Lade Inhalt...

Gesundheit als Führungsaufgabe. Wie muss Führungskräfteentwicklung gestaltet sein, um Mitarbeitergesundheit zu fördern?

Bachelorarbeit 2017 61 Seiten

Gesundheitswissenschaften

Zusammenfassung

Verdichtete Arbeitsprozesse haben im Zuge der Globalisierung den Wettbewerb in der Arbeitswelt noch stärker intensiviert. Der Druck auf die einzelnen Mitarbeiter ist somit enorm und führt nicht zuletzt zu einem kontinuierlichen Anstieg von psychischen Erkrankungen und Arbeitsunfähigkeit. Auch wenn die Bedeutung von Gesundheit in deutschen Unternehmen immer mehr erkannt wird, wird das Gesundheitsmanagement überwiegend nicht als Führungsaufgabe verstanden. Doch genau im Interesse der Führungspersonen sollte es sein, die Arbeitsfähigkeit sowohl älterer als auch jüngerer Mitarbeiter zu fördern.

Die Autorin Gudrun Gregor untersucht in ihrem Buch deshalb, wie Weiterbildungsmaßnahmen für Führungskräfte der mittleren Managementebene aussehen sollten, um einen positiven Einfluss auf die psychische Gesundheit der Mitarbeiter zu nehmen. Welche Unterstützungsangebote können Führungskräfte geben? Und wie muss Führungskräfteentwicklung gestaltet sein, damit Vorgesetzte mit dem Thema Gesundheit bewusster umgehen? Die Publikation beantwortet diese zentralen Fragen und gibt wertvolle Tipps für die Unternehmenspraxis.

Aus dem Inhalt:
- Führungskräfteentwicklung;
- Personalführung;
- Gesundheitsförderung;
- Konfliktmanagement;
- Mitarbeitergesundheit;
- Arbeitsfähigkeit;
- Kommunikation.

Details

Seiten
61
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668616196
ISBN (Buch)
9783960951728
Dateigröße
1.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v380737
Institution / Hochschule
APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft in Bremen
Note
1,8
Schlagworte
gesundheit führungsaufgabe führungskräfteentwicklung mitarbeitergesundheit

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Gesundheit als Führungsaufgabe. Wie muss Führungskräfteentwicklung gestaltet sein, um Mitarbeitergesundheit zu fördern?