Lade Inhalt...

Performance Fees bei Investmentfonds

Beeinflussen Performancegebühren als variable Managemententlohnung bei Publikumsfonds den gesetzlich vorgeschriebenen Anlegerschutz?

Masterarbeit 2015 109 Seiten

BWL - Allgemeines

Zusammenfassung

Das Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit besteht darin, die Wirkungsweise von Performancegebühren bei Investmentfonds herauszuarbeiten und auf unterschiedliche Kriterien betreffend den Anlegerschutz zu untersuchen. Somit werden die variable Managemententlohnung offener Publikumsfonds und das in Deutschland geltende Anlegerschutzprinzip miteinander verknüpft.

Details

Seiten
109
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783668536166
ISBN (Buch)
9783668536173
Dateigröße
1.4 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376401
Institution / Hochschule
Universität Trier – Lehrstuhl für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
Note
2,0
Schlagworte
Performance Fee Variable Entlohnung UCITS OGAW Publikumsfonds Investmentfonds Anlegerschutz Kapitalmarktrecht

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Performance Fees bei Investmentfonds