Lade Inhalt...

Der Leseerwerb bei hörgeschädigten Kindern

Masterarbeit 2017 93 Seiten

Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik

Zusammenfassung

Die vorliegende Ausarbeitung bietet dem Leser einen Überblick des nahezu unerforschten Themengebietes des Leseerwerbs bei hörgeschädigten Kindern. Die Relevanz scheint angesichts der bildungspolitischen Reformen von Inklusion und Abschaffung/Umwandlung der Förderschulen von aktueller Brisanz. Die Statistiken der Förderschulen in Rheinland-Pfalz hinsichtlich der Schülerverteilung als auch Aufteilung der einzelnen Förderbereiche weist auf einen Bezug für andere Schulformen hin. Neben der Erläuterung didaktischer und theoretischer Konzepte zur Anbahnung einer Leseentwicklung, erfolgt auch eine eigene Darstellung einer möglichen Realisierung des Leseerwerbs unter den geschilderten Rahmenbedingungen.

Details

Seiten
93
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668532588
ISBN (Buch)
9783668532595
Dateigröße
4.1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376238
Institution / Hochschule
Universität Koblenz-Landau – Sonderpädagogik
Note
1,7
Schlagworte
Hörschädigung Schriftspracherwerb

Autor

Zurück

Titel: Der Leseerwerb bei hörgeschädigten Kindern