Lade Inhalt...

Die Sprache im Internet. Ihre Besonderheiten und Auswirkungen auf die Gegenwartssprache

Facharbeit (Schule) 2015 11 Seiten

Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung... 3

1.1 Begründung der Themenwahl... 3

1.2 Ziele der Arbeit... 3

2. Einfluss der Internetsprache auf die Gegenwartssprache... 4

2.1 Begriff „Internetsprache“... 4

2.1.1 Allgemeine Begriffsdefinition... 4

2.1.2 Formen der Kommunikation im Internet... 4

2.2 Sprachgebrauch im Internet... 6

2.2.1 Geschriebene Sprache / Schriftsprache... 6

2.2.2 Sprachliche Besonderheiten... 6

2.3 Einfluss auf die Gegenwartssprache... 7

2.3.1 Sprachwandel... 7

3. Schluss... 9

3.1 Zusammenfassung... 9

3.2 Persönliche Stellungnahme... 10

Literaturverzeichnis... 11

1. Einleitung

1.1 Begründung der Themenwahl

Das Internet hat sich innerhalb der letzten Jahre zu einem wichtigen Bestandteil unseres alltäglichen Lebens entwickelt. Ein großer Teil der privaten Kommunikation erfolgt mittlerweile über internetbasierte Dienste. Dazu zählen insbesondere soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter sowie Messenger wie WhatsApp mit jeweils sehr hohen Nutzerzahlen und Reichweiten. Zudem erfolgt auch die geschäftliche und professionelle Kommunikation teilweise über das Internet, insbesondere durch E-Mails. Die bisherige Weiterentwicklung dieser Angebote ist noch immer nicht abgeschlossen, sodass die Bedeutung des Internets als Plattform der virtuellen Kommunikation auch zukünftig kontinuierlich ansteigen wird.

Die verwendete Sprache bei privaten und persönlichen Gesprächen im Internet unterscheidet sich teilweise sowohl vom formalen Sprachgebrauch als auch von der alltäglichen Umgangssprache in Wortwahl, Grammatik und weiteren Eigenschaften. Diese Tatsache kann bereits durch die eigene Nutzung dieser Plattformen bestätigt werden.

Demnach ist es denkbar, dass diese Art der Sprachkultur im Internet Einfluss auf die Gegenwartssprache nimmt und möglicherweise Auswirkungen auf die mündliche Kommunikation verursacht.

1.2 Ziele der Arbeit

In dieser Facharbeit soll zunächst die Sprache im Internet unter dem Begriff der „Internetsprache“ im Allgemeinen definiert werden. Anschließend werden Formen der Kommunikation im Internet aufgezeigt und erläutert.

Der Sprachgebrauch im Internet wird anschließend unter dem Aspekt der Schriftsprache sowie unter Berücksichtigung der sprachlichen Besonderheiten analysiert.

Diese Erkenntnisse dienen zuletzt als Grundlage für die abschließende Untersuchung, inwiefern die Internetsprache Einfluss auf die Entwicklung der Gegenwartssprache nimmt.

Es wird dabei insbesondere der Frage nachgegangen, inwiefern durch den Sprachgebrauch im Internet Veränderungen der Gegenwartssprache hervorgerufen werden und ob sich aus diesem Grund möglicherweise bereits ein Sprachwandel vollzieht oder zukünftig vollziehen wird.

Die literaturwissenschaftliche Facharbeit wird unter Einbeziehung von ausgewählter Sekundärliteratur zum Thema Sprache im Internet verfasst.

2. Einfluss der Internetsprache auf die Gegenwartssprache

2.1 Begriff „Internetsprache“

2.1.1 Allgemeine Begriffsdefinition

Die Frage, welche Sprache das Internet spricht, wird häufig oberflächlich mit der folgenden Aussage beantwortet: „Das Web spricht Englisch. Ganz klar.“ [1] Bei der näheren Betrachtung fällt jedoch auf, dass das Internet aus sprachlicher Sicht ein global vernetzter Raum ist und Inhalte daher in sehr vielen Sprachen, insbesondere auf Englisch, zur Verfügung stehen. Rund acht Prozent aller veröffentlichten Internetseiten weltweit sind sogar in deutscher Sprache verfasst worden. [2]

In einem Fremdwörterlexikon wird der Begriff Internetsprache wie folgt definiert:

Die Internetsprache ist eine „im Internet verwendete Schriftsprache, die häufig Merkmale der Umgangssprache bzw. der gesprochenen Sprache enthält“ [3].

