Lade Inhalt...

Analyse und Beschreibung der MTV-Gameshow "Fist of Zen"

Hausarbeit 2015 23 Seiten

Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung

Zusammenfassung

In der folgenden Arbeit soll die MTV-Spielshow "Fist of Zen" analysiert werden. Nach einer allgemeinen Beschreibung werden zwei Episoden auf deskriptiver und inhaltlicher Eben betrachtet und Kernelemente herausgearbeitet. Die Arbeit endet mit einem Fazit.

Das Sendeformat „Fist of Zen“ ist eine von Monkey Kingdom Productions und Greenhouse (eine Internationale MTV Produktion) produzierte Reality-Spielshow. Produziert wurde diese Serie in den USA und in Großbritannien, weswegen die Originalsprache Englisch ist. In Deutschland wurde „Fist of Zen“ auf dem Sender MTV in Englisch ausgestrahlt. In dieser Spielshow geht es darum, das fünf Freunde dem sogenannten „Zen Meister“ (gespielt von Peter Law) durch neun Mutproben und einer finalen Gruppenprüfung beweisen sollen, dass sie „echte Männer“ sind, beziehungsweise das sie seiner (dem Zen Meister) würdig sind. 3 Währenddessen werden sie dabei von Passanten beobachtet, da diese Show an öffentlichen Orten wie einer Kirche, einer Bücherei, einem Altersheim oder einem Museum statt findet. Dabei muss jeweils ein zufällig ausgewählter Jugendlicher eine Prüfung bestehen ohne laute Geräusche von sich zu geben. Es darf weder laut gelacht noch geredet werden, sonst haben die Teilnehmer diese Prüfung automatisch verloren, da die Orte Ruhestätten sind in denen laute Geräusche verboten sind. Es gibt keine Jury, der Zen Meister entscheidet bei jeder Prüfung, ob die Teilnehmer bestanden haben oder durchgefallen sind. Die Prüfungen sind teilweise unangenehm oder schmerzhaft und werden von den Teilnehmern selbst aufgebaut und durchgeführt. Wenn die Teilnehmer jede Prüfung bestehen, können sie insgesamt 1000 Pfund gewinnen. Für jede erfolgreich absolvierte Prüfung gibt es 100 Pfund, fallen sie durch eine Prüfung durch, gibt es dafür kein Geld. Die letzte Prüfung heißt „All or Nothing“ („Alles oder Nichts“), hierbei nehmen alle Spieler an der Prüfung teil und müssen zusammen bestehen, fallen sie jedoch durch, verlieren sie das zuvor gewonnene Geld und gehen ohne Gewinn nach Hause. Untermalt wird diese Show von der Schadenfreude beziehungsweise dem Kichern der Mitspieler, der Blicke der Passanten im Hintergrund und der Kommentare beziehungsweise Weisheiten des Zen Meisters.

Details

Seiten
23
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783668539570
ISBN (Buch)
9783668539587
Dateigröße
1.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376644
Institution / Hochschule
Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Note
2,7
Schlagworte
Games Analyse Entertainment Spiel Spielshow TV Fist of Zen Mutprobe Bestrafung Belohnung Medienpsychologie

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Analyse und Beschreibung der MTV-Gameshow "Fist of Zen"