Lade Inhalt...

Nichts geht ohne Motivation. Motivation als psychische Kraft und das Zielvereinbarungsgespräch als Instrument zur Förderung der Mitarbeitermotivation

Hausarbeit 2016 27 Seiten

BWL - Personal und Organisation

Zusammenfassung

Durch fehlende Mitarbeitermotivation geht viel Potential verloren, das wiederum durch finanzielle Mittel ausgeglichen werden muss. Doch was wird eigentlich unter Motivation verstanden? Der berühmte deutsche Motivationstrainer Nikolaus B. Enkelmann definiert Motivation folgendermaßen: „Motivation ist der unbedingte Drang, Wunsch, ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Motivation ist ein Gefühl, das anspornt, die Bereitschaft zu handeln. Die Stärke der Motivation bestimmt das Ausmaß unserer Leistungsbereitschaft. Sie wird von verschiedenen inneren und äußeren Faktoren beeinflusst. Motivation ist etwas sehr Individuelles, jeder Mensch hat bestimmte Motive, die in bestimmten Situationen als Antreiber wirken. Der Mensch und die Situation stehen dabei immer in Wechselwirkung zueinander“ (ENKELMANN 2011, 47).

Im zweiten Kapitel dieser Arbeit wird die Motivation als psychische Kraft des Menschen dargestellt. Dabei werden Motive als Ursache für das zielgerichtete Handeln des Menschen näher beschrieben und der Prozess einer motivierten Handlung abgebildet. Außerdem wird die Zielsetzungstheorie nach Locke und Latham näher erläutert. Die Beispiele in diesem Kapitel wurden bewusst aus dem beruflichen Kontext gewählt, da im dritten Kapitel dieser Arbeit ein Instrument zur Förderung der Mitarbeitermotivation in Unternehmen vorgestellt wird und der Leser dadurch schon auf diese Thematik eingestimmt und vorbereitet wird.

Die Zielsetzungstheorie ist eine von vielen Motivationstheorien, die beschreiben, wie es gelingen kann, Menschen zu motivieren. In vielen Unternehmen wird die Zielsetzungstheorie in Form von Zielvereinbarungsgesprächen umgesetzt. Was genau ein Zielvereinbarungsgespräch ist, wie dieses ablaufen kann und welche Bedeutung die Ziele dabei haben, wird im dritten Kapitel dieser Arbeit dargestellt. Außerdem wird die Ausgangssituation und die erwarteten Ergebnisse des Zielvereinbarungsgesprächs ausführlich beschrieben.

Details

Seiten
27
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783668528543
ISBN (Buch)
9783668528550
Dateigröße
804 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v375228
Institution / Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, früher: Berufsakademie Villingen-Schwenningen
Note
1,4
Schlagworte
Motivation Mangement by Objectives Zielvereinbarungsgespräch Mitarbeitermotivation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Nichts geht ohne Motivation. Motivation als psychische Kraft und das Zielvereinbarungsgespräch als Instrument zur Förderung der Mitarbeitermotivation