Lade Inhalt...

Kann man Regie lernen? Voraussetzungen, Wege, Fähigkeiten

Essay 2015 8 Seiten

Theaterwissenschaft, Tanz

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Die heutige Theaterlandschaft

2 Welche Voraussetzungen muss ein angehender Regisseur mitbringen?

3 Verschiedene Wege, Regisseur zu werden

4 Was kann man lernen, was nicht?

5 Fazit

Quellenverzeichnis
Literatur
Internetquellen

1 Die heutige Theaterlandschaft

Es gibt immer mehr Studiengänge und Ausbildungsstätten für das Fach Regie. Wer Regisseur für Film und/oder Theater werden möchte, dem wird empfohlen, eine Re- gieausbildung zu absolvieren. Aber kann man Regie überhaupt lernen? Wie weit kann man Regie beigebracht bekommen, welche Talente muss ein angehender Regisseur mitbringen? Und wenn man Regie lernen kann: Welcher Weg ist der beste? Es gibt nicht den einen, einzig richtigen Weg, Regie zu führen. Und entsprechend gibt es auch nicht den einen, einzigen Weg, zum Regisseur zu werden. Es gibt so viele Arten Regie zu führen, wie es Regisseure gibt.1

Die Theaterlandschaft hat sich den freieren Theaterformen stark geöffnet, auch für theaterferne Künstler, wie z. B. Christoph Schlingensief, der von Elfriede Jelinek als bildender Künstler bezeichnet wird.2 Das Handwerk des Regisseurs ist schwer einzu- grenzen. Was macht einen Regisseur aus? Jan Philipp Gloger geht von Äeinem irgend- wie gearteten theatralen Kontext, der extrem offen ist“ aus, wenn er meint, dass je- mand, der darin Regie führen wolle, nur den Willen dazu haben müsse und die ÄFä- higkeit, andere zu begeistern“.3

2 Welche Voraussetzungen muss ein angehender Regisseur mit- bringen?

Geht man aber von einem engeren Verständnis von Regie aus, überschneiden sich die Meinungen, und man bekommt ein klareres Verständnis davon, was jemand, der Regie führen möchte, mitbringen sollte. Jörg Buttgereit sind originelle Ideen und ein Gespür für Schauspieler wichtig4, Thorsten Fleisch Zähigkeit und eine Vision.5 Luigi Falorni meint, wichtig sei [u]neingeschränkte Neugier, auf die Menschen und ihre inneren Welten, und auf die Themen, die unsere Gesellschaft aktuell beschäftigen. Und man müsse wissen, dass hinter dem ‚Traumberuf‘ sehr harte Arbeit stecke und nicht selten lange Durststrecken. ÄAnsonsten glaube ich persönlich nicht an Genies: Jeder Mensch kann mit seiner eigenen Persönlichkeit und Sensibilität zum Regisseur werden.“6 Myrna Maakaron fügt hinzu:

Leidenschaft, Kreativität, eine reiche Vorstellungsgabe, ein Interesse an Kultur, Politik [«], Toleranz, ein großes Wissen über das Kino und die Lust, jede Menge Filme zu sehen und Bücher zu lesen. Dazu die Gabe des Geschichtenerzählens, Bescheidenheit, Teamfähigkeit, Freundlichkeit und Respekt gegenüber anderen Talenten. [«] Und obendrauf noch etwas Lebenserfahrung.7

Der Deutsche Bühnenverein schreibt über das Berufsbild des Regisseurs:

Er sollte eine gute Allgemeinbildung und umfangreiche Kenntnisse der Primär- und Sekundärliteratur besitzen, musikalisch, stilsicher und sprachlich versiert sein, Selbstbewusstsein, Führungsstärke und Verantwortungsbewusstsein mit- bringen, eine reiche Fantasie haben, gepaart mit Form-, Farb- und Raumempfin- den. Er muss organisieren und motivieren und darf auch bei hoher psychischer Belastung nicht resignieren.8

