Lade Inhalt...

Die Darstellung des Hausfrauenalltags in der Serie "Desperate Housewives"

Hausarbeit (Hauptseminar) 2017 16 Seiten

Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen

Zusammenfassung

In der Regel zeigen Filme und Serien das Außergewöhnliche und Besondere. Erst in den letzten Jahren haben serielle TV-Formate, die das Alltägliche darstellen, an Zuwachs gewonnen. Auch die US-Amerikanische Fernsehserie „Desperate Housewives“ zeigt den Alltag von fünf Frauen, die in einer typisch amerikanischen Vorstadt wohnen und traditionelle Hausfrauenstereotypen verkörpern. Die Darstellung der mysteriösen und geheimnisvollen Vorgänge im Hausfrauenalltag in der Wisteria Lane steht im Mittelpunkt der Serie. Hierzu möchte ich im Folgenden analysieren, wie die Serie den typisch weiblichen Frauenalltag inszeniert.

Zuerst fasse ich den Inhalt der Serie kurz zusammen, um anschließend den Alltagsbegriff zu klären. Um den Hintergrund der Serie besser verständlich zu machen, gehe ich im darauffolgenden Kapitel auf den klassischen Hausfrauenalltag in US-amerikanischen Vorstädten ein. Kapitel 5 analysiert die Darstellung der einzelnen Protagonistinnen hinsichtlich ihres Alltags und ihrer Hausfrauenrolle. Schließlich folgt das Fazit, in dem die Ergebnisse der Analyse zusammengefasst werden.

Details

Seiten
16
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668536548
ISBN (Buch)
9783668536555
Dateigröße
532 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376326
Institution / Hochschule
Universität Paderborn – Medienwissenschaften
Note
2,0
Schlagworte
Alltag Desperate Housewives Hausfrauen Medienanalyse

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Darstellung des Hausfrauenalltags in der Serie "Desperate Housewives"