Lade Inhalt...

Unterrichtskonzept zur Kurzgeschichte "Wanderer, kommst du nach Spa…" von Heinrich Böll

Unterrichtsentwurf 2014 20 Seiten

Didaktik - Deutsch - Deutsch als Fremdsprache

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Unterrichtskonzept der Kurzgeschichte „Wanderer, kommst du nach Spa“ von Heinrich Böll

2 Lernziele

3 Beschreibung der Zielgruppe

4 Didaktische Überlegungen

5 Methodische Überlegungen

6 Unterrichtsverlauf
6.1 Unterrichteinheit I
6.2 Erläuterungen zu einzelnen Phasen
6.3 Anhang I
6.3.1 AB 1
6.3.2 AB 2
6.3.3 AB 3
6.3.4 AB 4
6.3.5 AB 5
6.3.6 AB 6

7 Unterrichtsverlauf
7.1 Unterricht
7.2 Erläuterungen zu einzelnen Phasen
7.3 Anhang II
7.3.1 AB
7.3.2 AB
7.3.3 AB
7.3.4 AB

8 Musterlösungen

9 Literaturverzeichnis

1 Unterrichtskonzept der Kurzgeschichte „Wanderer, kommst du nach Spa“ von Heinrich Böll

Im Folgenden wird ein Unterrichtskonzept zur Kurzgeschichte „Wanderer, kommst du nach Spa…“ von Heinrich Böll dargestellt. Es besteht aus zwei Unterrichtseinheiten, weil der Kurzgeschichte relativ lang ist und nicht einfach ist, zu verstehen. In der ersten Unterrichtseinheit lernen die TN zuerst Grundkenntnisse und wichtige Lebensdaten vom Autor. Dann lesen die TN die ganze Geschichte und machen entsprechende Aufgaben, um die Haupthandlung der Geschichte zu beherrschen. In der zweiten Unterrichtseinheit analysieren die TN die Umwelt und die Figur in der Geschichte durch das Lesen entsprechender Auszüge und machen dabei Aufgaben. Nachdem die TN diese Geschichte behandelt haben, können Sie in Zukunft eine Kurzgeschichte selbstständig analysieren und die richtige Einstellung zum Krieg bauen.

2 Lernziele

Wissen(fachlich):

Die Lernenden kennen die Merkmale der Kurzgeschichte. Die Lernenden kennen den historischen Hintergrund der Kurzgeschichte und die wichtigsten Lebensdaten des Autors der Kurzgeschichte.

Können(fachlich):

Die Lernenden können die Handlungen und Figuren einer Kurzgeschichte anhand der Gattungsmerkmale analysieren und die Analyse schriftlich darlegen.

Können(sprachlich):

Die Lernenden können die Kurzgeschichte schriftlich oder mündlich zusammenfassen. Sie können auch die Merkmale der Kurzgeschichte präsentieren und ihre Meinung zur Handlung oder Figuren einer Kurzgeschichte mündlich ausdrücken.

3 Beschreibung der Zielgruppe

Die Zielgruppe besteht aus ausländischen Germanistikstudierenden, die rund 20 Jahre alt sind. Sie haben keine Vorkenntnisse über deutsche Literatur. Aber wichtig ist, dass sie über die Kenntnisse über den Zweiten Weltkrieg verfügen. Das Wissen über den Zweiten Weltkrieg wird auch im Unterricht als Hintergrund der Kurzgeschichte vermittelt. Das Sprachniveau der Lerngruppe entspricht der Stufe B1-B2 des GERs.

4 Didaktische Überlegungen

„Wanderer, kommst du nach Spa…“ ist eine Kurzgeschichte vom deutschen Schriftsteller Heinrich Böll. Es ist nicht nur die bekannteste Kurzgeschichte des Autors, sondern auch ein sehr bekanntes Werk der Trümmerliteratur. Wegen des Schwierigkeitsgrades ist der Text geeignet für die Lernenden auf dem Niveau B1-B2. Obwohl es im Text viele „Fachwörter“ gibt, aber beeinflussen sie die Lernenden nicht, den Text zu verstehen. Und die Satzstrukturen sind auch einfach. Es kommt nicht so viele komplizierte Grammatik vor. Außerdem handelt es sich im Text um einen fast gleichen Kulturkreis, den die Lernenden haben, und die Handlung der Kurzgeschichte ist auch einfach. Die Lernenden können ohne größere Anstrengung die ganze Geschichte verstehen. Darüber hinaus ist das Thema von „Wanderer, kommst du nach Spa…“ die Moralität und der Antikrieg. Die Leser können sich durch den Text über die schreckliche Folge des Krieges informieren, und können die Beziehung zwischen Krieg und Menschen tiefer verstehen. Deshalb habe ich diese Kurzgeschichte gewählt. Da es sich um den Lernenden auf Niveau B1-B2 handelt, wird davon ausgegangen, dass die TN über genügende grammatische Kenntnisse verfügen.

Obwohl „Wanderer, kommst du nach Spa“ zur Kurzgeschichte gehört, ist es nicht einfach, in einem Unterricht zu behandeln. Aus diesem Grund habe ich in zwei Unterrichtseinheiten geteilt. Und die TN beschäftigen sich in jedem Unterricht um verschiedene Themen der Geschichte.

Am Ende des Unterrichts habe ich einen Film eingesetzt. Die TN können das Thema der Geschichte visuell verstehen. Und es ist auch ein Wecker für das Interesse von den TN.

5 Methodische Überlegungen

Viele Fragen und Aufgaben beziehen sich auf die Analyse einer Kurzgeschichte. Die TN können sowohl schriftlich als auch mündlich antworten. Sie sind gute Übungen für die TN, ihre Sprachfähigkeit zu verbessern.

Am Ende des Auszuges habe ich keine Glossar geplant, weil die TN beim Lesen die unbekannten Wörter im Kontext schätzen können. Das ist auch eine gute Übung und Lesestrategie für die TN, die in Zukunft mehr Artikeln lesen möchten. Wenn ich Glossar anbieten würde, könnte es Hindernis sein, den Text zu verstehen.

Außerdem ist der Sozialformwechsel auch sinnvoll. Bei der Partnerarbeit können die TN mündlich diskutieren und die Meinungen mündlich austauschen. Die Einzelarbeit ist gut für die Analyseaufgaben. Die TN können sich auf die Fragen und Aufgaben konzentrieren. Und es ist auch anpassungsfähig für jeder TN, der verschiedene Lerntypen oder -strategien hat.

6 Unterrichtsverlauf

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
20
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783668180604
ISBN (Buch)
9783668180611
Dateigröße
507 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v318436
Institution / Hochschule
Philipps-Universität Marburg – Institut für Germanistische Sprachwissenschaft
Note
1,7
Schlagworte
unterrichtskonzept kurzgeschichte wanderer spa… heinrich böll

Autor

Zurück

Titel: Unterrichtskonzept zur Kurzgeschichte "Wanderer, kommst du nach Spa…" von Heinrich Böll