Lade Inhalt...

Fachgerechtes Anbringen von CEE-Steckern zum Konfektionieren einer Verlängerungsleitung (Unterweisung Elektroniker/in für Betriebstechnik)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2015 6 Seiten

AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe

Leseprobe

Ausgangssituation:

Ausgangssituation:

Der Auszubildende ist 17 Jahre alt und hat die Realschule mit der mittleren Reife abgeschlossen. Er befindet sich im 10. Ausbildungsmonat des 1. Ausbildungsjahres. Seine Leistungen in der Berufsschule sind als befriedigend bis gut zu beurteilen. In der Ausbildung im Betrieb zeigt er durchwegs gute Leistungen und sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten ist tadellos. Das Umsetzen von Erlerntem ins Praktische fällt ihm leicht. Vor der Frühstückspause wurde der theoretische Teil sowie die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zum Vorbereiten von Leitungen und das Anklemmen von Drehstromsteckern besprochen, nach der Pause wird die Theorie in der Praxis vertieft.

Lernziel: Fachgerechtes Anbringen von CEE-Steckern zum Konfektionieren einer Verlängerungsleitung

Richtlernziel: Elektroniker für Betriebstechnik

Groblernziel: Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel

Feinlernziel: Der Auszubildende kann selbstständig fachgerecht Leitungen zum Anschluss an elektrische Baugruppen vorbereiten und durchführen.

Feinlernzielbereiche:

Feinlernziel im kognitiven Bereich:

Der Auszubildende weiß

* die richtige Abisolierlänge abzuschätzen
* die mit Aderendhülsen bestückten Leiter fachgerecht anzuschließen
* die Fachbezeichnung des Werkzeugs
* die Konsequenzen bei unsachgemäßer Arbeit

Feinlernziel im psychomotorischen Bereich:

Der Auszubildende beherrscht einzelne Bewegungsabläufe und Handgriffe

* das fachgerechte Abisolieren der Leitung
* das Anbringen von Aderendhülsen beherrschen
* den korrekten Umgang mit der Abisolierzange und der Presszange beherrschen
* Die Anschlusstechnik des Steckers verstehen

Feinlernziel im affektiven Bereich:

* Der Auszubildende soll Sorgfalt im Hinblick auf die Sicherheit walten lassen.
* Der Auszubildende soll sorgfältig und genau arbeiten.
* Der Auszubildende soll auf Ordnung und Sauberkeit an seinem Arbeitsplatz achten.

Ablauf (nach 4-Stufen-Methode): (3 min.)

1.Vorbereitung

Arbeitsmaterialien bereitstellen:

Der für die Unterweisung ausgesuchte ruhige Arbeitsplatz wird übersichtlich und geordnet eingerichtet, die erforderlichen Materialien, Werkzeuge und Unterlagen werden bereitgestellt.

Begrüßung des Auszubildenden und persönlichen Kontakt herstellen(Hemmschwelle abbauen):

Der Auszubildende kommt aus der Frühstückspause und wird zum Praktischen Teil der Unterweisung freundlich begrüßt es wird versucht eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.

Lernziel erklären bzw. Thema der Unterweisung nennen

Der Auszubildende wird über das Lernziel und den Verlauf der Unterweisung aufgeklärt und darauf hingewiesen nicht verstandenes bitte sofort zu hinterfragen. Der Ausbilder erkundigt sich nach den Vorkenntnissen und erläutert im Anschluss die Handhabung des noch unbekannten Arbeitsmaterials sowie die Gefahren die im Umgang mit den zu benutzenden Werkzeugen und Materialien auftreten können.

Wichtige Hinweise zur Unfallvermeidung

Der Auszubildenden wird nochmals darauf hingewiesen das der falsche Anschluss einer Drehstromverlängerung zu Defekten und u.U. sogar zur Verletzungsgefahr führen kann.

Motivieren des Auszubildenden

Es wird den Auszubildenden anhand von Beispielen erläutert in welchen Bereichen das in dieser Unterweisung erlernte Wissen eingesetzt werden kann und er in der Lage sein wird selbstständig Drehstromverlängerung oder Zuleitungen anzufertigen.

[...]

Details

Seiten
6
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783668113336
Dateigröße
903 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v312003
Note
2 (89 Punkte)
Schlagworte
AEVO CEE-verlängerung Elektroniker

Autor

Zurück

Titel: Fachgerechtes Anbringen von CEE-Steckern zum Konfektionieren einer Verlängerungsleitung (Unterweisung Elektroniker/in für Betriebstechnik)