Lade Inhalt...

Ziele und Umsetzung von Markenstrategien

Arbeit für Akademische Hochschulen

Hausarbeit 2013 13 Seiten

Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1. Erläuterung der Problemstellung
1.2. Ziel der Arbeit
1.3. Aufbau der Arbeit

2. Grundlagen
2.1. Definition Marke
2.2. Elemente der Markierung
2.3. Definition Markenstrategie

3. Markenstrategien im horizontalen Wettbewerb
3.1. Einzelmarkenstrategie
3.2. Markenfamilienstrategie
3.3. Dachmarkenstrategie
3.4. Mehrmarkenstrategie
3.5. Markentransferstrategie
3.6. Internet-Markenstrategie

4. Markenstrategien im vertikalen Wettbewerb
4.1. Gattungsmarkenstrategie
4.2. Eigenmarkenstrategie
4.3. Premiummarkenstrategie

5. Schluss
5.1. Zusammenfassung
5.2. Fazit / Kritische Reflektion

Literaturverzeichnis

1. Einleitung

1.1. Erläuterung der Problemstellung

In der heutigen Zeit werden viele Konsumenten mit Informationen überflutet. Anhand einer Marke hat der Konsument die Möglichkeit Leistungs- und Qualitätsmerkmale zu identifizieren. Somit stellt eine Marke eine Art Orientierungshilfe für Konsumenten dar.1 Daher haben viele Unternehmen das Ziel eine Marke aufzubauen und mit positiven Merkmalen zu behaften, um eine optimale Konsumentenwahrnehmung zu erreichen. In diesem Rahmen stehen Unternehmen vor den Fragestellungen wie eine Marke aufzubauen ist, welche Strategien es zum Markenaufbau gibt und welche Strategie für das Unternehmen die Richtige ist. Darüber hinaus müssen Unternehmen bedenken was im Rahmen der Umsetzung einer Markenstrategie zu beachten ist.

1.2. Ziel der Arbeit

Ziel dieser Arbeit ist es die unterschiedlichen Markenstrategien darzustellen und deren Ziele herauszuarbeiten. Weiterhin soll erläutert werden, worauf bei der Umsetzung der einzelnen Markenstrategien zu achten ist. Das Finalziel dieser Arbeit ist, dass der Leser einen Überblick über die unterschiedlichen Markenstrategien erhält und die speziellen Umsetzungsmodalitäten kennenlernt.

1.3. Aufbau der Arbeit

Zu Beginn dieser Arbeit werden die Begriffe Marke und Markenstrategie erläutert. Diese Grundlagen werden in Punkt 2 geschaffen. Anschließend werden in den Punkten 3 und 4 die unterschiedlichen Markenstrategien dargestellt. Parallel werden in diesen Punkten die Ziele und Umsetzungsvoraussetzungen herausgearbeitet. In Punkt 5 werden die Ergebnisse dieser Arbeit zusammengefasst und kritisch reflektiert.

2. Grundlagen

2.1. Definition Marke

Wie bereits in der Einleitung angedeutet, dient eine Marke zur Identifizierung und Differenzierung von Produkten. In der Literatur sind diverse Definitionen für den Begriff Marke zu finden. Eine Definition lautet: „Die Marke ist ein unverwechselbares Vorstellungsbild von einem Produkt, einer Dienstleistung oder einem Unternehmen.“2

2.2. Elemente der Markierung

Marken werden durch Markierungen erkennbar gemacht. Die Markierung von Produkten kann durch Markennamen und Markenzeichen erfolgen. „Der Markenname ist der verbal wiedergegebene Teil einer Markierung.“3 Ein Markenname kann sich aus folgenden Bestandteilen zusammensetzen:

-Produktkennzeichnung
-Firmenname
-Produktgruppenname
-Produktname

Das Markenzeichen kann nicht verbal wiedergegeben werden. Bei Markenzeichen handelt es sich um Symbole, Formen, Farbgestaltungen, Schriftzüge oder akustische Zeichen. Normalerweise werden mehrere dieser Elemente miteinander kombinert.4

[...]


1 Vgl. Meffert, Heribert: Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung,
8., vollständig neubearbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden 1998, S. 785 ff.

Details

Seiten
13
Jahr
2013
ISBN (eBook)
9783656576266
ISBN (Buch)
9783656576242
Dateigröße
386 KB
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v267020
Note
1,3
Schlagworte
Marketing Marketingstrategie

Autor

Zurück

Titel: Ziele und Umsetzung von Markenstrategien