Lade Inhalt...

Fake News. Besonderheiten und Herausforderungen für die PR

Hausarbeit 2017 17 Seiten

Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media

Zusammenfassung

Fake News gibt es nicht erst seit dem amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf im letzten Jahr. Auch in der Vergangenheit wurden wissentlich falsche Informationen verbreitet, beispielsweise zur politischen Einflussnahme oder als Mittel der Kriegspropaganda. Verändert hat sich die Geschwindigkeit, in der falsche Nachrichten, Lügen und Gerüchte kursieren. Dazu leisten insbesondere die sozialen Medien ihren Beitrag.

Was bedeutet das für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Darum soll es in dieser Arbeit gehen und die Herausforderungen von Fake News für die PR-Arbeit herausgearbeitet werden. Nach einer kurzen historischen Einordnung werden dabei die Funktionen und die Ziele von Fake News aufgezeigt. Im Hauptteil dieser Arbeit geht es darum, welche Probleme sich durch die Verbreitung von falschen Nachrichten für die Public Relations ergeben. Das Fazit liefert mögliche Handlungsoptionen für den Umgang mit Fake News.

Details

Seiten
17
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668532656
ISBN (Buch)
9783668532663
Dateigröße
723 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376220
Institution / Hochschule
Freie Journalistenschule Berlin
Note
1,3
Schlagworte
Fake News Social Media Public Relations

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Fake News. Besonderheiten und Herausforderungen für die PR