Lade Inhalt...

Englisch mit Dr. Seuss. Bilderbücher zum Sprachen lernen

Hausarbeit (Hauptseminar) 2014 14 Seiten

Pädagogik - Schulpädagogik

Leseprobe

1 Einführung

„Kinder lieben Geschichten, sie sind Teil ihrer Welt.“ So, beschreibt Niemann (2002, S. 15), welchen Einfluss Geschichten auf Grundschulkinder haben. Sie erläutert weiter, dass die meisten Kinder schon vor der Einschulung viele Erfahrungen mit Geschichten gemacht haben: Kinder hören zu, wenn Geschichten erzählt werden, sie erzählen sie nach, stellen Vermutungen an und interpretieren sie auf ihre eigene Art und Weise. Geschichten, die ihnen besonders gut gefallen, spinnen sie weiter, formen sie in ihre eigene Erfahrungswelt um und lassen dabei ihrer Fantasie freien Lauf. Dabei wird zugleich ihre Vorstellungskraft geschult. Sie plädiert darauf, dass Kinder auch die Originaltitel von Büchern lesen / hören sollen, von denen ihnen die deutsche Übersetzung bekannt ist (2002, S. 7).

Diese Hausarbeit soll am Beispiel von Dr. Seuss‘ Buch „Green Eggs and Ham“ untersuchen, welchen Stellenwert Bilderbücher im frühen Fremdsprachenunterricht haben und wie sie sinnvoll eingesetzt werden können. Zuerst wird die Forschungsfrage formuliert, dies führt zu einer eingehenden Analyse des oben genannten Buches, worauf hin Unterrichtskonzepte, die auf dem Buch basieren erläutert und mit dem Bildungsplan untermauert werden, als letztes wird eine kurze Ideologiekritik anhand der Bildungstheorie von Klafki (1991) geführt.

2 Forschungsfrage

Eine der größten Herausforderungen von Grundschullehrern im Fach Englisch ist es, dass noch nicht viele Materialien zum Vermitteln von Englisch in den Klassen 1 bis 4 vorhanden sind. Didaktische Bücher, die speziell für den frühen Englischsprachenunterricht hergestellt worden sind, sind oft ungeeignet, da der zu übende Wortschatz eingeschränkt und manchmal einfach nicht relevant ist. Zudem sind die gegebenen Sprachanlässe in solchen Büchern oft gezwungen und führen zu unnatürlichen Sprachanlässen (Niemann, 2002, S. 12). Wenn Lehrerinnen und Lehrer den Schülerinnen und Schülern[1] natürliche und relevante Sprechanlässe bieten wollen, müssen sie entweder viel Zeit investieren Materialien für jede Unterrichtseinheit ganz neu zu erfinden oder auf sogenannte Realia zurückgreifen. Realia sind authentische Materialen, die der Lehrer mit in den Unterricht bringt. Oft werden diese Materialien sogar im Englischunterricht in englischsprachigen Ländern verwendet. Dies können Zeitungsberichte, (Lern-) Bücher, Lieder und vieles mehr sein. Jedoch ergibt sich hier häufig das Problem, dass die meisten dieser Materialen entweder zu anspruchsvoll sind – ein Kind, dass gerade erst gelernt hat auf Deutsch zu lesen, soll nun auf einmal englische Texte enkodieren können – oder dass, wenn das Niveau angemessen ist, der Inhalt nicht mehr relevant bzw. altersgemäß ist.

Als einer der berühmtesten Kinderbuchautoren in englischsprachigen Ländern, genießt Dr. Seuss viel Ansehen; fast jedes Kind kennt zumindest manche seiner Bücher. Durch viel Witz, Rhythmus und Reim fesselt er seine jungen Leser. Jedoch lassen sich seine Bücher nur schwer übersetzen, weshalb Dr. Seuss nicht sehr bekannt in Deutschland ist. Doch ist es angebracht seine Bücher als Realia im Englischunterricht der Grundschule zu verwenden? Für die vorliegende Hausarbeit soll diese die Leitfrage sein. Weiter detailiiert würde sie so gestellt werden:

1. Wie angemessen sind Dr. Seuss Bücher im frühen Englischunterricht?
2 . Wie können Bücher von Dr. Seuss im frühen Englisch Unterricht angewendet werden?

Dies wird am Beispiel des berühmtesten Buchs von Dr. Seuss „Green Eggs and Ham“ (Dr. Seuss, 1960) erläutert. Jedoch ist anzumerken, dass Dr. Seuss insgesamt 44 Bücher (Dr. Seuss Books, 2011) mit Leseniveaus von sehr niedrig bis anspruchsvoll für Grundschüler und Leseanfänger geschrieben hat. Somit wird das Buch „Green Eggs and Ham“ exemplarisch analysiert für eine Unterrichtsreihe, die als einzelnes Projekt dastehen könnte oder sich wie ein roter Faden durch die gesamte Grundschulzeit ziehen könnte.

[...]


[1] Weibliche und männliche Schreibweise

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird von nun an in der Regel die männliche Schreibweise verwendet. Ich weise an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass sowohl die männliche als auch die weibliche Schreibweise für diese Hausarbeit gemeint ist.

Details

Seiten
14
Jahr
2014
ISBN (eBook)
9783656611677
ISBN (Buch)
9783656610571
Dateigröße
500 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v269571
Institution / Hochschule
Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau
Note
2,0
Schlagworte
Dr. Seuss Green Eggs and Ham Bilderbücher SLA Englisch Medien Klafki

Autor

Zurück

Titel: Englisch mit Dr. Seuss. Bilderbücher zum Sprachen lernen