Thomas Ostermeier meint, wichtig für die Regie seien Äschnelle Auffassungsgabe, Gedächtnis und Beschreibung.“ Diese Dinge könne man aber lernen, trainieren.9

Manfred Karge möchte auch schon bei einem Regiestudenten einen eigenen Stil sehen, der unverkennbar sei.10

3 Verschiedene Wege, Regisseur zu werden

Wie kann man Regisseur für Film und/oder Theater werden? Möglich sind die Wege über ein Regiestudium, eine Regieassistenz, durch eigene Projekte oder - beim Film - durch das Arbeiten in einer Produktionsfirma.11 Jeder Weg hat seine Vor- und Nach- teile.

Im Regiestudium lerne man nach Maakaron das Handwerk, die Techniken, die Geheimnisse. Mit einem dortigen Abschluss käme man auch leichter in das Filmgeschäft hinein. Das Studium wird immer beliebter, aufgrund der Kontakte, die man dort knüpft und der Möglichkeiten, eigene Filme produzieren zu können.12

Bei einer Regieassistenz lernt man zwar das Handwerk auf dem praktischen Weg und hat dadurch Einsicht in die Produktionsabläufe, aber es ist schwieriger, darüber die Möglichkeit zu erhalten, tatsächlich Regie führen zu dürfen. Und das Handwerk müsse man sich selbst aneignen und bekomme es nicht gelehrt.13 Im Theater ist es ähnlich. Laurent Chétouane äußert sich zu dem Thema: ÄFast alle jungen Regisseure kommen aus den Regieschulen. Die Intendanten [«] lassen sehr selten den eigenen Regieassis- tenten den Platz in den Häusern, weil diese die Arbeit machen müssen für die Regis- seure, die da arbeiten.“14

[...]


1 Poser, Boris von (2011): Traumberuf Regisseur. Alles über Theaterregie. 1. Aufl. Leipzig: Henschel. S. 13.

2 von Poser: S. 15.

3 Gronemeyer, Nicole; Stegemann, Bernd (2009): Regie. Berlin: Theater der Zeit (Lektionen, 2). S. 140.

4 Kotzulla, Barbara: ͩWie wird man eigentlich ͙ Regisseur?«. Entn. Unicum. <http://abi.uni- cum.de/abi-und-dann/ausbildung/wie-wird-man-eigentlich-regisseur>, Abs. 23, letzter Zugriff: 10.08.2015.

5 Kotzulla, WWW 2014, Abs. 24.

6 Kotzulla, WWW 2014, Abs. 25.

7 Kotzulla, WWW 2014, Abs. 26.

8 O. A.: »Einzelne Theaterberufe. Regisseur/in«. Entn. Deutscher Bühnenverein. <http://www.buehnenverein.de/de/jobs-und-ausbildung/berufe-am-theater-ein- zelne.html?view=34>, Abs. 2, letzter Zugriff: 10.08.2015.

9 Gronemeyer; Stegemann: S. 142.

10 Gronemeyer; Stegemann: S. 124 f.

11 Kotzulla, WWW 2014, Abs. 14.

12 Dorn, Stefanie: »Von Beruf Regisseur. Kamera, Licht - und Action!«. Entn. Spiegel Online. <http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/von-beruf-regisseur-kamera-licht-und-action-a- 215070.html>, Abs. 9, letzter Zugriff: 10.08.2015.

13 Dorn, WWW 2002, Abs. 8.

14 Gronemeyer; Stegemann: S. 122.

Details

Seiten
8
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783668080904
Dateigröße
698 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v309424
Institution / Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München – Institut für Theaterwissenschaft München
Note
1,0
Schlagworte
Theaterwissenschaft Regie Regie lernen Filmwissenschaft Regisseur Theaterregie Filmregie

Autor

Zurück

Titel: Kann man Regie lernen? Voraussetzungen, Wege, Fähigkeiten