Lade Inhalt...

Fremdheit und Kommunikation. "Das Schweigen" (1963) und "Lost in Translation" (2003) im Vergleich

Akademische Arbeit 2015 19 Seiten

Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft

Zusammenfassung

Im Zentrum dieser Hausarbeit steht die Frage, inwiefern sich die Filme "Das Schweigen" und "Lost in Translation" mit dem Thema Fremdheit auf Grund von Kommunikationsschwierigkeiten auseinandersetzen. Aus dieser Fragestellung ergibt sich die Gliederung der Arbeit: In einem ersten Schritt sollen anhand einschlägiger Einführungen in die Forschungsliteratur eine Definition von 'Fremdheit' gegeben werden, sowie die wichtigsten Merkmale gängiger Kommunikationstheorien kurz genannt und erläutert werden. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die genaue Analyse der beiden Filme selbst: Hier soll möglichst genau untersucht bzw. bestimmt und beschrieben werden, welche Elemente des jeweiligen Films ein Gefühl der Fremdheit bei den Protagonisten oder dem Rezipienten auslösen und die Funktion von Sprache und Kommunikation in diesem Kontext.

Details

Seiten
19
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783668614574
ISBN (Buch)
9783668614581
Dateigröße
641 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v387433
Institution / Hochschule
Universität des Saarlandes – Germanistik
Note
1,7
Schlagworte
fremdheit lost in translation filmvergleich filmwissenschaft fremdheit im film kommunikation kommunikationswissenschaft das schweigen (1963) Sofia Coppola

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Fremdheit und Kommunikation. "Das Schweigen" (1963) und "Lost in Translation" (2003) im Vergleich