Lade Inhalt...

Strukturelles und psychologisches Empowerment. Analyse von Führungsstilen

Forschungsarbeit 2017 34 Seiten

BWL - Personal und Organisation

Zusammenfassung

Im theoretischen Teil dieser Arbeit wird zunächst der strukturelle Empowerment-Ansatz dem psychologischem Empowerment gegenübergestellt und die Facetten des psychologischen Empowerments erläutert. Anschließend werden Führungsstile mit Potenzial für das psychologische Empowerment der Mitarbeiter identifiziert und die Dimensionen des empowermentorientierten Führungsstils erläutert.

Im methodischen Teil werden dann die Rahmenbedingungen für das zu testende Modell abgesteckt und die Indikatoren des Modells operationalisiert. Die Ergebnisse der quantitativen Untersuchung werden im vierten Kapitel dieser Arbeit dargestellt und im fünften Teil im Hinblick auf ihre Aussagekraft diskutiert. Außerdem werden die Gütekriterien der Methodik erörtert. Die Arbeit schließt mit einem Fazit zu Störeinflüssen und weiteren Einflussfaktoren des psychologischen Empowerments ab.

Die machiavellistische Sicht auf das Management geht davon aus, Manager können nur großartig werden, indem sie ihre Macht strategisch ausbauen und einen furchteinflößenden Respekt bei ihren Beschäftigten erzeugen. Diese Sicht auf das Management zieht sich seit langer Zeit durch die Literatur und ermutigt Manager, ihre Machtbasis zu stärken. Gleichzeitig kommt eine andere Sicht auf die Machtverteilung auf. Wissenszuwachs, Digitalisierung, Globalisierung und der demografische Wandel verändern die Art zu arbeiten und zu führen. Wissen muss immer schneller erworben, verknüpft und reproduziert werden.

Unternehmen sind auf Mitarbeiter angewiesen, die über wertvolle Spezialisierungen verfügen und ihr Wissen stetig weiterentwickeln. Megatrends der Digitalisierung wie Mobile Devices, Cloud Computing, Big Data und Social Media bringen neben ihren Vorteilen auch Nachteile mit sich. Menschen fühlen sich durch die steigende Arbeitsintensität überlastet, durch ständige Erreichbarkeit in der Freizeit bedrängt, durch die Komplexität der Systeme überfordert und durch ständig neue Änderungen verunsichert.

Details

Seiten
34
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668528383
ISBN (Buch)
9783668528390
Dateigröße
544 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v374389
Institution / Hochschule
SRH Hochschule Riedlingen
Note
1,3
Schlagworte
Psychologisches Empowerment Führungsstil Empowerment Mitarbeiter Empirische Analayse Empowermentorientiert empowermentorientierter Führungsstil transformationale Führung Führung Führungskonzepte Motivation Innovation Leadership Führungspsychologie Arbeitspsychologie Mitarbeiterzufriedenheit Mitarbeitermotivation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Strukturelles und psychologisches Empowerment. Analyse von Führungsstilen