Lade Inhalt...

Ist "Die Wand" unverfilmbar? Der Roman von Marlen Haushofer und seine Adaption durch Julian Pölsler

Forschungsarbeit 2014 139 Seiten

Deutsch - Literatur, Werke

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit behandelt die „Unverfilmbarkeit“ des Buches „Die Wand“ von Marlen Haushofer. Diese wurde dem Roman in allerhand Artikeln und Rezensionen in Zeitungen und im Internet immer wieder versehen. Anhand der Verfilmung von Julian Pölsler aus dem Jahr 2012 werden hier mögliche Kriterien für dieses Urteil untersucht und kritisch hinterfragt. Dabei kommen unter anderem Länge, Komplexität, Schichtung, Abwesenheit von Dialogen und der Spannungsbogen in den Fokus der Untersuchung, ebenso wie der Gedanke, ob die „Unverfilmbarkeit“ eine bloße Vermarktungsstrategie ist.

Details

Seiten
139
Jahr
2014
ISBN (Buch)
9783668275515
Dateigröße
3.7 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v337635
Institution / Hochschule
Noordelijke Hogeschool Leeuwarden – Noordelijke Hogeschool Leeuwarden
Note
7.0 in Holland
Schlagworte
wand roman marlen haushofer adaption julian pölsler

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Ist "Die Wand" unverfilmbar? Der Roman von Marlen Haushofer und seine Adaption durch Julian Pölsler