Lade Inhalt...

Al Qaida. Erscheinungsform und Geschichte bis zum 11. September 2001

Seminararbeit 2013 20 Seiten

Politik - Sonstige Themen

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

I. Einführung

II. Erscheinungsform
II.1 Einige Anschläge von Al Qaida
II.2 Auftreten Al Qaidas.
II.3 Ziele Al Qaidas.
II.4 Feinde Al Qaidas

III. Merkmale des Terrors.

IV. Entstehung und Geschichte Al Qaidas
1986 - 1991
1992 - 1996
1996 - 2001

V. Fazit

Quellenverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

I. Einführung

Al Qaida wird in den Köpfen der meisten Menschen als radikale islamistische Terrororganisation angesehen. Irgendwo her aus dem nahen Osten stammend, sei es Pakistan oder Afghanistan, versetzt diese Terrororganisation Menschen rund um den Globus in Angst und Schrecken. Über 4000 Tote und unzählige Verletzte werden Al Qaidas Anschlägen zugerechnet. Rund um den Globus hinterließen die Angehörigen Al Qaidas eine lange Blutspur, die doch hauptsächlich von Selbstmordattentäter in Mitten von Menschenmassen gelegt wurde. Al Qaida, oder auch „Al Qaeda“ oder „Al Kaida“ geschrieben, hat sich in den Köpfen der Menschheit des 21.Jahrhunderts  als fester Begriff eingebrannt. Assoziiert wird mit den Mitgliedern Al Qaidas jene Wahnsinnigen, die ohne Angst vor dem eigenen Tod unschuldige Menschen durch Sprengstoff in die Luft sprengen, um damit zum einen Aufsehen zu erregen und ihre politisch-soziale Botschaft zu vermitteln und durchzusetzen, und zum anderen um in das Reich Allahs aufgenommen zu werden, was beispielsweise mit 72 Jungfrauen im Himmelreich belohnt werden soll[1].

Aber was verbirgt sich wirklich genau hinter dem Begriff Al Qaidas, was für viele Menschen als der Inbegriff des Terrors gilt? Ist es eine Terrororganisation, die von zwei bis drei Männern geleitet wird, bzw. wurde (darunter natürlich der am 02. Mai 2011, durch eine Elite-Einheit der amerikanischen Armee, ermordete Osama Bin Laden)? Was sind die Beweggründe für die Anschläge und was sind eigentlich die Ziele und wer sind die Feinde Al Qaidas? Wann und wie entstand dieses weltweite Terrornetzwerk? Wie tritt Al Qaida in der Öffentlichkeit auf und was sollte man über sie wissen? In dieser wissenschaftlichen Arbeit wird unter anderem versucht, diesen Fragen auf den Grund zu gehen und Antworten zu finden, um ein zufriedenstellendes Bild von Al Qaida zeichnen zu können.

Denkt man an Al Qaida, so fallen einem doch sofort die Bilder des 11. Septembers 2001 ein; der Tag, an dem 2 entführte Flugzeuge in die beiden Türme des World Trade Centers in New York fliegen, worauf diese in sich kollabieren und fast 3000 Menschen mit in den Tod reißen[2]. Ein anderes Flugzeug stürzt in das Pentagon in Washington, wobei 190 Menschen ums Leben kamen und ein viertes Flugzeug zerschellt auf einem Feld in Pennsylvania, nachdem Passagiere versuchten, das Flugzeug aus den Händen der Terrorristen wieder zu befreien[3]. Die Anschläge des 11. Septembers verhalfen Al Qaida zu weltweiter Berühmtheit. Jedoch gingen auch vor diesem Datum zahlreiche Anschläge auf das Konto Al Qaidas, und auch nach dem 11. September 2001 war die Terrorgruppe im Stande, mehrere Anschläge durchzuführen, die im weiteren Verlauf dieser Arbeit noch genannt werden.

Was festgehalten werden sollte, ist, dass Al Qaida bis heute, auch nach Osama Bin Ladens Tod, der als Anführer und Gründer Al Qaidas gehandelt wurde, immer noch die internationale Sicherheit und Ordnung bedroht. Sei es mit Anschlagsdrohungen rund um die Welt oder mit vereinzelten Anschlägen, die von Attentätern durchgeführt werden, ohne feste Bindung zu Al Qaida, aber die deren Ideologie befürworten, teilen und durchsetzen wollen.[4] Als Beispiel für das Ausmaß was Al Qaida mit Anschlagsdrohungen erwirkt, könnte man die deutschen Weihnachtsmärkte nennen. Nachdem Al Qaida drohte, auf den Weihnachtsmärkten in Deutschland Anschläge zu planen und durchzuführen, wurden die Sicherheitskontrollen sofort verschärft. Bewaffnete Polizisten patrouillierten von dem Zeitpunkt an in ganz Deutschland auf allen großen Märkten. Aber diese Sicherheitsvorkehrungen sind natürlich nichts gegen die, die auf der ganzen Welt getroffen wurden, nachdem der Terrorismus am 11. September 2001 seinen traurigen Höhepunkt erreichte. Zu nennen sind da ganz besonders die verschärften Sicherheitsvorkehrungen an allen Flughäfen.

