Lade Inhalt...

Ausfüllen eines Urlaubsantrags bzw. Gleitzeitantrags (Unterweisung Kaufmann / -frau)

Unterweisung / Unterweisungsentwurf 2003 11 Seiten

AdA Kaufmännische Berufe / Verwaltung

Leseprobe

Gliederung:

1. Betriebliche Ausgangssituation

2. Lernziele
2.1 Groblernziele
2.2 Feinlernziele (kognitiv, affektiv, psychomotorisch)

3. Unterweisungsverlauf
3.1 Stufe 1: Vorbereiten
3.2 Stufe 2: Vormachen und Erklären
3.3 Stufe 3: Nachmachen
3.4 Stufe 4: Üben und Erfolgskontrolle

4. Unterweisungsmittel

5. Ablaufplan der Unterweisung

Anhang
- 1 Blatt mit Übungsfällen
- 1 Formblatt „Urlaubsantrag“

1 Betriebliche Ausgangssituation

Die Auszubildende heißt Michaela H. und beginnt gerade ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Sie ist 17 Jahre alt, hat vor kurzem ihren Realschulabschluss gemacht und ist danach direkt in die Berufsausbildung eingestiegen.

Sie befindet sich im ersten Monat ihrer 3-jährigen Ausbildung.

Im Zusammenhang mit dem Ausfüllen eines Urlaubsantrages hat Fr. H. keine Vorkenntnisse, da sie noch nie zuvor in einem Betrieb fest gearbeitet hat.

Sie weist zwar ein 2-wöchiges Praktikum in einem Krankenhaus auf, aber in dieser Zeit hatte sie keinen Kontakt mit einem Urlaubsformular.

Fr. H. hat Vorkenntnisse was den Urlaubsanspruch betrifft sowie sie die Anzahl der Arbeitsstunden pro Tag kennt und sie weiß, dass Weihnachten und Sylvester jeweils nur ½ Arbeitstag sind. Diese Informationen hat sie an Ihrem ersten Arbeitstag von Ihrem Ausbildungsleiter erhalten.

Außerdem wurde Fr. H. über das Gleitzeitsystem in unserem Betrieb informiert.

Ihr bisheriges Lern- und Arbeitsverhalten war positiv. Sie ist sehr aufnahmefähig, begreift schnell und kann sich längere Zeit auf eine Sache konzentrieren. Ihre Leistungen in der Realschule waren durchgehend gut.

Die Unterweisung findet vormittags statt, da hier die Leistungsbereitschaft und Aufnahmefähigkeit des Auszubildenden am größten ist.

Als Arbeitshilfe habe ich der Auszubildenden einen Kalender 2003 beigefügt, so dass sie unter realen Umständen, d.h. unter Berücksichtigung von Feiertagen, die Übungsfälle in das Formular eintragen kann.

2 Lernziele

2.1 Groblernziel

Themenbereich lt. Ausbildungsplan

Diese Ausbildungseinheit ist im Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zur Industriekauffrau-/mann unter der laufenden Nummer 3.3 „Personalverwaltung“ , § 3 Nr. 3 Buchstabe c: Der Azubi muss „...für die Personalverwaltung des Ausbildungsbetriebes notwendige Unterlagen nennen und erklären...“ können, zu finden.

2.2 Feinlernziel

Der Auszubildende ist nach der Unterweisung in der Lage, ein Urlaubs- und Gleitzeitformular selbständig und ordnungsgemäß in angemessener Zeit auszufüllen.

Hieraus lassen sich folgende Lernzielbereiche ableiten:

- Psychomotorisch: Durch die Unterweisung zum Ausfüllen eines Urlaubs- bzw. Gleitzeitscheins kommt es zu keinerlei psychomotorischen Lernzielen. Die Auszubildenden beherrschen bereits schreiben und lesen durch die vorausgegangene Schullaufbahn.
- Kognitiv: Die kognitiven Ziele stellen in diesem Fall das Erlernen des Ausfüllens dar. Die Auszubildende soll die Felder zum Ausfüllen eines Formulars kennen und diese sinnvoll und logisch ausfüllen.

Sie soll verstehen, wo sie die Formulare erhält und wann sie diese benötigt. Im vorliegenden Fall benötigt sie das Formular, wenn die Auszubildende sich Urlaub bzw. Gleitzeit nehmen möchte.

Das kognitive Lernziel erreicht die zu Unterweisende durch das gemeinsame Ausfüllen des Formulars mit dem Ausbilder. Ebenso erhält sie Routine durch mehrmaliges selbstständiges Üben.

- Affektiv: Als affektive Lernziele soll der Azubi durch die Unterweisung erlernen das Formular mit der nötigen Sorgfalt zu bearbeiten.

Weiterhin ist es wichtig, dass sie versteht das Formular eigenverantwortlich, selbständig und leserlich auszufüllen.

3 Unterweisungsverlauf

Ausbildungsmethode:

Die Unterweisung wird in der 4-Stufen-Methode vollzogen. Die Unterweisungszeit beträgt max. 15 Minuten.

Ich habe die 4-Stufen-Methode gewählt, da diese Methode besonders geeignet ist, um manuelle Arbeiten auszuführen sowie bei der Unterweisung von nur einem Auszubildenden, da man mit diesem dann im direkten Dialog steht.

Außerdem aus zeitökonomischen Gründen, da mir für diese Ausbildungseinheit nur 15 Minuten zur Verfügung stehen und der Lernerfolg mit dieser Methode in der kurzen Zeit am besten ist.

[...]

Details

Seiten
11
Jahr
2003
ISBN (eBook)
9783638312745
ISBN (Buch)
9783656523741
Dateigröße
387 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v29863
Institution / Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim
Note
1,6
Schlagworte
Ausfüllen Urlaubsantrags Gleitzeitantrags Kaufmann Ausbildung Ausbilder

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Ausfüllen eines Urlaubsantrags bzw. Gleitzeitantrags (Unterweisung Kaufmann / -frau)