Lade Inhalt...

Schuhgröße messen (Unterweisung Einzelhandelskaufmann / -frau)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2018 4 Seiten

AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung

Leseprobe

Konzept zur Darstellung einer Ausbildungssituation im Rahmen der Ausbildereignungsprüfung

Vor- und Nachname: Prüfling Nr.:

Thema der Ausbildungssituation: Wie messe ich die Schuhgröße? Gewählte Methodik: Unterweisung 4 Stufen-Methode

Ziel der Ausbildungssituation :

Bei dieser Tätigkeit geht es um das Messen der Schuhgröße des Kunden. Es ist von großer Bedeutung, die Wichtigkeit des „Füße messen" zu verstehen und dies als Arbeitserleichterung inklusive Service für den Kunden zu begreifen. Zudem wird der Kunde zur bewegt.

Ausbildungsberuf: Einzelhandelskaufmann

Einordnung in den Ausbildungsrahmenplan:

Der Ausbildungsrahmenplan sieht für Auszubildende u.a. auch im 1. Ausbildungsjahr die

Vermittlung von kunden- und dienstleistungsorientiertem Verhalten vor (§12 Abs. 1 Nr.4.1).

Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse.

Ausbildungsjahr: 1 Ausbildungsmonat: 4

Lernort: Auf der Verkaufsfläche - Training on the job.

Dauer der Ausbildungssituation: 13-15 Minuten Hilfsmittel: Fußmessgerät. Dazu Einsatz der Flipchart.

Richtlernziel:

Das Richtlernziel ist die Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnisse für eine erfolgreiche Verkaufstätigkeit.

Groblernziel:

Der Auszubildende soll grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der „Füße messen" innerhalb des Verkaufsprozess erhalten.

Feinlernziel:

psychomotorisch - Handgriffe zur Bereitung des Messgerätes, anleiten des Kunden kognitiv - ablesen der Größe, einschätzen der Breite, selbständig arbeiten affektiv - gewissenhafes und selbstsicheres Arbeiten im Verkaufsprozess

Geplanter Ablauf der Ausbildungssituation:

1. Vorbereitung

Nach kurzer Begrüßung beginnt der Ausbilder mit einem Small Talk um eine gelockerte Atmosphäre zu schaffen. Das Thema wird genannt, um Sicherheit zu schaffen, die Aufmerksamkeit zu konzentrieren und Interesse zu wecken. Abgerundet wird die Vorbereitung durch die Ansage des Unterweisungsziels. Der Auszubildende ist motiviert.

2. Vormachen

Zu Anfang erörtert der Ausbilder und Auszubildende die Vorteile des „Füße messen."

Der Auszubildende wird gebeten die Vorteile auf der Flipchar schriftlich festzuhalten. Dann misst der Ausbilder die Schuhgröße des Auszubildenden und erläutert die einzelnen Schritte. Dabei bindet er den Auszubildenden mit ein, indem gezielte Fragen während des Verlaufs gestellt werden. Zum Mitdenken wird so aufgefordert.

Der Auszubildende versteht die Arbeitsschritte und den Zusammenhang in der „Customer Journey" bzw. im Verkaufsprozess.

3. Nachmachen

Der Auszubildende führt die Messung nun am Ausbilder durch und erklärt nochmals die einzelnen Schritte. Der Ausbilder fragt nach Unklarheiten. Der Auszubildende ist bereit das Wissen langfristig zu speichern und führt die Aufgabe motiviert durch. Der Ausbilder überprüft durch zusätzliches Nachfragen ob die Punkte richtig verstanden wurden und gibt eventuell nochmals Hilfestellung oder korrigiert.

4. Üben

Der Auszubildende wiederholt nun selbständig die Tätigkeit und der Ausbilder macht sich ein erstes Bild über das Verständnis des erlernten. Um das selbständige Arbeiten zu fördern, wird der Ausbilder nur im Notfall eingreifen. Das Gelernte wird sich nun verfestigen und Selbstsicherheit gewonnen. Die Kontrolle des Lernziels erfolgt während der Beobachtung der Tätigkeit. Ein endgültiges Bild über das Verständnis der Fähigkeiten und Fertigkeiten macht sich der Ausbilder, indem er den Auszubildenden den Prozess kurz mündlich zusammenfassen lässt. Bei Erreichung des Lernziels erhält der Auszubildende ein Lob und das führt zu Anerkennung und Bestätigung.

Abschließend macht der Ausbilder auf den Eintrag der Unterweisung in das Berichtshef aufmerksam. Das Thema der nächsten Unterweisung wird genannt. Die Unterweisung wird beendet mit dem bedanken zur Aufmerksamkeit und der Ausbilder beendet die Unterweisung.

Angewendete Methode

Die 4 Stufen-Methode eignet sich ideal hierfür, weil Theorie direkt in Fachpraxis umgesetzt wird und das Gelernte wird gleich in die Tat umgesetzt. Dieses Erlernte lässt sich so besonders gut einprägen.

Vorteile:
- sofortige Erfolgskontrolle
- kleine und anschauliche Lernschritte
- höchste Effektivität durch Verbindung von Theorie und Praxis
- geringer Aufwand

[...]

Details

Seiten
4
Jahr
2018
ISBN (eBook)
9783668670136
Dateigröße
399 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v418125
Institution / Hochschule
IHK für München und Oberbayern
Note
1
Schlagworte
Schuhgröße messen Unterweisung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Schuhgröße messen (Unterweisung Einzelhandelskaufmann / -frau)