Lade Inhalt...

Integrieren lernen. Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und wie man ihr begegnen kann

Hausarbeit 2015 20 Seiten

Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten

Zusammenfassung

Um zu zeigen, ob in der heutigen deutschen Gesellschaft noch Rassismus vorhanden ist, analysiert diese Arbeit aktuelle Ereignisse sowie Kommentare in sozialen Netzwerken.

Mithilfe einschlägiger Literatur, sowie der Untersuchung einiger Statistiken soll gezeigt werden, dass es sich tatsächlich um Fremdenfeindlichkeit handelt. Zu diesem Zweck teilt sie Xenophobie und drei Untergruppen ein.

Weiterhin werden anhand von Büchern und Studien Methoden zum angemessenen Umgang mit diesen drei Untergruppen der Ablehnung anderer Kulturen erarbeitet. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Bewertung von Initiativen und Arbeitsgruppen, die dem Hass und Unverständnis MigrantInnen gegenüber entgegenwirken wollen.

Es zeigt sich, dass besonders die Sensibilisierung ehren- sowie hauptamtlicher PädagogInnen für dieses Thema wichtig ist und weiter ausgebaut werden sollte.

Details

Seiten
20
Jahr
2015
ISBN (Buch)
9783668276857
Dateigröße
1.6 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v338211
Institution / Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut
Note
1,7
Schlagworte
Integration Flüchtlinge Rechtsextremismus Xenophobie Islamophobie Rassismus Fremdenfeindlichkeit

Autor

Zurück

Titel: Integrieren lernen. Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und wie man ihr begegnen kann