Lade Inhalt...

Analyse der Online-Kurse und des Buches „Mediendesign für Studium und Beruf: Grundlagenwissen und Entwurfssystematik in Layout, Typografie und Farbgestaltung“

Modul 04. Multimedia Design

Zusammenfassung 2009 8 Seiten

Pädagogik - Medienpädagogik

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Multimedia Grundlagen und Multimedia Design - Medieninformatik Uni Klagenfurt

2. Mediendesign Grundlagen - Medieninformatik Uni Ulm

3. Mediendesign Grundlagen - Medieninformatik FH- Gelsenkirchen

4. Hammer, Norbert: Mediendesign für Studium und Beruf: Grundlagenwissen und Entwurfssystematik in Layout, Typografie und Farbgestaltung

1.Multimedia Grundlagen und Multimedia Design - Medieninformatik Uni Klagenfurt

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Online- Kurs: http://melville.uni- klu.ac.at:8080/greybox/, Screenshot Privat- PC

Die Aufteilung in Haupt- und Unterkapitel und auch die Lerninhalte selbst waren sehr klar und übersichtlich gestaltet und die Beispiele mit Screenshots und Grafiken unterlegt. Zu Beginn waren die Icons ( , ) unter den Kapitelüberschriften für mich etwas verwirrend. Bei mehrmaligem Gebrauch waren die Symbole der Icons (Funktionen) dann aber sehr schnell zu verstehen. Besonders gut gefallen hat mir die Einteilung in eine Kurzzusammenfassung der wichtigsten Inhalte in Form von Aufzählungen ( ) und in eine ausführliche Beschreibung ( ).

Der weiße Hintergrund vermittelt angenehme Räumlichkeit, die schwarze Schrift ist dadurch gut lesbar. Diese Kombination ist, meiner Meinung nach, für Online- Lernumgebungen bestens geeignet, einzig die Struktur (nicht so viel Text auf einer Seite) und die Aufteilung der Inhalte (Grafiken, Text) könnte vom Design her ansprechender (ästhetischer) gestaltet werden, so wie bei 2. Mediendesign Grundlagen - Medieninformatik Uni Ulm.

Bei einigen Kapiteln hätten sich meiner Meinung nach Screencasts oder auch Flashanimationen anstelle der Screenshots und Grafiken besser geeignet, z.B. bei Multimedia Anwendungen - Einleitung: die Multimediale Nahrungskette, die in einer Flashanimation Schritt- für- Schritt aufgebaut wird Multimedia Anwendungen - Einleitung: bei Bildbearbeitung und Animation hätte man die Beispiele mit Hilfe eines Screencasts vorzeigen können Es gab weder mit dem Internet Explorer noch mit Firefox Darstellungsprobleme, einzig der Aufbau der Webseite mit Frames ist nicht mehr zeitgemäß, und im Internet Explorer ließ sich der Schriftgrad nicht verändern (problematisch für Menschen mit Sehbehinderung).

2. Mediendesign Grundlagen - Medieninformatik Uni Ulm

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Online- Kurs Übersichtsseite: http://medien.informatik.uni- ulm.de/~walk/ Screenshot Privat- PC

Insgesamt ist hier die Aufteilung in Haupt- und Unterkapitel sehr übersichtlich gestaltet, besonders positiv sind mir die zahlreichen, zu den Lerninhalten passenden Animationen aufgefallen, welche diese auflockern und für ein besseres Verständnis sorgen.

Wobei es doch einige Unterschiede zwischen Wahrnehmung I und den anderen beiden, Wahrnehmung II und III, in Bezug auf die Navigation gibt.

Bei Wahrnehmung I ist die Navigation etwas umständlich zu bedienen, einige Links führen ins Leere, bei der Übersichtsseite fehlen bei den einzelnen Icons die Alttexte, sodass man nicht weiß, zu welchem Kapitel die Links eigentlich führen, die Pfadangaben oben sind unvollständig, man weiß nie genau in welchem Kapitel man sich gerade befindet.

Bei Wahrnehmung II und III dagegen ist eine exakte Pfadangabe vorhanden, man weiß hier immer, in welchem Kapitel und Unterkapitel man sich gerade befindet. Die Hauptnavigation ist hier wesentlich leichter zu bedienen, die Unterkapitel öffnen sich erst durch onMouseClick, auch bei Abrutschen oder bei versehentlichem Verschieben der Maus bleibt der ausgewählte Navigationspunkt sichtbar.

Die Struktur und Aufteilung der Inhalte (Text, Grafiken, Navigation) gefällt mir sehr gut, nur die graue Hintergrundfarbe ist mir etwas zu dunkel geraten, wirkt auf mich etwas „bedrückend“ und „einengend“ (zumindest bei Online- Kursen und E- Learning- Seiten mit viel Text, für Animationen und Grafiken alleine wäre dieser Hintergrund schon eher geeignet).

Bei Wahrnehmung I sollte man dieselbe Navigation verwenden wie bei Wahrnehmung II und III.

Sowohl der Internet Explorer als auch Firefox haben die Seiten korrekt dargestellt, vorausgesetzt das Flash- Plugin ist installiert (Barrierefreiheit ist dadurch aber nicht gegeben). Auf Menschen mit Sehbehinderung wird hier ebenfalls nicht eingegangen, da der Schriftgrad nicht veränderbar ist.

Online- Kurs: Wahrnehmung I - Wahrnehmungstheorie http://medien.informatik.uni- ulm.de/~walk/wahrnehmung_01/start.html Screenshot Privat- PC

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Online- Kurs: Wahrnehmung II - Farbwahrnehmung http://medien.informatik.uni- ulm.de/~walk/wahrnehmung_02/start.html Screenshot Privat- PC

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Details

Seiten
8
Jahr
2009
ISBN (eBook)
9783656739630
Dateigröße
1 MB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v280030
Institution / Hochschule
Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung
Note
1,00
Schlagworte
analyse online-kurse buches mediendesign studium beruf grundlagenwissen entwurfssystematik layout typografie farbgestaltung modul multimedia design aufgabe online-vorphase

Autor

Zurück

Titel: Analyse der Online-Kurse und des Buches „Mediendesign für Studium und Beruf: Grundlagenwissen und Entwurfssystematik in Layout, Typografie und Farbgestaltung“