Lade Inhalt...

Temperaturkontrolle mittels Einstech-Infrarot-Thermometer (Unterweisung Einzelhandelskaufmann/-frau)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2017 8 Seiten

AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung

Leseprobe

Beschreibung der Ausgangssituation:

Täglich werden im Markt große Mengen an unterschiedlichen Lebensmittel-Produkten angeliefert, gelagert und verkauft. Damit in die Hände des Verbrauchers nur Waren in einwandfreier Qualität gelangen, sind bei der Lebensmittel-Lagerung vorgeschriebene Temperatur-Grenzwerte immer einzuhalten. Die Temperatur von Lebensmitteln hat einen entscheidenden Einfluss auf die Bildung und Vermehrung von Keimen und damit auf Produktqualität und Verbrauchergesundheit. Zur Sicherstellung der Lebensmittelsicherheit ist es daher Pflicht, die Temperatur von Lebensmitteln zu kontrollieren. Mit Hilfe eines Einstech-Infrarot-Thermometer sollen die Temperaturen der Lebensmittel zukünftig täglich kontrolliert werden.

Beschreibung und Analyse der Aufgaben-/Problemstellung:

Eine exakte Temperaturkontrolle der Lebensmittel ist wichtig, da dies einerseits gesetzlich vorgeschrieben ist und andererseits die Qualität der Lebensmittel sichert. Durch den Einsatz eines Einstech-Infrarot-Thermometers ist die Temperaturkontrolle einfacher durchführbar.

Zielformulierung / -operationalisierung:

Der Auszubildende muss nach der Unterweisung in der Lage sein:

1. Das Einstech-Infrarot-Thermometer selbstständig zu bedienen: Gerät ein- und ausschalten, Temperaturkontrolle mittels Infrarotmessung und Einstechfühler durchführen können, Oberflächen und Kerntemperatur messen können
2. Er muss die richtige Handhabung des Thermometers kennen und anwenden können. Darüber hinaus muss der Auszubildende die gesetzlichen Temperaturgrenzwerte sowohl kennen, als auch beurteilen können.

Der Auszubildende kann selbstständig eine Stichproben Temperaturkontrolle mittels eines Einstech-Infrarot-Thermometers durchführen und das Ergebnis auch beurteilen.

Erwartung an den Auszubildenden:

Aktive Mitarbeit, Verantwortungsbewusstsein, Fragen stellen, Motivation

Das dabei erlangte Wissen und Können kann der Auszubildende auf jede Art der Temperaturkontrolle von Lebensmitteln übertragen.

Zu vermittelnder Inhalt berufsspezifischer Fachqualifikation:

Richtlernziel: Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen im Bereich der Warenwirtschaft

Groblernziel: Dem Auszubildenden werden Kenntnisse im Rahmen der betrieblichen und rechtlichen Vorgaben der Warenlagerung und –pflege vermittelt

Feinlernziel: Der Auszubildende hat nach dieser Unterweisung die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten das Temperaturmessgerät selbstständig zu bedienen und eine Temperaturkontrolle durchführen zu können.

Mögliche Alternativen zur gewählten Vorgehensweise:

- Lehrgespräch: vorstrukturierte, eingeengte Denkvorgaben, nicht erwartete/gewünschte Antworten, Zeiteinhaltung schwierig, Ausbilder kann durch (nicht erwartete) Gegenfragen überrascht werden
- Präsentation: Auszubildende kann die Handhabung des Gerätes nicht selbst probieren, wegen der ausschließlich theoretischen Vermittlung, falsche Handhabung könnte die Folge sein

Begründung der eigenen Lösung:

Da beim Bedienen des Einstech-Infrarot-Thermometers viele einzelne Handgriffe in der richtigen Reihenfolge (psychomotorischer Lernbereich) erforderlich sind und die sorgfältige Handhabung (affektiver Lernbereich) des Gerätes sehr wichtig ist, habe ich mich für die 4 Stufen Methode entschieden. Es wird nichts dem Zufall überlassen. Für den gesamten Vorgang wird als Grundlage auch theoretisches Wissen (kognitiver Lernbereich) vermittelt. Lernerfolgskontrolle ist in der Methode enthalten. Eigenes Ausprobieren und Nachvollziehen durch den Auszubildenden „Learning by doing“.

Zielperson:

Der Auszubildende ist 22 Jahre alt und hat den Qualifizierten Hauptschulabschluss. Er ist Auszubildender zum Kaufmann im Einzelhandel im 7. Ausbildungsmonat des 1.

Ausbildungsjahres. Im Markt hat der Auszubildende bereits die Wichtigkeit von Temperaturkontrollen kennengelernt, außerdem hat er ein geringes Vorwissen über die gesetzlichen Grenztemperaturen von Lebensmitteln. Der Auszubildende befindet sich momentan in der Abteilung der Milch- und Molkereiprodukte.

Lernort / Ort:

Frische-Abteilung (Molkereiprodukte)

Zeitlicher Rahmen:

15 Minuten

Hilfsmittel / Medieneinsatz:

Einstech-Infrarot-Thermometer, einen Joghurt, eine Hackfleischpackung und ein Temperaturkontrollblatt.

Ablaufstruktur / Gliederung:

1. Stufe: Vorbereitung

2. Stufe: Vormachen und Erklären

3. Stufe: Nachmachen und erklären lassen

4. Stufe: Selbstständiges Anwenden

Methode zur Darstellung vor dem Prüfungsausschuss:

Unterweisung mit dem Auszubildenden (Prüfungsteilnehmer) aktiv vorführen.

1. Stufe: Vorbereitung (Heranführen des Auszubildenden an die Aufgabe)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
8
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783668422438
ISBN (Buch)
9783668422445
Dateigröße
479 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v356744
Institution / Hochschule
IHK für München und Oberbayern
Note
1
Schlagworte
Unterweisung Temperaturkontrolle mittels Einstech-Infrarot-Thermometers

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Temperaturkontrolle mittels Einstech-Infrarot-Thermometer (Unterweisung Einzelhandelskaufmann/-frau)