Lade Inhalt...

Der deutsche Aktienmarkt. Segmente und Zulassungsvorschriften

Seminararbeit 2016 16 Seiten

BWL - Bank, Börse, Versicherung

Zusammenfassung

Mit der folgenden Arbeit wird das Ziel verfolgt, dem Leser einen möglichst tiefen und umfassenden Einblick in die Thematik des deutschen Aktienmarktes und dessen Zugang zu gewähren, damit er schließlich selbst zur Beantwortung zentraler Fragen befähigt ist.

Aktien, Aktienkurse oder Punkteverluste des DAX spielen eine beträchtliche Rolle in der Welt von Unternehmen. Der Gang an die Börse geschieht meist dann, wenn ein Unternehmen stärker bzw. schneller wachsen möchte als bisher. Durch die Ausgaben von Aktien werden neue finanzielle Mittel zugeführt. Dieses Kapital dient entweder der Finanzierung von Wachstum oder der Eigenkapitalstärkung. Ebenso spielt die Erhöhung des Bekanntheitsgrades und die Positionierung und Festigung im nationalen und internationalen Wettbewerb eine große Rolle. Doch der Gang an die Börse ist mit einer Vielzahl von Hürden verbunden, wie unter anderem die Berücksichtigung von Zulassungsvorschriften, Folgepflichten, Zulassungskosten und vielen mehr.

Details

Seiten
16
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783668534162
ISBN (Buch)
9783668534179
Dateigröße
539 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376302
Institution / Hochschule
FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule
Note
1,3
Schlagworte
Aktienmarkt Börse

Autor

Zurück

Titel: Der deutsche Aktienmarkt. Segmente und Zulassungsvorschriften