Lade Inhalt...

Verhindert die Schuldenbremse eine antizyklische Fiskalpolitik?

Hausarbeit 2017 16 Seiten

VWL - Finanzwissenschaft

Zusammenfassung

Diese Ausarbeitung hat zum Ziel, die Auswirkungen der Schuldenbremse auf die Fiskalpolitik zu durchleuchten. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt auf der Frage, inwieweit die Schuldenbremse eine antizyklische Fiskalpolitik behindert. Im ersten Kapitel erfolgt ein grundlegender Überblick über die für das weiterführende Verständnis der Arbeit notwendigen Begrifflichkeiten. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Struktur und der Einflusssphäre der Schuldenbremse und ihrer einzelnen Komponenten. Der zweite Teil gibt einen Überblick über die Wirkungsweise einer antizyklischen Fiskalpolitik.

Das zweite Kapitel widmet sich dem reziproken Verhältnis zwischen der Schuldenbremse und einer antizyklischen Fiskalpolitik. Es werden zunächst die gesonderten Defizitarten charakterisiert und die Wirkung der Schuldenbremse auf sie klassifiziert. Abschließend erfolgt die Zusammenfassung der Arbeit, in der die Ergebnisse kritisch gewürdigt, sowie eine Schlussfolgerung gezogen wird. Dabei soll insbesondere eine Aussage darüber getroffen werden, ob die Schuldenbremse eine antizyklische Fiskalpolitik behindert.

Details

Seiten
16
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668539327
Dateigröße
774 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376707
Institution / Hochschule
Justus-Liebig-Universität Gießen
Note
2,0
Schlagworte
Schuldenbremse Konjunkturelles Defizit Antizyklisches Defizit Strukturelles Defizit

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Verhindert die Schuldenbremse eine antizyklische Fiskalpolitik?