Lade Inhalt...

Zusammenfassung der wichtigsten Fakten zum Thema "Entkolonialisierung"

Prüfungsvorbereitung 2015 6 Seiten

Geschichte - Sonstiges

Leseprobe

Geschichtsprobe Entkolonialisierung - Zusammenfassung

Lernziele

- Entkolonialisierung & Gegenwart Algeriens
- Entkolonialisierung im Allgemeinen
- Entkolonialisierung Indochina & Vietnamkrieg

Entkolonialisierung & Gegenwart Algeriens

- Französische Kolonie seit 1830, Soldaten für Frankreich im 2. WK
- Massendemonstrationen durch Charles de Gaulle niedergeschlagen -> 3‘000 algerische Tote
- Normales Zusammenleben europäischer & muslimischer Gemeinschaft nicht mehr zu denken
- Unabhängigkeit 1962:
- Kampf der algerischen Befreiungsarmee
- Resignation Frankreichs -> Unabhängigkeit Algeriens
- Koloniales Erbe
- bedeutender Exporteur landwirtschaftlicher Produkte
- Verkauf fossiler Brennstoffe (Erdöl & Erdgas) nur 12%
- Kulturelle Eigenständigkeit stark beschnitten -> Analphabetenquote: 90%
- Industrialisierungspolitik
- Sozialistischer Kurs, selbstverwaltete landwirtschaftliche und industrielle Betriebe
- Vernachlässigung der Landwirtschaft, beschleunigte Industrialisierung nach sowjetischem Vorbild(„Algerischer Sozialismus) -> monoexportierender Staat
- 95% - Verkauf fossiler Brennstoffe, 80% des Nahrungsmittelkonsums importiert
- Hoffnung zur Verwirklichung der Industrialisierungspläne, Garantie der subventionierten Versorgung der armen Bevölkerung,
- Scheitern der Industrialisierungsprojekte
- Preisrückgang für fossile Brennstoffe – Industrialisierungsprogramm in Schieflage
- Hohe Arbeitslosigkeit
- Lähmung in den 1980er-Jahren
- Nach 20 Jahren Verschuldung -> Kollaps des Landes
- Tilgung der Schulden eine Überforderung
- Ausländische Investoren mieden Staat, von inkompetenter und korrupter Bürokratie gebremst
- Preise für alltägliche Konsumgüter höher
- Reformprogramm und Demokratisierung
- Aufstand der Jugendlichen, harter Rückschlag des Militärs, Hunderte erschossen
- Vorsichtige Reformpolitik durch Präsident Bendjedid Chadli
- Mehrparteiensystem
- Islamisten
- Islamisten gewannen Kommunalwahlen
- Militärregierung annullierte Wahl, demokratische Prinzipien verworfen
- Zahlreiche Führer der Islamisten wurden verhaftet, gefoltert oder getötet!
- Bürgerkrieg
- Zahllose Massaker
- Verbrechen wurden Islamisten in Schuhe geschoben Islamismus so international diskreditiert
- Notwendigkeit autoritärer politischer Strukturen legitimieren
- Auseinandersetzungen zwischen radikalen Islamisten & Armee bis heute (120‘000 Opfer)
- Demokratisierung und neue Verfassung 1996
- Neue Verfassung – keine Lösung für das Problem des islamischen Terrors
- Sehr hohe Jugendarbeitslosigkeit – 80%

Entkolonialisierung im Allgemeinen

Unabhängigkeit und Kontinuität kolonialer Verhältnisse

- Entkolonialisierung – 1945 – 1975 - Kolonialreiche der europäische Mächte brachen zusammen
- Herrschaftsprinzip des souveränen Territorialstaats setzte sich durch
- Etablierung der „dritten Welt“ – prägte Weltpolitik zwischen 2. WK & Zusammenbruch des Ostblocks
- Letzte Etappe: Staatsgründungen durch Zerfall der Sowjetunion
- Politische Herrschaft ging an Kolonialvölker – Befreiung zur Selbstbestimmung
- Kolonialer Status – Unabhängigkeit -> Fortwirkung, Entwicklungsmöglichkeiten?
- Informelle soziale, ökonomische und mentale Abhängigkeiten längst nicht verschwunden
- Abhängigkeit von Ex-Kolonialmächten hält an bis heute-> Absatzmarkt, Kreditgeber usw.
- Heute: Abhängigkeit von Industrienationen (≠Kolonialmacht)

Gründe und Bedingungen der Auflösung der Kolonialreiche

- Von verschiedenen Mächten und Gruppen vorangetrieben
- Berücksichtigung: Koloniale Bevölkerung, Regierung/Politiker im Mutterland, Weltmächte (USA & UdSSR – zu dieser Zeit)

Gründe:

- Antikolonialismus als internationale politische Bewegung
- Forderungen zur Auflösung der Kolonien
- Panafrikanismus führte zu einstimmige Forderung zu unabhängigem Afrika
- Widerstand in den Kolonien
- Widerstandspotential gegen weisse Kolonialherren
- Legitimität der Unabhängigkeitsforderung vermitteln
- Veröffentlichung der Unabhängigkeitsforderungen
- Antiimperialismus in den Kolonialstaaten
- Aufrechterhaltung der überseeischen Hoheitsgebiete sinnvoll?
- Selbstbestimmungsrecht der Völker – Freier Markt und die USA
- USA: junge Staaten müssen in kapitalistischen Weltmarkt einbezogen werden & wollen intensive Kooperation mit kommunistischen Staaten verhindern
- Spannungsfeld des kalten Krieges – Eindämmung des Kommunismus
- Bekämpfung von Befreiungsbewegungen allein zum Erhalt der eigenen Kolonialmacht galt als „nicht in Ordnung“ aus Sicht der USA
- Modernisierung der Kolonialverwaltung
- Politischer Druck - > Zwischenlösungen von GB & FR: höherer Einfluss für Bevölkerung
- Politisches Selbstbewusstsein der indigenen Bevölkerung weiter anfachen

[...]

Details

Seiten
6
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783668117556
ISBN (Buch)
9783668117563
Dateigröße
444 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v312602
Note
Schlagworte
zusammenfassung fakten thema entkolonialisierung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Zusammenfassung der wichtigsten Fakten zum Thema "Entkolonialisierung"