Lade Inhalt...

Ist die Inklusion des derzeitigen selektiven Schulsystems für Kinder mit sozialpädagogischem Förderbedarf geeignet?

Hausarbeit 2016 16 Seiten

Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik

Zusammenfassung

In der vorliegenden Arbeit möchte ich mich mit der Fragestellung beschäftigen, ob die Inklusion in dem bestehenden Schulsystem, dass auf die Selektion ausgerichtet ist, für Kinder mit sozialpädagogischem Förderbedarf gelingen kann. Im Ergebnis wird deutlich dass das deutsche Bildungssystem noch viele Veränderungen braucht um den Kindern mit Sozialpädagogischem Förderbedarf und ihren sehr komplexen Anforderungen gerecht zu werden. Ein Wandel des gesamten Bildungssystems ist notwendig um Inklusion an den Schulen in Deutschland zu leben.

Im Jahre 2009 ist die Behindertenkonvention in Kraft getreten. Die Umsetzung des Gesetzes stellt die Schulen bis heute vor einer großen Herausforderung. Im Zuge der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention werden zunehmend Bemühungen unternommen, Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SPF) inklusiv bzw. integrativ an Regelschulen zu unterrichten. Ich werde in der Arbeit aufzeigen, dass diese Bemühungen nicht ausreichen sind. im Zuge der aktuellen Entwicklungen in unserer Gesellschaft wie die Zuwanderung der Flüchtlinge und Migration nach Deutschland und somit auch in das deutsche Bildungssystem, gewinnt die Frage nach gelungener Inklusion in den Schulen an größerer Bedeutung. Der kulturelle Hintergrund, sprachliche Barrieren, traumatische Krieges und Fluchterfahrung führen gegebenenfalls zur Anpassungsstörungen und somit zum erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarf der Kinder an den Schulen. Der individuelle Bildungserfolg in Deutschland wird von der sozialen Herkunft entschieden. Ich werde in der Seminararbeit auf die sozio-kulturellen Unterschiede und den daraus folgenden ungleichen Bildungschancen eingehen. Zunächst werde ich im ersten Kapitel dieser Arbeit die relevanten Definitionen erläutern, die Begriffe Bildung, Bildungsgerechtigkeit, Inklusion, Integration dazu werde ich offizielle Dokumente, Beispielsweise Erklärungen der UN und des Ministeriums für Bildung heranziehen. Im zweiten Kapitel werde ich mich mit dem Aufbau des deutschen Schulsystems auseinandersetzen, dazu werde ich die Grafik nutzen um anschaulich zu machen dass das vorhandene selektierende Schulsystem die Umsetzung der Inklusionskonzepte schwierig macht. Das dritte Kapitel nutze ich für ein Fazit und einen Blick in die Zukunft, welche Veränderungen und Entwicklungen auf das Schulsystem zukommt damit Inklusion in den Schulen gelingt.

Details

Seiten
16
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783668539839
ISBN (Buch)
9783668539846
Dateigröße
629 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376698
Institution / Hochschule
Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University
Note
1,0
Schlagworte
inklusion schulsystem deutschland selektion integration

Teilen

Zurück

Titel: Ist die Inklusion des derzeitigen selektiven Schulsystems für Kinder mit sozialpädagogischem Förderbedarf geeignet?