Lade Inhalt...

Die Programmiersprache Python und die Programmierung eines Web Crawlers

Hausarbeit 2015 12 Seiten

Informatik - Programmierung

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Python Geschichte

3 Python Installation

4 Wichtige Befehle in Python

5 Programmierung eines Web Crawlers

6 Fazit

Literaturverzeichnis

1 Einleitung

In den ersten Semestern des Studiengangs Informationswissenschaften an der Hochschule Darmstadt haben wir in Informatik umfangreiche Erkenntnisse in den Programmiersprachen HTML, PHP und Javascript erworben.

Zudem bin ich seit einigen Jahren als Werkstudent in einer Medienagentur tätig. Während meiner Tätigkeit als Werkstudent tauchte bei mir immer wieder die Frage auf, wie man interne Prozesse einfacher und schneller gestalten kann.

Die erlernten Programmiersprachen während des Studiums haben mir sehr geholfen, aber sind in deren Möglichkeiten begrenzt und teilweise auch ineffizient gegenüber anderen Programmiersprachen. Deshalb habe ich mich mit anderen Programmiersprachen beschäftigt und habe bemerkt wie effizient und mächtig die Programmiersprache Python ist.

Die Effizienz dieser Programmiersprache und dessen einflussreiche Möglichkeiten waren der Anlass sich mit diesen Thema näher zu beschäftigen.

Daher habe ich mich gefragt, ob diese Programmiersprache einfach und schnell Linkquellen einer Webseite aufzeigen kann.

In meiner Seminararbeit möchte ich zuerst auf die Geschichte der Programmiersprache Python eingehen. Anschließend möchte ich auf die Installation von Python eingehen. Desweiteren habe ich mich gefragt welche Befehle wichtig sind um Linkquellen einer Webseite zu untersuchen.

Mithilfe eines von mir selbst geschriebenen Web Crawlers möchte ich die einzelnen Schritte und Befehle näher bringen und einen tieferen Einblick verschaffen.

Ziel dieser Arbeit soll es sein dem Leser einen ersten Eindruck zu verschaffen wie einfach und effizient die Programmiersprache Python ist.

2 Python Geschichte

Die Programmiersprache Python wurde Anfang der 90er Jahre von Guido van Rossum am Centrum voor Wiskunde en Informatica (CWI) in der holländischen Stadt Amsterdam entwickelt.

Der Name der Programmiersprache kommt nicht von der Schlangenart, sondern von einer britischen Komiker-Gruppe namens Monthy Python.

Guido van Rossum hat vorher an der Entwicklung einer Programmiersprache namens ABC mitgearbeitet, dessen Ziel war es eine einfache und sehr praktische Programmiersprache für interessierte Personen zur Verfügung zu stellen. Während dieser Mitwirkung nutzte Guido van Rossum die Gelegenheit, um Python zu entwickeln. Mithilfe der positiven und negativen Kritiken hat Guido van Rossum eine sehr einflussreiche Programmiersprache geschaffen, die zudem sehr leicht zu erlernen ist.[1]

Python wurde erstmals 1994 veröffentlicht. Seit 2001 wird die Programmier-sprache von der Python Software Foundation als Open Source Software (OSS) angeboten und ständig weiterentwickelt. [2]

Mittlerweile ist die 3. Version (Python 3) als OSS im Netz downloadbar.[3]

3 Python Installation

Die Python Software ist auf der Webseite von Python Software Foundation [4] von der Version 2.0.1 bis zur aktuellsten Version (3.4.2) für Windows Betriebssysteme verfügbar.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1 Screenshot von Python Software Downloads für Windows

Mithilfe eines MSI[5] (Microsoft-Installer / Windows-Installer) kann man die benötigte Version oder die aktuellste Version runterladen und auf dem Windows Betriebssystem installieren.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2 Screenshot von Python Installation - Verzeichnis auswählen

Bei der Installation wird ein Verzeichnis im Laufwerk mit dem Namen Python34 erstellt und man klickt auf den Button Next um im nächsten Fenster die Features auszuwählen.

Features sind Module bzw. Pakete, die in einer Bibliothek[6] zusammengefasst sind und in das Verzeichnis mit aufgenommen werden. In der Standard-Installation sind bereits die gängigsten Pakete vorausgewählt.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3 Screenshot von Python Installation - Features auswählen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 4 Screenshot von Ende der Python Installation

Nach der Installation gibt es zwei wichtige Einträge unter Python 3.4, zum einen die Python Command Line[7] und IDLE[8] (Integrated Development Environment).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 5 Screenshot von IDLE - Entwicklungsumgebung

Die IDLE - Entwicklungsumgebung ist ein Editor. Darin kann man seine Programmiercodes in Kommandozeilen einfügen und auf Anhieb die Ergebnisse ansehen.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 6 Screenshot von Python Command Line

Mithilfe der Python Command Line kann man Python Dateien auswählen und laufen lassen wie ein eigenständiges Software-Programm. [9]

4 Wichtige Befehle in Python

Die Python Programmiersprache enthält wie viele andere Programmier-sprachen gewöhnliche Operatoren(Addition, Multiplikation, etc.) und Vergleichsoperatoren(gleich, größer als, kleiner als, etc.).

Die folgenden Befehle sind die meistbenutzten Python – Befehle:

import

input

[...]


[1] Vgl. (Kaiser Ernesti, 2008), S.27 f.

[2] Vgl. (Rossum, 2005), online

[3] Vgl. (Python Software Foundation, 2014), online

[4] Vgl. (Python Software Foundation, 2014), online

[5] Vgl. (Microsoft Developer Network, 2011), online

[6] (Python Software Foundation, 1990), online

[7] Vgl. (Python Software Foundation, 2014), online

[8] Vgl. (Python Software Foundation, 2014), online

[9] Vgl. (Kaiser Ernesti, 2008), S. 31 ff.

Details

Seiten
12
Jahr
2015
ISBN (eBook)
9783656901594
ISBN (Buch)
9783656901600
Dateigröße
730 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v292896
Institution / Hochschule
Hochschule Darmstadt – Hochschule Darmstadt
Note
1,3
Schlagworte
Python Web Crawler Roboter Programmierung Spider webbasiert

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Die Programmiersprache Python und die Programmierung eines Web Crawlers