Lade Inhalt...

Vorlesungsprotokoll zur Sitzung "Parsons: soziologische Theorie als grand theory"

Vorlesungsmitschrift 2017 10 Seiten

Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter

Zusammenfassung

Das zentrale Thema der Vorlesung vom 18.04.2017 ist die Grundfrage aller soziologischen Theorien, wie soziale Ordnung möglich ist. Der Professor stellte in der Sitzung Parsons Antwort darauf vor.

Angefangen mit einer Einordnung in die amerikanische Moderne, folgte ein biografischer Überblick und die Vorstellung einiger wichtiger Werke. Im weiteren Verlauf zeigte der Lehrende die Ziele und Ansätze auf. Nach einer Bezugnahme auf die europäische Ideengeschichte und Soziologie folgte eine Skizzierung der „Structural-Functional Theorie“. Anschließend wurde sein Hauptwerk „The Social System” besprochen und daraus folgend die “Pattern Variables“ und das „AGIL-Schema“ näher vorgestellt. Nach einer Zuwendung zur Modernisierung und dem sozialen Wandel, beendete der Lehrende die Vorlesung mit einer Zusammenfassung der Wirkungen der „grand theory“ von Parson. Im Folgenden werden die wichtigsten Erläuterungen und Ergebnsisse vorgstellt.

Details

Seiten
10
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668615380
Dateigröße
527 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v387504
Institution / Hochschule
Technische Universität Dresden – Institut für Soziologie
Note
1,7
Schlagworte
Soziologische Theorien Soziologie Vorlesungsprotokoll Protokoll Parsons Grand theory

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Vorlesungsprotokoll zur Sitzung "Parsons: soziologische Theorie als grand theory"