Im Folgenden wird nun auf die Erscheinungsform Al Qaidas eingegangen und im weiteren Verlauf die Entstehung und Geschichte dieser Terrororganisation bis zum 11. September 2001 in seinen wichtigsten Epochen erläutert. Mit dem Begriff der Erscheinungsform werden die prägnantesten Anschläge dieser Terrorgruppe, das Auftreten, die Ziele und die Feinde Al Qaidas genannt, um ein klareres Bild dieses Phänomens zu schaffen.

Da man feststellen muss, dass es nicht unproblematisch ist, Al Qaida einfach als eine geschlossene und organisierte Terroreinheit darzustellen, wird im Verlauf dieser Arbeit noch auf bestimmte Definitionen und Merkmale des Terrors eingegangen, um Al Qaida als Terrororganisation zu klassifizieren. Da es verschiedene Meinungen und Verschwörungen gibt, die besagen, dass Al Qaida eigentlich keine feste, in sich geschlossene Organisation ist, wird in dieser Arbeit der Verständlichkeit halber von einer organisierten Einheit ausgegangen. Das Problem der Einordnung und der Grund für die Annahme einer festen Terroreinheit Al Qaidas wird im Folgenden noch genannt.

II. Erscheinungsform

Wie bereits erwähnt, wird in dieser wissenschaftlichen Arbeit das Kapitel der Erscheinungsform Al Qaidas dahin gehend unterteilt, dass zunächst diverse durchgeführte Anschläge genannt werden und darauf  folgend  wird auf das Auftreten dieser Terrororganisation, die Ziele und letztlich auf die Feinde Al Qaidas eingegangen. Diese allgemeinen Informationen dienen zur Erschaffung eines allgemeinen Verständnisses und  sollen dabei helfen, sich ein bestimmtes Bild und einen Eindruck vom Wesen „Al Qaidas“ zu schaffen.

II.1 Einige Anschläge von Al Qaida

Wie bereits in der Einführung genannt, wird Al Qaida für über 4000 Tote und unzählige Verletzte verantwortlich gemacht. Viele der Anschläge wurden in Nordafrika verübt, sowie im nahen Osten, im arabischen Raum. Aber bspw. auch in Europa und Nordamerika sind durch weitere Anschläge viele Menschen ums Leben gekommen. Hier nun eine Reihe der wichtigsten zu nennenden Anschläge Al Qaidas:

Der erste Anschlag Al Qaidas war wohl der Bombenanschlag in Aden (Jemen) am 29. Dezember 1992, bei dem 2 australische Touristen starben. Nach mehreren weiteren Anschlägen kamen dann am 26. Februar 1993 in den USA in New York 6 Menschen durch eine Autobombe in der Parkgarage des Nordturms des World Trade Centers ums Leben, 1042 Menschen werden verletzt. Am 19. November 1995 sterben 16 Menschen bei einem Anschlag auf die ägyptische Botschaft in Islamabad (Pakistan). 20 Menschen sterben bei einer Lastwagenbombe vor einem Häuserkomplex am 25. Juli 1996 in Dharan (Saudi-Arabien), darunter 19 US-Amerikaner.

Bei 2 Anschlägen auf die amerikanischen Botschaften in Daressalam (Tansania) und Nairobi (Kenia) am 7. August 1998 verlieren 223 Menschen ihr Leben und mehr als 4000 werden verletzt. Zum traurigen Höhepunkt und den bekanntesten aller Anschläge Al Qaidas zählt natürlich der 11. September 2001, bei denen insgesamt 2973 Menschen in den USA sterben. 2 von Terroristen entführte Flugzeuge fliegen in die beiden Tower des World Trade Centers in New York, worauf diese kollabieren. Ein Flugzeug zerschellt auf dem Feld von Pennsylvania, nachdem die Passagiere versuchten es aus den Händen der Entführer zu befreien, und ein 4. Flugzeug fliegt in das Pentagon, den Sitz des amerikanischen Verteidigungsministeriums.

[...]


[1] vgl.: www.welt.de/politik/article1429665/

[2] vgl.: Aust, Stefan und Cordt Schnibben (Hg.), 2002, S.11

[3] vgl.: Schwindt, Hans-Dieter, 2011, S. 668-669

[4] vgl.: Hellmich, Christina, 2012, S. 56

Details

Seiten
20
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783656597940
ISBN (Buch)
9783656597933
Dateigröße
481 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v268701
Institution / Hochschule
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Köln
Note
1,7
Schlagworte
qaida erscheinungsform geschichte september

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Al Qaida. Erscheinungsform und Geschichte bis zum 11. September 2001