Lade Inhalt...

Planung und Bau einer Giselle-Ballettwanduhr aus amerikanischem Lindenholz im Naturdesign

Hausarbeit 2017 27 Seiten

Kunst - Kunsthandwerk

Zusammenfassung

„Eine Bewegung muss in erster Linie gefühlt werden“, erklärte die internationale Primaballerina Polina Semionova in einem Zeitungsinterview gegenüber der „Zeit“ und verwies darauf, dass eine sehr gute Technik allein nicht ausreiche. Persönlich ist Polina Semionova eine meiner größten Vorbilder des Balletts. Sie verkörpert alles, wovon die Welt des Balletts meines Erachtens lebt: Perfektion ohne perfekt zu sein, Ästhetik, Liebe, Leidenschaft, Disziplin, Kreativität, Härte und auch jede Menge Schmerz. Sie ist für mich der Inbegriff einer widersprüchlichen Welt. In der Rolle als „Giselle“ am Schiller Theater Berlin tanzte sie mehr als nur ein Bauernmädchen, es war ihre Lebensrolle. Das fantastisch, romantisch und historisch prägende Ballett „Giselle“ von Théophile Gautier faszinierte mich als unterrichtende Ballettlehrerin für tänzerische Früherziehung, Ballett und Jazz schon immer sehr. Ich wollte einen Teil meiner Faszination zum Ballett, Polinia Semionova und dem Stück „Giselle“ in etwas Gebräuchliches für meine neu bezogene Wohnung verwandeln. Hinzu kam der Gedanke meine baldige Kunstausstellung im Erfurter Café Paulinchen, zu der Thematik des Balletttanzes, um ein weiteres Ausstellungsstück zu bereichern. Somit erschien mir das Seminar „Laut und scharf, sicheres und kreatives Bearbeiten von Holz“ aus dem Ästhetischen Wahrnehmungsvermögen des Studiums Fundamentale als ideale Gelegenheit. Als ich nach dem Einführungsseminar durch den Baumarkt und einige Dekorationsläden schlenderte, lief ich an der amerikanischen Lindenholzscheibe vorbei. Sie entfachte den kreativen Funken in mir eine Giselle-Ballettwanduhr, passend zu meiner Wohnung, im Naturdesign, herzustellen. Ich suchte schon länger nach einer Uhr im Ballettstil. Jedoch blieb die Suche bisher erfolglos. Es gibt kaum Ballettwanduhren auf dem Markt und die paar, die es gibt, sind viel zu teuer für das meiner Meinung nach billige Herstellungsmaterial. Des Weiteren verlangte das Seminar etwas, was transportierbar, im Rahmen der Zeit umsetzbar, individuell, kreativ und ästhetisch ist. Die Idee meiner Giselle-Ballettwanduhr im Naturdesign verfestigte sich. Ich begann erste grobe Skizzen zu zeichnen und ließ der kreativen Entwicklung freien Lauf. Aufgrund der Nachfrage zum Inhalt des Ballettstücks „Giselle“ am Tag meiner Präsentation am 10. Juni 2017, ist dieses in ausführlicher Form zum Nachlesen im Anhang im Kapitel 6.1 rezitiert. Der Inhalt des Stücks ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit.

Details

Seiten
27
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668533509
ISBN (Buch)
9783668533516
Dateigröße
2.9 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v376085
Institution / Hochschule
Universität Erfurt – Technische Wissenschaften und Betriebliche Entwicklung
Note
1,0
Schlagworte
Ballettwanduhr Ballettküchenuhr Giselle Naturdesign Holzarbeiten amerikanisches Lindenholz Lisa Tretow

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Planung und Bau einer Giselle-Ballettwanduhr aus amerikanischem Lindenholz im Naturdesign