Lade Inhalt...

Die Fotos von Mario Testino. Zwischen Glamour, Körperkult und Geschlechterrolle

Hausarbeit 2016 33 Seiten

Kunst - Fotografie und Film

Zusammenfassung

Diese Hausarbeit thematisiert das Schaffen und einzelne Auszüge der Arbeit des Mode- und Portraitfotografen Mario Testino und soll in diesem Zusammenhang herausstellen, inwiefern er es schafft seine Fotografien im Sinne des „luxuriösen Realismus“ umzusetzen und dabei Glamour und Realität vereint. Zunächst behandelt der Bereich der Biographie Mario Testinos Leben als auch seine Karriere. Darüber hinaus sind die Inspirationen sowie die Entwicklung seiner Bildsprache Teil dieser Arbeit. Des Weiteren liegt der Fokus auf einzelnen ausgewählten Werken, die besonders ausdrucksstark seine künstlerische Aussage vermitteln, und auf den gestalterischen Mitteln, anhand dieser er seine Vorstellungen in die Tat umsetzt. Innerhalb der Analyse bestimmter Bilder Testinos werden auch gesellschaftliche Themen und die Darstellung der Mode beleuchtet. Letztlich fasst ein Fazit die Hauptaspekte des Schaffens Testinos zusammen und gibt die Ergebnisse dieser Ausarbeitung wieder.
Schon seit vielen Jahren ist der Künstler Mario Testino als erfolgreicher Mode- und Portraitfotografen tätig und kann auf zahlreiche Kooperationen mit einzigartigen Models, Modehäusern und Motiven zurückblicken, die seinen Werdegang und sein heutiges Werk deutlich geprägt haben. Dabei blieb er bis dato stets seinem eigenen Stil treu und machte sich den „luxuriösen Realismus“ zu dem Markenzeichen seiner Fotografie.

Details

Seiten
33
Jahr
2016
ISBN (eBook)
9783668529557
ISBN (Buch)
9783668529564
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v374373
Institution / Hochschule
AMD Akademie Mode & Design GmbH
Note
Schlagworte
fotos mario testino zwischen glamour körperkult geschlechterrolle

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Fotos von Mario Testino. Zwischen Glamour, Körperkult und Geschlechterrolle