Lade Inhalt...

Muzafer Sherif und seine Forschung zur Gruppendynamik. Ein Überblick

Seminararbeit 2017 24 Seiten

Psychologie - Sozialpsychologie

Zusammenfassung

Die vorliegende Seminararbeit gibt einen Überblick über die Forschung des türkischen Sozialpsychologen Muzafer Sherif, im Bereich der Gruppendynamik.
Nach einer kurzen Einführung zu seiner Person, wird im weiteren Verlauf der Arbeit sein bekanntes Ferienlagerexperiment (orig. „Robber’s-Cave-Experimente“) beschrieben, in welchem er zeigte, dass es zum Abbauen von Stereotypen nicht nur reicht, genügend Kontakt zwischen den verschiedenen Gruppen herzustellen, sondern zusätzlich gemeinsame Ziele und aktive Zusammenarbeit notwendig sind. Die daraus abgeleiteten Erkenntnisse, werden einem Praxistransfer unterzogen. Die Basis dieser Seminararbeit sind die Werke Sherif u. Sherif (1953); Sherif et al. (1955) und Sherif et al. (1961) sowie entsprechende Grundlagenlektüre der Sozialpsychologie. Die Arbeit ist sowohl für Studierende in den Fächern Psychologie sowie Pädagogik, als auch für Führungskräfte in der freien Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung interessant.

Details

Seiten
24
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668540293
ISBN (Buch)
9783668540309
Dateigröße
2 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v374413
Institution / Hochschule
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Köln
Note
1,5
Schlagworte
Ferienlagerexperiment Robber Muzafer Sherif Muzafer Sherif Gruppendynamik Sozialpsychologe PSychologie Sozialpsychologie Vorurteile Gruppen

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Muzafer Sherif und seine Forschung zur Gruppendynamik. Ein Überblick