stehen fur Maybelline Produkte ein. Junge Frauen bekommen von ihren Vorbildern die Produkte prasentiert und ein Vertrauensverhaltnis entsteht.

Neben klassischer Werbung wie Print-Plakaten oder TV-Kampagnen, setzt das Unternehmen gezielt auf Product Placement, Influencer Marketing oder Social Media. Ein Beispiel fur eine geschickte Markenpositionierung ist der Youtube-Kanal (Maybelline, 2017a) der Marke. In Schmink-Tutorials wird Zuschauern gezeigt, wie sie sich schminken konnen und Schritt fur Schritt wird ihnen eine Anleitung zur Verfugung gestellt, wie sie die gezeigten Looks mit Maybelline nachschminken konnen. Hierbei stehen nicht die Produkte der Marke im Vordergrund, sondern der Inhalt der Videos. In den Videos wird Ihnen vermittelt, dass sie ganz einfach self-made mit Maybelline Produkten arbeiten konnen, um sich selbst die gezeigten Looks zu schminken. Der normalen Frau von heute, die sich keine Visagistin oder stundenlanges vor dem Spiegel stehen leisten kann, wird gezeigt, wie Maybelline es ihr trotzdem ermoglicht, professionelle Looks zu schminken.

Sie positionieren sich also bereits als unterstutzende Marke, die im Alltag hilft und es Kundinnen ermoglicht selbststandig zu sein. Maybelline versucht nicht nur mit klassischer Werbung oder Onlinewerbung seine Kunden zu erreichen, sondern vor allem auch direkt in den Laden und auf den Verkaufsflachen. Maybelline ist in der westlichen Welt in jedem Drogerie-Markt erhaltlich. Zum einen fallt auf, dass die Marke im Vergleich zu anderen Make-Up Marken, sehr stark reprasentiert ist. GroBe Verkaufsflachen, angefullt mit Maybelline-Produkten verschiedenster Art. Die verschiedenen Produkte sind in unterschiedlichsten Farben, Ausfuhrungen und in groBer Menge erhaltlich. Allein dadurch sticht die Marke bereits hervor. Hinzu kommen die groBen Verkaufstische, die oftmals zusatzlich in Szene gesetzt werden. Sie reprasentieren die Marke so, sodass der Kunde sie schwer ubersehen kann. Dank der breit aufgestellten Produktpalette, die standig erweitert wird, lasst sich fur fast jeden Kunden etwas finden. Haufig gibt es ein oder mehrere neue Produkte, die durch groBflachige Werbung wie Plakate oder Aufsteller, und/ oder auffallige Prasentationsflachen, stark beworben werden. Es soll dem Kunden vermittelt werden, dass er das Produkt erwirbt, da es einzigartig innovativ oder notwendig ist oder es seine bereits bestehenden Produkte ideal erganzt und so das Ergebnis des eigenen Looks noch verbessert.

Maybelline New York zeigt sich als qualitative Marke und ist bewegt sich im unteren mittleren Preissegment, da es gunstiger als Produkte von zum Beispiel Lancome oder Chanel ist, jedoch teurer als Marken wie Essence. Dadurch und durch die Verfugbarkeit in samtlichen Drogerien und anderen Verkaufsflachen, steht die Marke einer sehr groBen Kauferschaft zur Verfugung. Sie gilt dabei jedoch nicht als billig - vielmehr als jederzeit verfugbare, jedem zugangliche, trotzdem qualitativ hochwertige Marke.

Maybelline schafft auch durch zahlreiche Innovationen ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt. In kurzen Zeitabstanden werden immer neue Produkte auf den Markt gebracht, viele davon sehr innovativ und genau auf die Zielgruppe zugeschnitten. So zum Beispiel die „VOLUM’ EXPRESS FALSCHE WIMPERN MASCARA“, die ein Alleinstellungsmerkmal aufweist, indem sie Kunden ermoglicht, ihre Wimpern deutlich langer aussehen zu lassen, ohne dabei auf kunstliche Wimpern zuruckgreifen zu mussen. Damit hat Maybelline eine Nische entdeckt, denn viele Frauen wunschen sich genau diesen Effekt fur ihre Wimpern, ohne, dass diese „falsch“ aussehen. Maybelline deckt damit genau das Bedurfnis der Zielgruppe ab und gewinnt so an Kauferschaft und Markenbekanntheit.

Die breite Produktpalette aus bestehenden und neuen Produkten - ermoglicht der Marke eine breite Prasenz und eine groBe Zielgruppe. Bestehende Produkte vermitteln dabei das Gefuhl von Bestandigkeit und Zuverlassigkeit, wahrend die - in regelmaBigen Abstanden neu auf den Markt kommenden Produkte - der Marke ein innovatives Image verleihen. Kunden, die einmal von der Marke uberzeugt sind, haben die Moglichkeit alles dort zu kaufen und so bei einer Marke zu bleiben, der sie vertrauen. Bestehende Kunden werden gehalten, indem die Produktpalette standig erweitert wird und neue Kunden werden gewonnen, indem zum Beispiel die Innovationen gefallen, sie Vertrauen zu der Marke fassen und alles dort einkaufen.

So kombiniert Maybelline die bestandige Qualitat und Zuverlassigkeit bewahrter Produkte mit dem Reiz und der Abwechslung des Neuen und Innovativen. So wird jedes Bedurfnis verschiedenster Kunden abgedeckt, da Maybelline uber eine breit gefacherte, vielfaltige Produktpalette verfugt, die sich im Laufe der Zeit immer weiter vergroBert. Unter anderem war Maybelline auch bereits Partner der Mercedes Benz Fashion Week. Dort wurden bei der Maybelline Show samtliche Models mit Produkten der Marke geschminkt und der Fokus lag eindeutig auf dem Make-Up der Models und weniger auf den getragenen Kleidungsstucken. So setzt die Marke ihre Produkte perfekt in Szene und zeigt, was mit Maybelline alles moglich ist. Auch wenn die gezeigten Looks weniger Alltagsgeeignet sind, wird Betrachtern verdeutlicht, welche Kreativitat moglich ist. So prasentiert sich die Marke erneut stark. Ebenso wie sie es schafft, sich durch die Partnerschaft mit Germany’s Next Topmodel zu positionieren. Dort ist Maybelline seit mehreren Jahren Partner. Zum einen werden wahrend der Sendung Produkte von Maybelline an die Models verschenkt und somit in den Fokus der Zuschauer geruckt. Die Marke steht als guter Sponsor da, der netterweise die Nachwuchsmodels auf ihrem Weg unterstutzt. AuBerdem wird so der Wunsch bei Zuschauern geweckt, ebenso solche Produkte zu nutzen/erhalten. Zum anderen ist der langjahrige Markenbotschafter Boris Entrup vertreten. Wahrend der Werbepausen einer Sendung wird ein kurzes Video eingespielt, indem Boris Entrup neueste Make­Up Trends zeigt.

[...]

Details

Seiten
26
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668680111
ISBN (Buch)
9783668680128
Dateigröße
3.2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v419037
Institution / Hochschule
Macromedia Fachhochschule der Medien Hamburg
Note
2,0
Schlagworte
Marken Markenanalyse Maybelline Jade Loreal Markenpsychologie Marke Analyse Medien Medienmanagement Kommunikation Marketing Social Media Kosmetik Image Markenimage Markenpositionierung Youtube Markenkommunikation Werbung Public Relations PR

Autoren

Teilen

Zurück

Titel: Marken-Analyse der Marke Maybelline New York