Lade Inhalt...

Methoden und Verfahren zur schulischen Qualitätssicherung

Referat (Ausarbeitung) 2015 11 Seiten

Pädagogik - Sonstiges

Zusammenfassung

Diese graphische Ausarbeitung befasst sich in Stichpunkten mit grundlegenden Begrifflichkeiten und Konzepten schulischer Qualitätsmanagementsysteme sowie der Steuerung berufsbildender Schulen in Niedersachsen durch Zielvereinbarungen. Auf konkrete Modelle (ISO, EFQM, Q2E) oder Verfahren (Schulinspektion) des Qualitätsmanagements wird dabei in dieser Ausarbeitung nicht näher eingegangen.

Allen Personen die im Umfeld einer Schule arbeiten oder diese als Schüler besuchen sollte an einer „guten Schule“ von hoher Qualität gelegen sein. Neben dem Kernbereich des Lernens und Lehrens gilt dies laut Lohmann auch in Hinblick auf
die Wirksamkeit guten Unterrichts,
die Wertevermittlung,
das Schul- und Lernklima,
eine gute Alltags- und Lernorganisation,
das Schulmanagement,
den optimalen Einsatz der Personal-, und Sachmittel sowie
die Ziele und Strategien der Schule.

Zur Erreichung einer hohen Schulqualität in diesen Bereichen ist ein systematisches Vorgehen in Form eines Qualitätsmanagements nicht nur wünschenswert, sondern auch gesetzlich verankert.

Details

Seiten
11
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783668070011
ISBN (Buch)
9783668070028
Dateigröße
1.5 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v307321
Institution / Hochschule
Universität Osnabrück – Institut für Erziehungswissenschaft
Note
2,3
Schlagworte
Qualitätsmanagement Qualitätssicherung Berufsbildende Schule

Teilen

Zurück

Titel: Methoden und Verfahren zur schulischen Qualitätssicherung