Lade Inhalt...

Einfluss von Lesestrategien auf das Textverstehen

Hausarbeit 2017 16 Seiten

Didaktik - Germanistik

Zusammenfassung

In meiner Hausarbeit werde ich mich mit dem Einfluss von Lesestrategien auf das Textverstehen auseinandersetzen. In einem ersten Teil werde ich zunächst auf die Theorie eingehen und den Begriff der Lesestrategien genauer erläutern sowie die kognitive Ebene der Lesestrategien. Danach werde ich die unterschiedlichen Lesetechniken genauer bezeichnen und passende Beispiele nennen.

Für die richtige Anwendung der Lesestrategien ist es nötig, das Lernen und Lehren dieser genauer kennenzulernen und zu beleuchten. Ich werde daher in dem nächsten Schritt meiner Hausarbeit darauf näher eingehen. In einem zweiten Hauptteil der Hausarbeit werde ich mit Lesestrategieprogrammen beschäftigen. Diese werde ich zunächst grundlegend vorstellen um dann näher auf das Strategieprogramm „Wir werden Textdetektive“ eingehen zu können. Zu dem Programm gibt es ebenfalls eine Studie die sich mit der Wirksamkeit des Programmes beschäftigt und damit auch mit der Wirksamkeit von Lesestrategien im Allgemeinen. Die Studie werde ich anschließend vorstellen und erläutern.

In einem letzten Schritt werde ich das extra für den Förderschwerpunkt "Lernen" erarbeitete Programm „Wir werden Lesedetektive“ vorstellen. Denn gerade für Kinder mit dem Förderschwerpunkt Lernen kann es nochmal bedeutend schwerer sein, lesen zu lernen und den Text auch zu verstehen. Zum Schluss werde ich die Hausarbeit mit einem Fazit über die Wirkung von Lesestrategien abschließen.

Details

Seiten
16
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668613515
ISBN (Buch)
9783668613522
Dateigröße
496 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v385993
Institution / Hochschule
Bergische Universität Wuppertal
Note
2,3
Schlagworte
Deutsch Leseförderung Lesestrategien Textverstehen Lesestrategieprogramme

Autor

Zurück

Titel: Einfluss von Lesestrategien auf das Textverstehen