Der Sprachgebrauch im Internet weist laut dieser Definition viele Gemeinsamkeiten mit der Alltagssprache in der mündlichen Kommunikation auf.

Im Folgenden werden verschiedene Formen der virtuellen Kommunikation im Internet kenntlich gemacht.

2.1.2 Formen der Kommunikation im Internet

Die Kommunikation über das Internet wird von der Wissenschaft unter dem Begriff der computervermittelten Kommunikation vereinheitlicht, welche den „Austausch von Informationen via Computer-Netzwerke“[4] beschreibt.

Zunächst wird hierbei zwischen der synchronen sowie der asynchronen Form der Kommunikation unterschieden. Bei der synchronen Variante werden die Nachrichten ohne Zeitverzug und mit anschließender, sofortiger Kenntnisnahme des Empfängers übermittelt, während bei der asynchronen Variante hingegen ein zeitversetzter Empfang der Konversationsinhalte stattfindet. [5]

Beispiele für synchrone Dienste sind Chats und die Internettelefonie, welche primär zum „sozialen Austausch“ [6] geeignet sind. Der Empfänger der Nachricht muss bei deren Übermittlung direkt anwesend sein, damit die Synchronität der Nachrichtenübermittlung gewährleistet werden kann. [7] Der Vorteil liegt in diesem Fall in der meistens schnelleren Übertragung, wodurch die Schnelligkeit der Kommunikation wie bei mündlichen Gesprächen ermöglicht wird.

Die asynchrone Kommunikation erfolgt beispielsweise durch E-Mails oder Beiträge in Foren und Newsgroups im öffentlichen Teil des Internet. Diese Variante eignet sich für „komplexere Diskussionen“[8] mit überwiegend mehreren Gesprächsteilnehmern. Bei der erforderlichen Differenzierung beider Varianten ist allerdings festzustellen, dass im Zuge der „technischen Weiterentwicklung“[9] auch bislang asynchrone Dienste mittlerweile ebenfalls „annähernd synchron“[10] genutzt werden können, wobei dennoch die Anwesenheit der am Gespräch beteiligten Personen vorausgesetzt wird.

Im heutigen Alltag nimmt insbesondere die synchrone Kommunikationsform einen hohen Stellenwert bei der privaten Kommunikation ein und ist bereits zu einem wichtigen Bestandteil von kommunikativen zwischenmenschlichen Beziehungen geworden, da ein schneller und unkomplizierter Austausch, vergleichbar mit mündlichen Konversationen im realen Leben, angestrebt wird.

Durch die zunehmende Verbreitung von mobilen Endgeräten wie Smartphones sowie mobilen Internetzugängen durch annähernd flächendeckend verfügbaren Mobilfunk ist eine Nutzung von synchronen und asynchronen Diensten jederzeit und fast überall möglich.

[...]


[1] Schmid: Welche Sprache spricht das Web?

[2] vgl. Schmid: Welche Sprache spricht das Web?

[3] Wissen.de: Fremdwörterlexikon.

[4] Reips, S. 1.

[5] vgl. Reips, S. 2.

[6] Reips, S. 2.

[7] vgl. Wikipedia: Computervermittelte Kommunikation.

[8] Reips, S. 2.

[9] Reips, S. 2.

[10] Reips, S. 2.

Details

Seiten
11
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783656963028
ISBN (Buch)
9783656963035
Dateigröße
443 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v299873
Note
2,3
Schlagworte
Internetsprache Sprachwandel Gegenwartssprache Internet Kommunikation

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Sprache im Internet. Ihre Besonderheiten und Auswirkungen auf die Gegenwartssprache