Lade Inhalt...

Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung im Ausbildungsberuf des Industriekaufmanns

Seminararbeit 2017 16 Seiten

Didaktik - Politik, politische Bildung

Zusammenfassung

Im Folgenden sollen die Konzepte Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung beschrieben werden. Zunächst soll der Begriff Globalisierung erläutert werden, um anschließend die pädagogischen Konzepte des Globalen Lernens und der Bildung für nachhaltige Entwicklung darzustellen.
Das pädagogische Konzept Globales Lernen wurde als Reaktion auf die Globalisierung entwickelt. Themeninhalte wie Entwicklung, Umwelt, Migration und Frieden werden im globalen Kontext und unter Gerechtigkeitsaspekten bearbeitet. Die Lernenden eignen sich Wissen über globale Zusammenhänge und Kompetenzen für das Leben in der Weltgesellschaft an.

Die politischen, sozialen und ökologischen Inhalte und die Herausforderungen durch die sogenannten „Entwicklungsländer“ werden nicht abgetrennt voneinander analysiert, sondern aus einer allumfassenden zusammenhängenden Perspektive. Im Kontext dieser Arbeit ist vor allem bedeutend, dass die globale Perspektive auf allen Bildungsebenen, die Overwien anspricht, vermittelt werden soll –demnach auch in der beruflichen Bildung und deren Ordnungsmittel verankert sein müsste.

Details

Seiten
16
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668624863
ISBN (Buch)
9783668624870
Dateigröße
794 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v386029
Institution / Hochschule
Universität Kassel
Note
0,7
Schlagworte
globales lernen bildung entwicklung ausbildungsberuf industriekaufmanns

Autor

Zurück

Titel: Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung im Ausbildungsberuf des Industriekaufmanns