Lade Inhalt...

Auswirkung von Alkohol auf Herzkrankheit und Schlaganfall

Bachelorarbeit 2017 89 Seiten

Gesundheitswissenschaften

Zusammenfassung

Jeden Tag ein Glas Wein reduziert das Risiko eines Herzinfarkts? Mythos oder Wahrheit?

Diese Arbeit befasst sich mit den Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Seit langem wird jedoch auch über die schützenden Auswirkungen des Alkoholkonsums geforscht, denn Ethanol soll sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System und viele biochemische Prozesse im Körper auswirken. Daher stellt sich die Frage, inwiefern Alkoholkonsum einen positiven Effekt auf das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung und Schlaganfall hat.

Im Laufe der Arbeit sind viele weitere Fragen aufgekommen, die anhand ausgewählter Studien diskutiert werden sollen:
Gibt es Einflussfaktoren durch die verwendete Referenzgruppe? Gibt es Unterschiede hinsichtlich des Durchschnittsalters der Population? Haben die verschiedenen Getränkearten unterschiedliche Auswirkungen? Gibt es länderspezifische oder gar genetische Unterschiede? Gibt es zeitlich begrenzte Unterschiede der Wirkung von Ethanol? Gibt es weitere Auswirkungen von Ethanol auf biochemische Prozesse im Körper?

Die Ergebnisse und Diskussionen dieser Literaturarbeit sollen eine Abschätzung ermöglichen, inwieweit moderater Alkoholkonsum positive Auswirkungen auf das Risiko einer Herzerkrankung oder Schlaganfall hat.

Details

Seiten
89
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668624344
ISBN (Buch)
9783668624351
Dateigröße
2.3 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v388341
Institution / Hochschule
Technische Universität München – Wissenschaftszentrum Weihenstephan
Note
1,7
Schlagworte
Herzkrankheit Alkohol Auswirkungen Alkohol Herzinfarkt Ethanol Herz-Kreislauf-Erkrankungen moderat

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Auswirkung von Alkohol auf Herzkrankheit und Schlaganfall