Lade Inhalt...

Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge in Zeiten des demografischen Wandels

Facharbeit (Schule) 2018 26 Seiten

Soziologie - Alter

Zusammenfassung

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel wies in ihrer Rede zum Demographie Gipfel 2012 auf die Herausforderungen hin, die der Bundesrepublik Deutschland durch die fortschreitenden Veränderungen der Altersstruktur ihrer Bevölkerung entstehen. Die Debatte ist nicht neu: Schon seit den 1980er Jahren wird der demographische Wandel thematisiert und der Deutsche Bundestag war 1992 das erste Parlament Europas, dass zum Thema eine Enquete-Kommission einrichtete.

Wie der politische, gesellschaftliche und mediale Diskurs seit einigen Jahren erkennen lässt, ist das Problembewusstsein seither weiter gestiegen. Es wird inzwischen kaum mehr bestritten, dass der demographische Prozess "einer der ‚Megatrends‘ des 21. Jahrhunderts [ist], der die politische, soziale und ökonomische Situation unseres Landes entscheidend verändern wird."

Dies gilt in besonderem Maße für das System der Alterssicherung, das durch den demographischen Wandel vor wachsenden Problemen steht, da sich das Verhältnis zwischen Beitragszahlern und Leistungsempfängern immer weiter verschiebt. Durch niedrige Geburtenrate, steigende Lebenserwartung und Migrationsbewegungen ergeben sich vor allem Veränderungen bezüglich: der aktuell bestehenden Altersstruktur der Bevölkerung, der Zuzüge und Fortzüge, die prognostiziert werden müssen, sowie der Anteile von Inländern, Ausländern und eingebürgerten Personen.

Vor diesem Hintergrund setzt der Gesetzgeber verstärkt auf betriebliche und private Altersversorgung, da die gesetzliche Rentenversicherung zur die Alterssicherung allein nicht mehr ausreicht. Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen verschiedene Möglichkeiten privater Absicherung, deren Chancen und Risiken beleuchtet werden sollen. Dazu werden zunächst die Trends skizziert, die den demographischen Wandel ausmachen, bevor daraus die Notwendigkeit der privaten Altersversorgung hergeleitet wird. Anschließend werden vier Modelle der privaten Altersvorsorge vorgestellt und Risikoszenarien aufgezeigt. Abschließend fasst ein Fazit die Ergebnisse zusammen und wägt Vor- und Nachteile der Modelle privater Altersvorsorge ab.

Details

Seiten
26
Jahr
2018
ISBN (eBook)
9783668626126
ISBN (Buch)
9783668626133
Dateigröße
862 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v388636
Note
1,7
Schlagworte
möglichkeiten altersvorsorge zeiten wandels

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge in Zeiten des demografischen Wandels