Lade Inhalt...

Prüfung von Eingangsrechnungen (Unterweisung Kaufmann / -frau der Grundstücks und Wohnungswirtschaft)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2002 6 Seiten

AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Sachanalyse

2. Lernziele
2.1 Richtlernziel
2.2 Groblernziel
2.3 Feinlernziel

3. Auszubildendengruppe

4. Methoden

5. Unterweisungsmittel

6. Unterweisungsablauf

1. Sachanalyse

In jedem Unternehmen gehen Rechnungen ein. Es ist daher wichtig, die prüfungsrelevanten Merkmale einer Eingangsrechnung zu kennen, um bei Abweichungen Rechnungskorrekturen, Stornierungen oder Rücksendungen zu veranlassen.

Beim Zahlungsverkehr müssen vereinbarte Zahlungsfristen beachtet und gewährte Nachlässe (Skonti) vom Rechnungsbetrag abgezogen werden.

Wichtig ist es auch, die Institution „Rechnungsprüfung“ als ein Glied in der Prozesskette zwischen „Bedarf (Anforderung) und Zahlungslauf“ zu begreifen.

Die Grundlagen der Rechnungsprüfung sowie die Zusammenhänge der vor- und nachgelagerten Arbeitsprozesse zu verstehen und in der Praxis umzusetzen, sollen den Auszubildenden in der Unterweisungsprobe näher gebracht werden.

[...]

Details

Seiten
6
Jahr
2002
ISBN (eBook)
9783638118439
Dateigröße
500 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v3064
Note
1

Autor

Zurück

Titel: Prüfung von Eingangsrechnungen (Unterweisung Kaufmann / -frau der Grundstücks und Wohnungswirtschaft)